Eishockey Deggendorf
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Kaderplanung Saison 21/22

+45
Brösel
Lee Goren
EAHero
glen goodall
Schlagschuss
0815erhanswurscht
SogenannterHardcorefan
holzi
Go Canada
Sepp
bayernhabicht
Herminator!
dsc-fan
shorthander
Wiener
glueguy
Pucklurer
Wambert
el_schnapper
PapaHubi
Clarke_DSC#20
Guru Josh
Fan62
Kenneth Filbey
griszka76
Hase68
Bayerwaldbomber 10
Findus
Maruuk
TheRocky
Kiprusoff
DSC Fan53
Niederbayer
Fredl@DSC
Eishockey-Fan
franzion
Fuck of
#rotundblau
iceman
Toni
Mahatma666
Admin
The Rock
iceman70
Waidler
49 verfasser

Seite 37 von 40 Zurück  1 ... 20 ... 36, 37, 38, 39, 40  Weiter

Nach unten

Kaderplanung Saison 21/22 - Seite 37 Empty Re: Kaderplanung Saison 21/22

Beitrag von The Rock Sa 22 Jan 2022 - 20:53

Da Hapflinga Sepp schrieb:@The Rock
Schön, bist also Insider, Adabei oder gar Funktionär.

Nein nein nur Fan😇😇😇
The Rock
The Rock
Eishockey-Legende

Anzahl der Beiträge : 964
Punkte : 1360
Bewertung : -1
Anmeldedatum : 25.04.21
Ort : Deggendorf

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Kaderplanung Saison 21/22 - Seite 37 Empty Re: Kaderplanung Saison 21/22

Beitrag von Kiprusoff Sa 22 Jan 2022 - 21:45

The Rock schrieb:
Da Hapflinga Sepp schrieb:@The Rock
Schön, bist also Insider, Adabei oder gar Funktionär.

Nein nein nur Fan😇😇😇
Natürlich ist es das gute Recht eines jeden Spielers, soviel wie möglich für sich herauszuholen. Jeder von uns würde doch das selbe tun. Kein Vorwurf. Genauso wie jeder weiß, dass beim FCB Lewandowski am meisten verdient, ein Müller und ein Neuer am zweitmeisten, ist es hier. Die Leute sind doch nicht dumm. Ich brauch hier nicht das Gehalt jedes einzelnen beim DSC zu kennen, weiß aber als Fan, wer ungefähr in welche Gehaltsgruppe gehört. Das ergibt sich schon aus der öffentlichen Wahrnehmung, aus seiner Vita, ob er Voll-, Halbprofi ist oder reiner Amateur, der auf 450,-- €-Basis spielt. Nur - das Entscheidende ist: Werden - ich sag mal die sog. "Großverdiener" - den Ansprüchen, den Erwartungen und ihrem Gehalt gerecht. Und das hat was mit dem CHARAKTER des Spielers zu tun. Ob sich der, höherklassig gekommen, in dieser Liga, für diesen Verein, nochmals den "A . . . ." aufreissen will. Soche Leute gibts bei den Spitzenteams (Tölzer, Bassen, Hafenrichter z.B.). Das bringt dann ihre Teams entscheidend voran. Sie schießen auch dann zwangsläufig 30 Tore mehr, die hier in DEG abgehen. Das hat auch was mit IDENTIFIKATION mit dem Verein zu tun, für den sie spielen. Sie reissen ihre Mitspieler mit. Sie sind Leader auf dem Eis. Und machen dann letztendlich den Unterschied. Solche Spieler kann man beim DSC einfach nicht finden. Deshalb sind wir schnurstracks auf dem Weg ins graue Mittelmaß der OL. Unabhängig, was die Verantwortlichen auch nach dieser und vor Beginn der kommenden Saison hinausposaunieren werden. Und das stört mich als Fan ungemein.
Kiprusoff
Kiprusoff
Eishockey-Legende

Anzahl der Beiträge : 465
Punkte : 994
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 25.12.20

Profil des Benutzers ansehen

Admin, Fredl@DSC, Hase68, #rotundblau, Brösel und The Rock mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Kaderplanung Saison 21/22 - Seite 37 Empty Re: Kaderplanung Saison 21/22

Beitrag von The Rock Sa 22 Jan 2022 - 21:52

Kiprusoff schrieb:
The Rock schrieb:
Da Hapflinga Sepp schrieb:@The Rock
Schön, bist also Insider, Adabei oder gar Funktionär.

