Eishockey Deggendorf
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Riessersee daheim/Heilbronn auswärts

+17
Hase68
Wambert
Zeck
Rocky Balbo
Pfeff
Charon24
Waidler
Fuck of
Fredl@DSC
Holger
Superkegler36
eishockeyboy11
Kiprusoff
DSC Fan53
Affal99
iceman
Admin
21 verfasser

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Riessersee daheim/Heilbronn auswärts - Seite 3 Empty Re: Riessersee daheim/Heilbronn auswärts

Beitrag von Admin Sa 27 Jan 2024 - 10:38

Die PK habe ich leider nicht gesehen, wenn Jiri hierzu etwas gesagt hat, dann ist es mir entgangen. Trotzdem, wenn der DSC ans Geld will, dann wird man über die sozialen Medien bombardiert. Aber hierzu hörte man bis vor der gestrigen PK nix. Und da braucht man sich nicht wundern, wenn im Stadion Gerüchte die Runde machen.

Und vom Aufstieg träumen? Wer das macht, hat wohl noch feuchte Träume. Mit einem Kader mit dieser Altersstruktur?
Wer soll da mit hoch gehen? In Deggendorf lässt es sich für manchen auch in der Oberliga gut leben. Sportlich und finanziell sehe ich da keine Möglichkeit. Der EVL, Selb und vor allem Regensburg - unsere ehemaligen Oberliga-Konkurrenten - sind uns da meilenweit voraus. Selbst Rosenheim, wo man vor der Saison sagte "Die sind kein normaler Aufsteiger", haben zu kämpfen. Es reicht zu Oberligaspitze und darüber freue ich mich und anderen wird es sehr ähnlich gehen.
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3115
Punkte : 4594
Bewertung : 5
Anmeldedatum : 19.12.20
Ort : Innernzell

https://www.dsc-fans.com

Walt, Hase68, Wolfgang, Guru Josh, Nr99, Eisfritz und hgueni mögen diesen Beitrag

Kiprusoff, ganerc, DSC 1976, Deggendorfer, Crusader und Lidstrom#5 mögen diesen Beitrag nicht

Nach oben Nach unten

Riessersee daheim/Heilbronn auswärts - Seite 3 Empty Re: Riessersee daheim/Heilbronn auswärts

Beitrag von eishockeyboy11 Sa 27 Jan 2024 - 11:02

Admin schrieb:Die PK habe ich leider nicht gesehen, wenn Jiri hierzu etwas gesagt hat, dann ist es mir entgangen. Trotzdem, wenn der DSC ans Geld will, dann wird man über die sozialen Medien bombardiert. Aber hierzu hörte man bis vor der gestrigen PK  nix. Und da braucht man sich nicht wundern, wenn im Stadion Gerüchte die Runde machen.

Und vom Aufstieg träumen? Wer das macht, hat wohl noch feuchte Träume. Mit einem Kader mit dieser Altersstruktur?
Wer soll da mit hoch gehen? In Deggendorf lässt es sich für manchen auch in der Oberliga gut leben. Sportlich und finanziell sehe ich da keine Möglichkeit. Der EVL, Selb und vor allem Regensburg - unsere ehemaligen Oberliga-Konkurrenten - sind uns da meilenweit voraus. Selbst Rosenheim, wo man vor der Saison sagte "Die sind kein normaler Aufsteiger", haben zu kämpfen. Es reicht zu Oberligaspitze und darüber freue ich mich und anderen wird es sehr ähnlich gehen.

Mit der Kommunikation gebe ich dir Recht. Aber das war in Deggendorf schon immer schwierig.