Nein nein nur Fan😇😇😇
Natürlich ist es das gute Recht eines jeden Spielers, soviel wie möglich für sich herauszuholen. Jeder von uns würde doch das selbe tun. Kein Vorwurf. Genauso wie jeder weiß, dass beim FCB Lewandowski am meisten verdient, ein Müller und ein Neuer am zweitmeisten, ist es hier. Die Leute sind doch nicht dumm. Ich brauch hier nicht das Gehalt jedes einzelnen beim DSC zu kennen, weiß aber als Fan, wer ungefähr in welche Gehaltsgruppe gehört. Das ergibt sich schon aus der öffentlichen Wahrnehmung, aus seiner Vita, ob er Voll-, Halbprofi ist oder reiner Amateur, der auf 450,-- €-Basis spielt. Nur - das Entscheidende ist: Werden - ich sag mal die sog. "Großverdiener" - den Ansprüchen, den Erwartungen und ihrem Gehalt gerecht. Und das hat was mit dem CHARAKTER des Spielers zu tun. Ob sich der, höherklassig gekommen, in dieser Liga, für diesen Verein, nochmals den "A . . . ." aufreissen will. Soche Leute gibts bei den Spitzenteams (Tölzer, Bassen, Hafenrichter z.B.). Das bringt dann ihre Teams entscheidend voran. Sie schießen auch dann zwangsläufig 30 Tore mehr, die hier in DEG abgehen. Das hat auch was mit IDENTIFIKATION mit dem Verein zu tun, für den sie spielen. Sie reissen ihre Mitspieler mit. Sie sind Leader auf dem Eis. Und machen dann letztendlich den Unterschied. Solche Spieler kann man beim DSC einfach nicht finden. Deshalb sind wir schnurstracks auf dem Weg ins graue Mittelmaß der OL. Unabhängig, was die Verantwortlichen auch nach dieser und vor Beginn der kommenden Saison hinausposaunieren werden. Und das stört mich als Fan ungemein.

Genau du hast vollkommen Recht.
Noch so ein Jahr wie dieses und du hast ein Deggendorfer Eishockey vor 900 Zuschauern ohne Corona.
Entweder sie machen jetzt richtig wie Memmingen und weiden mal oder es bleibt Mittelmaß
The Rock
The Rock
Eishockey-Legende

Anzahl der Beiträge : 964
Punkte : 1360
Bewertung : -1
Anmeldedatum : 25.04.21
Ort : Deggendorf

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Kaderplanung Saison 21/22 - Seite 37 Empty Re: Kaderplanung Saison 21/22

Beitrag von Admin Sa 22 Jan 2022 - 22:44

Eishockey-Fan schrieb:
The Rock schrieb:Eigentlich auch wenn traurig ist solltest die Saison beenden 😔

…warum beenden ? - die Leute müssten sich nur impfen lassen - hoffe die Impfpflicht kommt bald😉

Sieht man ja an den Sportlern (nicht nur Eishockey), die geimpft und sogar geboostert sind und trotzdem erkranken. Kommt halt auch da zu Fällen und nicht gerade wenig.
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1288
Punkte : 1936
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 19.12.20
Ort : Innernzell

Profil des Benutzers ansehen https://www.dsc-fans.com

The Rock mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Kaderplanung Saison 21/22 - Seite 37 Empty Re: Kaderplanung Saison 21/22

Beitrag von The Rock Sa 22 Jan 2022 - 23:54

Admin schrieb:
Eishockey-Fan schrieb:
The Rock schrieb:Eigentlich auch wenn traurig ist solltest die Saison beenden 😔

…warum beenden ? - die Leute müssten sich nur impfen lassen - hoffe die Impfpflicht kommt bald😉

Sieht man ja an den Sportlern (nicht nur Eishockey), die geimpft und sogar geboostert sind und trotzdem erkranken. Kommt halt auch da zu Fällen und nicht gerade wenig.

Was sagst du sollte die Saison beendet werden oder nicht?

Und siehst du auch beim Dsc das die nächste Saison eine Entscheidende sein wird.
The Rock
The Rock
Eishockey-Legende

Anzahl der Beiträge : 964
Punkte : 1360
Bewertung : -1
Anmeldedatum : 25.04.21
Ort : Deggendorf

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Kaderplanung Saison 21/22 - Seite 37 Empty Re: Kaderplanung Saison 21/22

Beitrag von Admin So 23 Jan 2022 - 2:54

Ich persönlich denke, dass man eine Lösung wie in der NHL/NFL finden muss. Also Test nur bei Symptomen. Gut, ob das für eine Oberliga der Fall sein muss, sind ja Amateure, die nur in Sachen Corona-Ausgleichszahlung als Profiliga eingestuft wird. Wir können es eh nicht ändern.

Zur zweiten Frage: Die entscheidende Saison ist nicht diese, auch nicht die nächste, übernächste, usw. Die entscheidende Spielzeit für den DSC war die Saison 2018/19. Dort wurde die Zukunft des DSC bestimmt, leider nicht zum Besten. Für einen Aufstieg braucht man so unheimlich viel Glück, da muss alles stimmen über Goalie, Spieler, Ausländer-Duo. Irgendwann kommt man in einen "Drive", der wie bei uns in einem überraschenden Aufstieg mündete (wie auch bei Selb). Der Aufstieg war wie ein Sechser im Lotto. Für den Verein, für alle Verantwortlichen, für die Fans, für die ganze Region. Leider konnte man dieses Geschenk nicht nutzen, was alles schief gegangen ist, brauchen wir nicht mehr thematisieren. Ich sehe in den nächsten Jahren keine reelle Chance auf die DEL2.
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1288
Punkte : 1936
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 19.12.20
Ort : Innernzell

Profil des Benutzers ansehen https://www.dsc-fans.com

Fredl@DSC, iceman70 und The Rock mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Kaderplanung Saison 21/22 - Seite 37 Empty Re: Kaderplanung Saison 21/22

Beitrag von Admin So 23 Jan 2022 - 3:04

Eishockey-Fan schrieb:
The Rock schrieb:Eigentlich auch wenn traurig ist solltest die Saison beenden 😔

…warum beenden ? - die Leute müssten sich nur impfen lassen - hoffe die Impfpflicht kommt bald😉

Da sagen die Zahlen aber was anderes!