Aber was die Option auf einen Aufstieg betrifft gebe ich dir nicht Recht.
Jeder Sportler will Erfolg. Egal wie alt. Ich glaube nicht dass auch nur ein einziger Spieler des DSC so berechnend ist zu sagen: Ich geb mal lieber nicht Gas, denn in der DEL2 würde ich nicht spielen, da spiele ich lieber Oberliga.
Keiner dieses Teams denkt so, da bin ich mir sicher.
Desweiteren glaube ich nicht dass wir eine DEL2 nicht schaffen würden.
Wir haben ein Stadion welches sämtliche Voraussetzungen mitbringt, wir haben genügend Eishockeyinteressierte in Deggendorf.
Und sollte man aufsteigen findet man auch schnell mehr Sponsoren.
So weit weg ist die DEL2 nicht. Sicherlich wird man dort nicht um die Playoffs mitspielen, aber man kann es durchaus schaffen.
Jedoch gehört zu einem Aufstieg viel dazu.
Ich würde auch nicht untetschreiben dass Weiden schon aufgestiegen ist. Was wenn die in den Playoffs verletzte bekommen? Was wenn die 3mal schlechte Tagesform haben?
Was wenn ein anderes Team über sich hinauswächst?
Der DSC hat gute Chancen um den Aufstieg mitzuspielen.
Einzig dafür müssten einge zurückkehren und rechtzeitig auch in Form kommen, dazu würde uns sicher noch ein starker Spieler gut tun um eventuelle weitere Ausfälle zu kompensieren.
Lass Curtis länger nicht zurückkommen, lass Dusek in der aktuellen Form
bleiben... Dann brauchst einfach noch einen Goalgetter.
Aber zuzutrauen ists dem Team allemal. Und vorbei ist wenn es vorbei ist.
Wir sind 3. und werden fix Heimrecht in den Playoffs haben. Was willst mehr? 1. Platz ist sowieso nicht mehr möglich und um aufzusteigen musst eh jeden schlagen können.
Ob im Achtelfinale oder Finale.

eishockeyboy11
Penalty-Killer

Anzahl der Beiträge : 151
Punkte : 529
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 03.04.23

Kiprusoff, griszka76, ganerc, iceman, Eishockeydino, Rocky Balbo, Vorne rechts sitzer und mögen diesen Beitrag

DSC 1976 und Boig mögen diesen Beitrag nicht

Nach oben Nach unten

Riessersee daheim/Heilbronn auswärts - Seite 3 Empty Re: Riessersee daheim/Heilbronn auswärts

Beitrag von iceman Sa 27 Jan 2024 - 11:21

Ehrenberger hat gestern eh alles gesagt.Diagnosen ,Ausfalldauer geschätzt ect.! 1-2 Spieler könnten nächste Woche zurückkommen.!?? Bei den anderen Leistungsträgern bleiben wir in der Warteschleife .Sogar der Name Schopper bleibt im Kreis der Rückkehrer .! Er erwähnte sogar wieder Miculka und Stloukal ! Letzterer ist aber raus ! Man hat noch 4 Wochen Zeit die Verletzungen /Krankheiten ausheilen zu lassen .! Ob es so kommt ,wer weiß das schon ,selbst er nicht !?
Das einzige wo ich mir vorstellen könnte nochvwas zu tun ist die AL Stelle ! Da man von Curtis nicht einschätzen kann wie lange :2,6 ,8 Wochen oder gar Saisonaus wäre es sinnvoll da auszugleichen !Stefan Lieberesell und da sind wir beim Contra ,sagte es sind keine Verpflichtungen mehr geplant ! Ja und wenn es finanziell nicht mehr möglich ist ,verständlich und akzeptiert.! Dann spielt man eben die 5 Heimspiele und bisserl Play off fertig und gut .!
Und diese Mitgliedsaktion 1000+ finde ich eigentlich schon sehr gut angeboten .! Sowas wird sicher mehr Zulauf bringen.! Ja es kann so sein wie Hermann schreibt ,wenns was zu verkauft werden soll geht's top gestylt ,spannend raus(Retrotrikot z.B) !?Gute Sache aber irgendwann kommt das PO Trikot ,ect. Da ja die Euphorie für PO ziemlich raus ist könnt da beim ein oder anderen Fan auch mal Schmalkost angesagt sein.Und es geht bei uns eh nur noch um dem 4.Platz ,was ürsprünglich ja das Ziel war.! Da sind wir gut dabei .!

iceman
Eishockey-Stern
Eishockey-Stern
Fleißigster Schreiber Oktober 2022

Anzahl der Beiträge : 1494
Punkte : 2647
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 11.02.21

Nach oben Nach unten

Riessersee daheim/Heilbronn auswärts - Seite 3 Empty Re: Riessersee daheim/Heilbronn auswärts

Beitrag von eishockeyboy11 Sa 27 Jan 2024 - 11:31

iceman schrieb:Ehrenberger hat gestern eh alles gesagt.Diagnosen ,Ausfalldauer geschätzt ect.! 1-2 Spieler könnten nächste Woche zurückkommen.!?? Bei den anderen Leistungsträgern bleiben wir in der Warteschleife .Sogar der Name Schopper bleibt im Kreis der Rückkehrer .! Er erwähnte sogar wieder Miculka und Stloukal ! Letzterer ist aber raus ! Man hat noch 4 Wochen Zeit die Verletzungen /Krankheiten ausheilen zu lassen .! Ob es so kommt ,wer weiß das schon ,selbst er nicht !?
Das einzige wo ich mir vorstellen könnte nochvwas zu tun ist die AL Stelle ! Da man von Curtis nicht einschätzen kann wie lange :2,6 ,8 Wochen oder gar Saisonaus  wäre es sinnvoll da auszugleichen !Stefan Lieberesell  und da sind wir beim Contra ,sagte es sind keine Verpflichtungen mehr geplant ! Ja und wenn es finanziell nicht mehr möglich ist ,verständlich und akzeptiert.! Dann spielt man eben die 5 Heimspiele und bisserl Play off fertig und gut .!
Und diese Mitgliedsaktion 1000+ finde ich eigentlich schon sehr gut angeboten .! Sowas wird sicher mehr Zulauf bringen.! Ja es kann so sein wie Hermann schreibt ,wenns was zu verkauft werden soll geht's top gestylt ,spannend raus(Retrotrikot z.B) !?Gute Sache aber irgendwann kommt das PO Trikot ,ect. Da ja die Euphorie für PO ziemlich raus ist könnt da beim ein oder anderen Fan auch mal Schmalkost angesagt sein.Und es geht bei uns eh nur noch um dem 4.Platz ,was ürsprünglich ja das Ziel war.! Da sind wir gut dabei .!

Also wie ich die 1000+ Aktion verstehe geht es da nicht um die Profimannschaft oder um Geld für den DSC zu generieren, sondern eher um den Nachwuchs, also den e.V. als Unterstützung

eishockeyboy11
Penalty-Killer

Anzahl der Beiträge : 151
Punkte : 529
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 03.04.23

Kiprusoff, griszka76, Vorne rechts sitzer, Holger und Crusader mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Riessersee daheim/Heilbronn auswärts - Seite 3 Empty Re: Riessersee daheim/Heilbronn auswärts

Beitrag von Neuhierdsc Sa 27 Jan 2024 - 11:37

Gestern war wirklich keiner gut oder alle schlecht wie man's hald sagen mog. Garmisch hat verdient gewonnen.

Neuhierdsc
Penalty-Killer

Anzahl der Beiträge : 173
Punkte : 843
Bewertung : -1
Anmeldedatum : 12.06.22

Nach oben Nach unten

Riessersee daheim/Heilbronn auswärts - Seite 3 Empty Re: Riessersee daheim/Heilbronn auswärts