Kaderplanung Saison 21/22 - Seite 37 Unbena28
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1288
Punkte : 1936
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 19.12.20
Ort : Innernzell

Profil des Benutzers ansehen https://www.dsc-fans.com

Nach oben Nach unten

Kaderplanung Saison 21/22 - Seite 37 Empty Re: Kaderplanung Saison 21/22

Beitrag von scotti So 23 Jan 2022 - 5:53

Admin schrieb:
Eishockey-Fan schrieb:
The Rock schrieb:Eigentlich auch wenn traurig ist solltest die Saison beenden 😔

…warum beenden ? - die Leute müssten sich nur impfen lassen - hoffe die Impfpflicht kommt bald😉

Da sagen die Zahlen aber was anderes!

Kaderplanung Saison 21/22 - Seite 37 Unbena28

Und was sagen die Zahlen deiner Meinung nach? Und warum klammerst du die 5-11jährigen aus?
Man muss die Zahlen schon richtig lesen können. Am besten diese Zahlen in Inzidenzen umrechnen, dann sieht man schon, dass sich impfen lohnt.
Aber das sollte jeder für sich selber entscheiden.

scotti
Zamboni_fahrer

Anzahl der Beiträge : 3
Punkte : 271
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 30.08.21

Profil des Benutzers ansehen

Eishockey-Fan mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Kaderplanung Saison 21/22 - Seite 37 Empty Re: Kaderplanung Saison 21/22

Beitrag von Zeck So 23 Jan 2022 - 6:07

Lieber Scotti,

warum man die 5-11 jährigen ausklammert? Weil da natürlich noch fast keiner geimpft ist. Könnte man natürlich auch selber mit ein bisschen Denken und ohne gleich dem Beissreflex gegen Andersdenkende draufkommen.

Das einzige was man natürlich berücksichten muss ist die Impfquote. Diese liegt ca. bei 73% D.h. liegt das Verhältnis der symptomatischen / unsymtomatischen Fälle exakt auf diesem Wert muss man sagen -> Impfung hilft nicht gegen einen symptomatischen Verlauf gegen Covid. ( -> Läge die Impfquote bei 0% gäbe es bestimmt schlaue Menschen die behaupten würden, Corona ist ein Problem der Ungeimpften )
Schauen wir uns also exemplarisch die Zahlen der Gruppe 18-59 Jahre an. Es gibt 42491 symptomatische Corona Fälle, davon 34403 mit vollständiger Impfung bzw Boosterung. D.h. Geimpfte machen 81% der symptomatischen Verläufe aus, obwohl nur 73% geimpft sind. Folglich ist die Wahrscheinlichkeit als Ungeimpfter einen symptomatischen Verlauf zu haben erheblich kleiner.

Es gilt Dinge nüchtern zu betrachten und mal die Emotionen aufgrund suggerierten Bilder ( fettleibiger Mensch auf Intensivstation ) und manipulierter Zahlen ( Söder und Co ) wegzulassen. Ebenso sollte man Dinge immer hinterfragen. Z.B. Können wir von einer Impfung bzw. Immunisierung sprechen, wenn nach ein paar Wochen der Schutz vor einem sympotmatischen Verlauf nur noch < 50% ist?

Also Emotionen aus, Hirn an.

Gruss von einem Dreifachgeimpften.

Zeck
Zamboni_fahrer

Anzahl der Beiträge : 23
Punkte : 237
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 23.10.21

Profil des Benutzers ansehen

Admin, Fredl@DSC und The Rock mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Kaderplanung Saison 21/22 - Seite 37 Empty Re: Kaderplanung Saison 21/22

Beitrag von Fredl@DSC So 23 Jan 2022 - 9:04

Admin schrieb:Ich persönlich denke, dass man eine Lösung wie in der NHL/NFL finden muss. Also Test nur bei Symptomen. Gut, ob das für eine Oberliga der Fall sein muss, sind ja Amateure, die nur in Sachen Corona-Ausgleichszahlung als Profiliga eingestuft wird. Wir können es eh nicht ändern.