Beitrag von Fredl@DSC Sa 27 Jan 2024 - 12:07

Das ist wie im Dauerloop mit dem Hadern über die Verletzten: DSC hat mit Bassler und Heinisch 2 Spieler nachverpflichtet, zählt man Grossrubatscher dazu, sogar 3. Eine Gehirnerschütterung ist im Eishockey nichts Ungewöhnliches (Autounfall?). Ein Schopper wurde schon marode verpflichtet, war ein Risiko. Sein Ausfall kann jetzt nicht als Pech bezeichnet werden. Trotz zahlreicher Ausfälle standen gestern immer noch drei namhafte Reihen auf dem Eis. Timo tut die Pause gut, ist eh komplett überspielt. Stloukal habe ich zu wenig Einblick, Miculka und Dusek halten keine 50 Spiele + mit einer hohen Intensität durch, genauso wenig ein Greilinger. Ein bisschen zu viel Drama zwecks den Verletzungen, tut mir leid. Das Alter und die Unausgewogenheit sind schon länger ein Thema , das kann ich mit solchen Parolen wie „gibt nur gute osse schlechte Spieler, aber keine Alten“ nicht einfach wegwischen. Das Alter und dadurch höhere Verletzungsanfälligkeiten sind wissenschaftlich belegt. Wichtiger als die Platzierung ist es wieder in Form zu kommen mit Anfang März, ob nun als zweiter oder dritter in einer taumelnden Oberliga ist vollkommen egal. Die Hauptrundenplatzierung interessiert am Ende Niemanden, was ja für viele Menschen auch mit ein Grund ist, sich nicht für das Eishockey zu interessieren.
Fredl@DSC
Fredl@DSC
Game-Winner

Anzahl der Beiträge : 221
Punkte : 1436
Bewertung : 1
Anmeldedatum : 20.12.20

Kiprusoff, Hase68, Wolfgang, Guru Josh und Nr99 mögen diesen Beitrag

Vorne rechts sitzer, Holger und Lidstrom#5 mögen diesen Beitrag nicht

Nach oben Nach unten

Riessersee daheim/Heilbronn auswärts - Seite 3 Empty Re: Riessersee daheim/Heilbronn auswärts

Beitrag von Wambert Sa 27 Jan 2024 - 14:43

Mich würde interessieren ob diejenigen die die Spieler kritisieren persönlich im Beruf auch jeden Tag immer 100% oder 120% geben und versuchen jeden Tag besser zu werden um aufzusteigen. Oder seit 25 Jahren bei BMW am Band Außenspiegel links montieren und sagen puh da braucht man nicht viel denken und man wird dafür nicht schlecht bezahlt. Bei dem Ehrgeiz müsste ja jeder eine Firma haben oder zumindest irgendwo Geschäftsführer sein.

Wambert
Shorthander

Anzahl der Beiträge : 125
Punkte : 1001
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 21.11.21

Niederbayer, Andy, Holger, Crusader und Hendrix mögen diesen Beitrag

ganerc, Zeck, Guru Josh, Rocky Balbo, Nr99 und hgueni mögen diesen Beitrag nicht

Nach oben Nach unten

Riessersee daheim/Heilbronn auswärts - Seite 3 Empty Re: Riessersee daheim/Heilbronn auswärts

Beitrag von eishockeyboy11 Sa 27 Jan 2024 - 15:05

Wambert schrieb:Mich würde interessieren ob diejenigen die die Spieler kritisieren persönlich im Beruf auch jeden Tag immer 100% oder 120% geben und versuchen jeden Tag besser zu werden um aufzusteigen. Oder seit 25 Jahren bei BMW am Band Außenspiegel links montieren und sagen puh da braucht man nicht viel denken und man wird dafür nicht schlecht bezahlt. Bei dem Ehrgeiz müsste ja jeder eine Firma haben oder zumindest irgendwo Geschäftsführer sein.