Zur zweiten Frage: Die entscheidende Saison ist nicht diese, auch nicht die nächste, übernächste, usw. Die entscheidende Spielzeit für den DSC war die Saison 2018/19. Dort wurde die Zukunft des DSC bestimmt, leider nicht zum Besten. Für einen Aufstieg braucht man so unheimlich viel Glück, da muss alles stimmen über Goalie, Spieler, Ausländer-Duo. Irgendwann kommt man in einen "Drive", der wie bei uns in einem überraschenden Aufstieg mündete (wie auch bei Selb). Der Aufstieg war wie ein Sechser im Lotto. Für den Verein, für alle Verantwortlichen, für die Fans, für die ganze Region. Leider konnte man dieses Geschenk nicht nutzen, was alles schief gegangen ist, brauchen wir nicht mehr thematisieren. Ich sehe in den nächsten Jahren keine reelle Chance auf die DEL2.

Besser kann man es nicht auf den Punkt bringen.
Fredl@DSC
Fredl@DSC
Empty-Netter

Anzahl der Beiträge : 94
Punkte : 618
Bewertung : 1
Anmeldedatum : 20.12.20

Profil des Benutzers ansehen

Kiprusoff und The Rock mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Kaderplanung Saison 21/22 - Seite 37 Empty Re: Kaderplanung Saison 21/22

Beitrag von iceman So 23 Jan 2022 - 9:58

Admin schrieb:Ich persönlich denke, dass man eine Lösung wie in der NHL/NFL finden muss. Also Test nur bei Symptomen. Gut, ob das für eine Oberliga der Fall sein muss, sind ja Amateure, die nur in Sachen Corona-Ausgleichszahlung als Profiliga eingestuft wird. Wir können es eh nicht ändern.

Zur zweiten Frage: Die entscheidende Saison ist nicht diese, auch nicht die nächste, übernächste, usw. Die entscheidende Spielzeit für den DSC war die Saison 2018/19. Dort wurde die Zukunft des DSC bestimmt, leider nicht zum Besten. Für einen Aufstieg braucht man so unheimlich viel Glück, da muss alles stimmen über Goalie, Spieler, Ausländer-Duo. Irgendwann kommt man in einen "Drive", der wie bei uns in einem überraschenden Aufstieg mündete (wie auch bei Selb). Der Aufstieg war wie ein Sechser im Lotto. Für den Verein, für alle Verantwortlichen, für die Fans, für die ganze Region. Leider konnte man dieses Geschenk nicht nutzen, was alles schief gegangen ist, brauchen wir nicht mehr thematisieren. Ich sehe in den nächsten Jahren keine reelle Chance auf die DEL2.
Aufstieg hin oder her in 1,3,oder 5 Jahren ,egal wie wir abgestiegen sind.Meine Frage die mich interessiert :Ist oder kann in Deggendorf in puncto
Sponsoren ,Wirtschaftliche Strukturen ect.überhaut wieder DEL 2 gespielt werden.!
Stadion,Fans und Goalie wären vorhanden.Der Verein ist ja nach Aussagen vieler Spieler profimässig aufgestellt.! In Summe brauchst halt ca.1,8 Mio. um da mithalten zu können denk ich mir mal.?Ist dies machbar fürs Deggendorfer Umfeld.
Oder würds wie bei Tölz,Selb enden?Denn so würds nichts bringen ausser Verschuldung.Und die bräucht auch nicht.Gedanken die man sich macht ohne Spiele am WE !!

iceman
Eishockey-Legende

Anzahl der Beiträge : 416
Punkte : 882
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 11.02.21

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Kaderplanung Saison 21/22 - Seite 37 Empty Re: Kaderplanung Saison 21/22

Beitrag von Admin So 23 Jan 2022 - 10:54

iceman schrieb:
Aufstieg hin oder her in 1,3,oder 5 Jahren ,egal wie wir abgestiegen sind. Meine Frage die mich interessiert :Ist  oder kann in Deggendorf in puncto
Sponsoren ,Wirtschaftliche Strukturen ect. überhaut wieder DEL 2 gespielt werden.!
Stadion,Fans und Goalie wären vorhanden.Der Verein ist ja nach Aussagen vieler Spieler profimässig aufgestellt.! In Summe brauchst halt ca.1,8 Mio. um da mithalten zu können denk ich mir mal.?Ist dies machbar fürs Deggendorfer Umfeld.
Oder würds wie bei Tölz,Selb enden?Denn so würds nichts bringen ausser Verschuldung.Und die bräucht auch nicht.Gedanken die man sich macht ohne Spiele am WE !!

Gutes Grundgerüst, aber es fehlt das Wichtigste: Eine Mannschaft, die dieses Ziel erreichen kann. Ich persönlich sehe mit der Ü35-Garde diese Möglichkeit nicht. Es reicht wohl, um in der Oberliga in der ersten Hälfte mitspielen zu können, aber für den großen Wurf? Wem aus dem aktuellen Kader würde man denn überhaupt die DEL2 zutrauen? Das soll bei Leibe keine Kritik am derzeitigen spielenden Personal sein, aber wir haben ja damals bei Wolfgramm gesehen, dass der Sprung immens ist.
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1288
Punkte : 1936
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 19.12.20
Ort : Innernzell

Profil des Benutzers ansehen https://www.dsc-fans.com

Nach oben Nach unten

Kaderplanung Saison 21/22 - Seite 37 Empty Re: Kaderplanung Saison 21/22

Beitrag von Pucklurer So 23 Jan 2022 - 12:01

Dieses Problem hätten RO, WEN, R oder MM genau so. Wer von deren Kader ist denn DEL2 tauglich für die Reihen 1-2, mal Einzelspieler wie Tölzer oder Hafenrichter ausgenommen? Wer hat die Überobergranatenausländer? Wer eine DEL2 Goalie?

Die Frage ist doch was man an Geld zur Verfügung hätte. Und da sehe ich Weiden dank Onkel Ziegler und mit Abstrichen RO, in R grast der Jahn alles ab. Und bei uns?

Pucklurer
Trash-Talker

Anzahl der Beiträge : 56
Punkte : 572
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 28.12.20

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Kaderplanung Saison 21/22 - Seite 37 Empty Re: Kaderplanung Saison 21/22

Beitrag von Admin So 23 Jan 2022 - 12:16

Bei allen genannten sehe ich eher welche, die man mit hochziehen kann. Granatenausländer müssen sowie so geholt werden, die hast eh nicht in der OL. Und dann dürfen sie sich nicht als "Blindgänger" herausstellen, die nicht zünden wie bei uns.
Bei uns wären wir froh, wenn wir einen "Onkel Erl" oder einen "Onkel Streicher" hätten. Ist doch positiv, wenn einer in einer solchen Liga investiert.
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1288
Punkte : 1936
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 19.12.20
Ort : Innernzell

Profil des Benutzers ansehen https://www.dsc-fans.com

The Rock mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Kaderplanung Saison 21/22 - Seite 37 Empty Re: Kaderplanung Saison 21/22

Beitrag von Da Hapflinga Sepp So 23 Jan 2022 - 12:39

@Admin
Die Verbundenheit zu einem "Onkel Erl" ist seitens eines Herrn Frank beruflich sowie privat doch gegeben. Oder wird diese Verbundenheit nicht mehr gepflegt?

Da Hapflinga Sepp
Game-Winner

Anzahl der Beiträge : 202
Punkte : 711
Bewertung : 1
Anmeldedatum : 29.12.20

Profil des Benutzers ansehen

The Rock mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Kaderplanung Saison 21/22 - Seite 37 Empty Re: Kaderplanung Saison 21/22

Beitrag von Maruuk So 23 Jan 2022 - 13:03

Ich denke, der Aufstieg kann finanziell schon gelingen.
Aber dann hast du das Problem, dass du noch mehr Geld brauchst. Neue Spieler usw…

Maruuk
Shorthander

Anzahl der Beiträge : 127
Punkte : 345
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 19.10.21

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Kaderplanung Saison 21/22 - Seite 37 Empty Re: Kaderplanung Saison 21/22

Beitrag von The Rock So 23 Jan 2022 - 13:07

Bei unseren jetzigen Kader würden nur Timo Pielmeier und Alex Großrubatscher und Silvian Heiss das zeug für die Del 2 haben.

Mannschaften wie Rosenheim und Memmingen hätten durchaus 1/3 der Mannschaft das zeug für die Del 2.

Zum Thema Sponsoren wir hätten in der Umgebung Deggendorf durchaus sehr gute Sponsoren , die selbst in Corona Zeiten investieren könnten.

Mann müsste sie hald auch mal fragen , für mich wird da zu wenig investiert.
Becker Garbon ist kein Hauptsponsor der Klasse Ziegler.
The Rock
The Rock
Eishockey-Legende

Anzahl der Beiträge : 964
Punkte : 1360
Bewertung : -1
Anmeldedatum : 25.04.21
Ort : Deggendorf

Profil des Benutzers ansehen

Fredl@DSC mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Kaderplanung Saison 21/22 - Seite 37 Empty Re: Kaderplanung Saison 21/22

Beitrag von Hase68 So 23 Jan 2022 - 13:47

Zeck schrieb:

Es gilt Dinge nüchtern zu betrachten und mal die Emotionen aufgrund suggerierten Bilder ( fettleibiger Mensch auf Intensivstation ) und manipulierter Zahlen ( Söder und Co ) wegzulassen. Ebenso sollte man Dinge immer hinterfragen. Z.B. Können wir von einer Impfung bzw. Immunisierung sprechen, wenn nach ein paar Wochen der Schutz vor einem sympotmatischen Verlauf nur noch < 50% ist?

Also Emotionen aus, Hirn an.

Gruss von einem Dreifachgeimpften.

Zunächst einmal: es muss jeder für sich entscheiden, ob er sich impfen lässt oder nicht - keine Frage, so sehe ich das.
Zu deinen "suggerierten Bildern" auf der Intensivstation: ich bin im Dezember 2020 mit 52 Jahren, keine Vorerkrankungen, fahre im Jahr zwischen 5.000 und 6.000 km Rennrad, an Corona erkrankt. Damals gab es noch keine Impfung. Ich musste ins Krankenhaus, mein Zimmernachbar ist an Corona verstorben... Anschließend ging ich auf Reha und nach insgesamt sechs Monaten habe ich wieder zu arbeiten begonnen. Trotzdem musste ich wegen "kleinerer" Zwischenfälle immer wieder zum Arzt.
Ich weiß natürlich nicht, ob mir eine Impfung einen schweren Verlauf erspart hätte - ich denke jedoch schon!