Da hast du voll Recht. Kein Arbeitnehmer arbeitet jeden Tag mit voller Power. Das kann man auch von keinem verlangen. Deshalb auch kein Vorwurf an das Team wenns mal einen schlechten Tag hat.
Was die Krankschreibung betrifft siehts natürlich anders aus.
Wäre ich zb. so oft krankgeschrieben wie zb. ein Benedikt Schopper wäre ich meinen Job bereits los. D.h. wenn ich innerhalb von 2 Jahren mehr als 50% der Zeit nicht am Arbeitsplatz wäre dann würde ich längst beim Jobcenter sitzen, weil meine Firma dadurch einen Schaden hätte wenn ich dauernd ausfalle.

eishockeyboy11
Penalty-Killer

Anzahl der Beiträge : 151
Punkte : 529
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 03.04.23

Guru Josh, Nr99, Eisfritz und hgueni mögen diesen Beitrag

Findus und DSC 1976 mögen diesen Beitrag nicht

Nach oben Nach unten

Riessersee daheim/Heilbronn auswärts - Seite 3 Empty Re: Riessersee daheim/Heilbronn auswärts

Beitrag von Hase68 Sa 27 Jan 2024 - 15:20

Wambert schrieb:Mich würde interessieren ob diejenigen die die Spieler kritisieren persönlich im Beruf auch jeden Tag immer 100% oder 120% geben und versuchen jeden Tag besser zu werden um aufzusteigen. Oder seit 25 Jahren bei BMW am Band Außenspiegel links montieren und sagen puh da braucht man nicht viel denken und man wird dafür nicht schlecht bezahlt. Bei dem Ehrgeiz müsste ja jeder eine Firma haben oder zumindest irgendwo Geschäftsführer sein.

Das ist jetzt aber an den Haaren herbeigezogen. Wenn ich einer „normalen“ Arbeit nachgehe, weiß ich, dass ich bis ins hohe Alter arbeiten muss. Natürlich habe ich da auch Leistungsschwankungen.
Als Profisportler ist es halt tatsächlich u. a. vom Alter abhängig und wie ich danach lebe. Als solcher muss man auch für die Zeit danach vorsorgen, was im übrigen auch bei Eintritt ins Rentenalter gilt.
Und ohne jemanden etwas zu unterstellen: wenn ich meinem Hobby als Beruf noch nachgehen kann und dann auch noch gut bezahlt werde, würde ich das wahrscheinlich machen…
Und wenn ich das in der Oberliga ein Jahr länger machen kann, warum sollte ich dann in die DEL2 wollen und mich selbst rausnehmen?
Beispiel: René Röthke ist in der OL ein Leistungsträger. In der DEL2 hatte er bei uns schon zu kämpfen.
Fazit: natürlich muss eine Verjüngung in die Mannschaft und sich brauchst du hier auch Glück um eine gesunde Mischung zu finden!
Hase68
Hase68
Eishockey-Gott

Anzahl der Beiträge : 511
Punkte : 1722
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 05.01.21
Ort : Iggensbach

Kiprusoff, Guru Josh, Nr99, SNAKE und hgueni mögen diesen Beitrag

Vorne rechts sitzer und Holger mögen diesen Beitrag nicht

Nach oben Nach unten

Riessersee daheim/Heilbronn auswärts - Seite 3 Empty Re: Riessersee daheim/Heilbronn auswärts

Beitrag von Holger Sa 27 Jan 2024 - 15:31

Hase68 schrieb:
Wambert schrieb:Mich würde interessieren ob diejenigen die die Spieler kritisieren persönlich im Beruf auch jeden Tag immer 100% oder 120% geben und versuchen jeden Tag besser zu werden um aufzusteigen. Oder seit 25 Jahren bei BMW am Band Außenspiegel links montieren und sagen puh da braucht man nicht viel denken und man wird dafür nicht schlecht bezahlt. Bei dem Ehrgeiz müsste ja jeder eine Firma haben oder zumindest irgendwo Geschäftsführer sein.