Ich bin inzwischen geboostert und kann nur jedem empfehlen, das Risiko einer schweren Infektion zu vermeiden.
Mir ging es nach den Impfungen immer zwei Tage schlecht, dann hat sich das Ganze wieder normalisiert.

Schwere Verläufe werden hoffentlich mit der Impfung vermieden. Als dieses Jahr ein sehr guter Bekannter von mir einen schweren Unfall hatte, war auf der Intensivstation kein Platz für ihn... Noch Fragen?
Hase68
Hase68
Game-Winner

Anzahl der Beiträge : 203
Punkte : 717
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 05.01.21
Ort : Iggensbach

Profil des Benutzers ansehen

Eishockey-Fan mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Kaderplanung Saison 21/22 - Seite 37 Empty Re: Kaderplanung Saison 21/22

Beitrag von Fredl@DSC So 23 Jan 2022 - 14:16

iceman schrieb:
Admin schrieb:Ich persönlich denke, dass man eine Lösung wie in der NHL/NFL finden muss. Also Test nur bei Symptomen. Gut, ob das für eine Oberliga der Fall sein muss, sind ja Amateure, die nur in Sachen Corona-Ausgleichszahlung als Profiliga eingestuft wird. Wir können es eh nicht ändern.

Zur zweiten Frage: Die entscheidende Saison ist nicht diese, auch nicht die nächste, übernächste, usw. Die entscheidende Spielzeit für den DSC war die Saison 2018/19. Dort wurde die Zukunft des DSC bestimmt, leider nicht zum Besten. Für einen Aufstieg braucht man so unheimlich viel Glück, da muss alles stimmen über Goalie, Spieler, Ausländer-Duo. Irgendwann kommt man in einen "Drive", der wie bei uns in einem überraschenden Aufstieg mündete (wie auch bei Selb). Der Aufstieg war wie ein Sechser im Lotto. Für den Verein, für alle Verantwortlichen, für die Fans, für die ganze Region. Leider konnte man dieses Geschenk nicht nutzen, was alles schief gegangen ist, brauchen wir nicht mehr thematisieren. Ich sehe in den nächsten Jahren keine reelle Chance auf die DEL2.
Aufstieg hin oder her in 1,3,oder 5 Jahren ,egal wie wir abgestiegen sind.Meine Frage die mich interessiert :Ist  oder kann in Deggendorf in puncto
Sponsoren ,Wirtschaftliche Strukturen ect.überhaut wieder DEL 2 gespielt werden.!
Stadion,Fans und Goalie wären vorhanden.Der Verein ist ja nach Aussagen vieler Spieler profimässig aufgestellt.! In Summe brauchst halt ca.1,8 Mio. um da mithalten zu können denk ich mir mal.?Ist dies machbar fürs Deggendorfer Umfeld.
Oder würds wie bei Tölz,Selb enden?Denn so würds nichts bringen ausser Verschuldung.Und die bräucht auch nicht.Gedanken die man sich macht ohne Spiele am WE !!

In Deggendorf kann sicherlich DEL 2 gespielt werden, Standorte wie Bayreuth oder Selb sind sicherlich schlechter aufgestellt, das 18.000 Einwohner zählende Bad Tölz eigentlich auch. Da wäre es keine große Überraschung, würden da die Lichter ausgehen, nachdem da 650 000 Euro fehlen. Tölz sehe ich ohne WEE auf einer Stufe mit Füssen. Von ausgestorbenen DEL 2 - Standorten wie Crimmitschau oder Weißwasser rede ich schon gar nicht mehr.
Man sollte sich die DEL 2 auch nicht immer so groß reden, der DSC hatte bei aller Kritik glaube ich 56 Punkte erspielt, schafft Selb niemals und Landshut wahrscheinlich auch nicht.
Das Umfeld war in DEG immer da, schon Ende der 70er, aber der Verein hat halt die 2-3 Chancen verpasst höher klassig zu spielen. Die Wiedereinführung einer eingleisigen 2. Bundesliga in der Saison 1997/98, an deren Qualifikation man nur knapp scheiterte, hatte für das Deggendorfer Eishockey weitreichende Konsequenzen. Danach ging es halt in die Insolvenz, ins Mittelmaß für knapp 20 Jahre. Dann meinte es das Schicksal mit der DEL 2 sehr gut mit uns, aber wieder blieb die Chance ungenutzt. DEL - Standorte wie Schwenningen, Iserlohn, von Straubing gar nicht zu reden, sind auch nicht besser, haben halt ihre Chancen auf höherklassiges Eishockey aber immer konsquent genutzt.
Das Eishockey ist ein bisschen anders aufgestellt als z.B. der Fußball. In DEG (nicht nur da) gab es immer so Sprüche wie, lieber spielen wir in der OL vorne mit, bevor wir letzter in der zweiten Liga san. Die DSC-DEL 2 Saison hat diesen Spruch eindeutig widerlegt, denn der Zuschauerzuspruch war enorm. Auch Hinterbänkler wie Schwenningen, Bietigheim etc. spielen lieber höherklassig am Tabellenende. Sponsoren wollen hoch, eine höhere Liga lässt sich viel besser vermarkten.
Man muss konsequent einen Weg gehen, ein konsequentes Ziel haben und dieses verfolgen.
Dann kommen wieder bekannte Sprüche wie: Bevor wir uns verschulden, spielen wir lieber Oberliga etc. Die Oberliga ist aber auch ziemlich teuer. Diese Spirale kann man bis zur Bezirksliga durchdiskutieren. Also entweder oder, und als Verein und als Spieler will ich den maximalen Erfolg. Will ich den nicht, dann muss ich mir das Ganze auch nicht in der Oberliga antun.
Artur Frank hat den unerwarteten Aufstieg damals konsequent umgesetzt, und dafür gebührt ihm Respekt. Wäre man klar geblieben und hätte man im Umfeld vom DSC einfach seinen Grips/Know How zusammengenommen, wäre man in der DEL 2 einigermaßen etabliert. Erst hatte man Cody Brenner (spielt DEL, aber fürn DSC zu schlecht lt. den lokalen Experten) verunsichert, kam dann auf die glorreiche Idee Bacashua (der in Polen durchfiel und seine beste Zeit längst hinter sich hatte und trotzdem teuer war und sich ganz schön viele Gurken gefangen hat) zu holen (Parallelen zur aktuellen Situation sind unübersehbar Smile ), hätte man Kritik verstanden und ernster genommen, würde der DSC heute anders da stehen.
In Deggendorf herrscht halt dann auch oft eine Art Komplex, Leute mischen sich ein, die keine Ahnung haben, Vetternwirtschaft, Familien, Kabinengift, etc. Schon immer. Und wenn man so eine Gurke wie den Heatley holt, fängt man auf einmal an, den besser zu reden als er ist.

Für die DEL 2 brauchst Du prinzipiell keine Obergranaten, sondern ein funktionierends Team und ein vernünftiges Konzept. Siehe Freiburg z.B. im Fussball, damit rede ich nicht von der Infrastruktur, sondern wie man das Ganze sportlich angeht. Wenn es schlechter läuft bleibt man gelassen, wenn es besser läuft dreht auch keiner durch, das wäre schon mal die Basis. In DEG ist und war das aber niemals möglich.
Viele Macher werden nervös, fangen an wie wild zu verpflichten, Paniktransfers mit Spielern, die alt geworden sind, etc.
Klassiche bescheuerte Sätze wie : "XY wird uns auf alle Fälle weiter helfen...durch xy haben wir mehr Kadertiefe...mit seiner Routine bringt uns xy und kann auch die jungen Spieler führen...etc

Der Sport hat sich im Allgemeinen geändert und entwickelt sich stetig wieter.. Die Zeit von großen Individualisten ist vorbei, das Tempo wird permanent höher, und es gilt zu begreifen, dass Alles nur noch über ein funktionierendes Team laufen kann. Du holst nicht den einen Spieler der dich irgendwo hinschiesst, den gibt es nicht mehr. Die DEL 2 Mannschaften haben auch keine Obergranaten in ihren Mannschaften, sondern gehen das Ganze professionellerund strukturierter an (bis auf Selb).

In DEG läuft alles genau umgekehrt. Ü35 ist Trumpf (Timo mal ausgenommen): Du brauchst 4-5 tragende Säulen und um diese Säulen (Alter egal, so lange Qualität/Einstellung stimmen) baust Du eine Mannschaft auf. Das kann aber Jahre dauern. Und ein Aufstieg ist soweiso nicht planbar, denn die Play Offs sind nicht vorhersehbar. Auch klassischer Spruch ist: "Für einen Aufstieg ist es noch zu früh." Völliger Blödsinn.

So lange diese Vorstandschaft in dieser Besetzung hier agiert, wird es keinen Aufstieg in den nächsten Jahren mehr geben. So lange es einen Sportdirektor Greilinger gibt, der eine absolute Fehlbesetzung in dieser Funktion ist, wird es ebenfalls keinen Aufstieg geben.

Wenn man Oberliga spielen will wie jetzt, kann alles so bleiben wie es ist, man könnte sich aber dann das üppige Gehalt vom Sportdirektor trotzdem einsparen.