Das ist jetzt aber an den Haaren herbeigezogen. Wenn ich einer „normalen“ Arbeit nachgehe, weiß ich, dass ich bis ins hohe Alter arbeiten muss. Natürlich habe ich da auch Leistungsschwankungen.
Als Profisportler ist es halt tatsächlich u. a. vom Alter abhängig und wie ich danach lebe. Als solcher muss man auch für die Zeit danach vorsorgen, was im übrigen auch bei Eintritt ins Rentenalter gilt.
Und ohne jemanden etwas zu unterstellen: wenn ich meinem Hobby als Beruf noch nachgehen kann und dann auch noch gut bezahlt werde, würde ich das wahrscheinlich machen…
Und wenn ich das in der Oberliga ein Jahr länger machen kann, warum sollte ich dann in die DEL2 wollen und mich selbst rausnehmen?
Beispiel: René Röthke ist in der OL ein Leistungsträger. In der DEL2 hatte er bei uns schon zu kämpfen.
Fazit: natürlich muss eine Verjüngung in die Mannschaft und sich brauchst du hier auch Glück um eine gesunde Mischung zu finden!
Ahja, 50 Spiele, 47 Punkte in der DEL2, heißt für dich er musste kämpfen. Made my Day 😂

Holger
Game-Winner
Meiste „Gefällt mir nicht“ 2023 vergeben

Anzahl der Beiträge : 201
Punkte : 707
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 26.11.22

Eishockeydino, Vorne rechts sitzer, DSC9714 und Crusader mögen diesen Beitrag

Hase68, Rocky Balbo, Nr99 und hgueni mögen diesen Beitrag nicht

Nach oben Nach unten

Riessersee daheim/Heilbronn auswärts - Seite 3 Empty Re: Riessersee daheim/Heilbronn auswärts

Beitrag von Kenneth Filbey Sa 27 Jan 2024 - 17:03

Fredl@DSC schrieb:Das ist wie im Dauerloop mit dem Hadern über die Verletzten: DSC hat mit Bassler und Heinisch 2 Spieler nachverpflichtet, zählt man Grossrubatscher dazu, sogar 3. Eine Gehirnerschütterung ist im Eishockey nichts Ungewöhnliches (Autounfall?). Ein Schopper wurde schon marode verpflichtet, war ein Risiko. Sein Ausfall kann jetzt nicht als Pech bezeichnet werden. Trotz zahlreicher Ausfälle standen gestern immer noch drei namhafte Reihen auf dem Eis. Timo tut die Pause gut, ist eh komplett überspielt. Stloukal habe ich zu wenig Einblick, Miculka und Dusek halten keine 50 Spiele + mit einer hohen Intensität durch, genauso wenig ein Greilinger. Ein bisschen zu viel Drama zwecks den Verletzungen, tut mir leid. Das Alter und die Unausgewogenheit sind schon länger ein Thema , das kann ich mit solchen Parolen wie „gibt nur gute osse schlechte Spieler, aber keine Alten“ nicht einfach wegwischen. Das Alter und dadurch höhere Verletzungsanfälligkeiten sind wissenschaftlich belegt. Wichtiger als die Platzierung ist es wieder in Form zu kommen mit Anfang März, ob nun als zweiter oder dritter in einer taumelnden Oberliga ist vollkommen egal. Die Hauptrundenplatzierung interessiert am Ende Niemanden, was ja für viele Menschen auch mit ein Grund ist, sich nicht für das Eishockey zu interessieren.

Es wird immer von der Verletzungsanfälligkeit von den "Alten" gesprochen, aber:
Großrubatscher, Zitzer, Pill, Maul, Stloutkal waren/sind verletzt, bei Leinweber liegts auch nicht am Alter...oder doch?? vielleicht hätte ein junger Fahrer keinen Unfall gehabt ;-)
Das Risiko bei den "Alten", sich zu verletzen ist natürlich höher, aber bei uns erwischt es auch die im Besten Alter.

Kenneth Filbey
Trash-Talker

Anzahl der Beiträge : 57
Punkte : 1253
Bewertung : 1
Anmeldedatum : 06.01.21

DSC Fan53, iceman, Niederbayer, Josch73, Vorne rechts sitzer, Holger und Crusader mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Riessersee daheim/Heilbronn auswärts - Seite 3 Empty Re: Riessersee daheim/Heilbronn auswärts

Beitrag von Neuhierdsc Sa 27 Jan 2024 - 17:51

Beim nächsten Spiel könnte man