Fredl@DSC
Fredl@DSC
Empty-Netter

Anzahl der Beiträge : 94
Punkte : 618
Bewertung : 1
Anmeldedatum : 20.12.20

Profil des Benutzers ansehen

Admin, Kiprusoff, Hase68, #rotundblau und The Rock mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Kaderplanung Saison 21/22 - Seite 37 Empty Re: Kaderplanung Saison 21/22

Beitrag von Da Hapflinga Sepp So 23 Jan 2022 - 14:24

Das "üppige Gehalt" von Greilinger wurde ja eh gedrittelt in die Kategorien Spieler, sportlicher Leiter und Nachwuchs koordinieren.
Damit erscheint es für jede einzelne Sparte nicht mehr so "üppig". (Wer Ironie vermutet darf sie behalten )

Da Hapflinga Sepp
Game-Winner

Anzahl der Beiträge : 202
Punkte : 711
Bewertung : 1
Anmeldedatum : 29.12.20

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Kaderplanung Saison 21/22 - Seite 37 Empty Re: Kaderplanung Saison 21/22

Beitrag von Kenneth Filbey So 23 Jan 2022 - 14:46

Eishockey-Fan schrieb:
The Rock schrieb:Eigentlich auch wenn traurig ist solltest die Saison beenden 😔

…warum beenden ? - die Leute müssten sich nur impfen lassen - hoffe die Impfpflicht kommt bald😉

Es wurde ein DEL Spiel abgesagt weil ein Verein der über 90% geboosterte Spieler und Funktionäre hat und trotzdem 15 Corona Positive hat.
Fallen diese Spiele dann nicht mehr aus, wenn die Impfpflicht da ist und alle wären geimpft, geboostert, turbogeboostert...?
Erklär mir bitte den Unterschied!
Laut den Experten schützt man sich mit der Impfung selbst vor schweren Verläufen, das ist ja OK, wenn das so ist.
Ich würde im Frühjahr das Motorradfahren verbieten und alle Biker vor sich selbst schützen, dann werden auch keine DEL und auch keine Oberligaspiele mehr abgesagt werden.... big grin

Kenneth Filbey
Zamboni_fahrer

Anzahl der Beiträge : 24
Punkte : 528
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 06.01.21

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Kaderplanung Saison 21/22 - Seite 37 Empty Re: Kaderplanung Saison 21/22

Beitrag von The Rock So 23 Jan 2022 - 17:17

Redet nicht von Aufstieg Leute das wird die nächsten Jahre nicht passieren. die Top 4 sind uns 2 Jahre voraus und wir entwickeln uns zurück, jedes Jahr ein stück mehr.
Die 15 , 39 , 51 , 97 , 17, 25 kosten soviel wie der ganze Kader von Passau zusammen und deswegen ist auch kein Geld da für Granaten.

Ich bleib dabei ich kann einen ü40 Spieler der im Schnitt pro Jahr 15 Punkte weniger macht nicht das selbe Gehalt geben wie vor 3 Jahren.

Ich nenn mal
Das Beispiel Ribery und Robben die hatten trotz ständiger guten Leistungen beim letzten Vertrag eine Gehaltskürzung von 30%

Solange wir das beibehalten wird das keine Top 4 oder Del 2 Aufstieg!!!!!
The Rock
The Rock
Eishockey-Legende

Anzahl der Beiträge : 964
Punkte : 1360
Bewertung : -1
Anmeldedatum : 25.04.21
Ort : Deggendorf

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Kaderplanung Saison 21/22 - Seite 37 Empty Re: Kaderplanung Saison 21/22

Beitrag von Go Canada So 23 Jan 2022 - 17:31

@therock

Weißt du was mich immer wundert bei dir das du die Zahlen respektive Gehälter alle kennst?! Ich persönlich glaube einfach das du mehr erfindest als das du tatsächlich weißt….

Go Canada
Zamboni_fahrer

Anzahl der Beiträge : 10
Punkte : 532
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 19.12.20

Profil des Benutzers ansehen

Eishockey-Fan, Sepp, Pucklurer, DSC Fan53, #rotundblau und Clarke_DSC#20 mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Kaderplanung Saison 21/22 - Seite 37 Empty Re: Kaderplanung Saison 21/22

Beitrag von The Rock So 23 Jan 2022 - 17:51

Go Canada schrieb:@therock

Weißt du was mich immer wundert bei dir das du die Zahlen respektive Gehälter alle kennst?! Ich persönlich glaube einfach das du mehr erfindest als das du tatsächlich weißt….

Nein erfinden tu ich ganix.
Hab ich kein Grund dazu.

Ich schreib nichts ohne Grund.
The Rock
The Rock
Eishockey-Legende

Anzahl der Beiträge : 964
Punkte : 1360
Bewertung : -1
Anmeldedatum : 25.04.21
Ort : Deggendorf

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Kaderplanung Saison 21/22 - Seite 37 Empty Re: Kaderplanung Saison 21/22

Beitrag von Go Canada So 23 Jan 2022 - 17:56

Aber du wirst mir/uns doch nicht erzählen das du die angesprochenen Zahlen kennst. Das ist doch Quatsch! Wir als normaler Fan werden diese Zahlen zurecht nie wissen, höchstens schätzen und das liegt wohl nie bei der Wahrheit!

Go Canada
Zamboni_fahrer

Anzahl der Beiträge : 10
Punkte : 532
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 19.12.20

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Seite 37 von 40 Zurück  1 ... 20 ... 36, 37, 38, 39, 40  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten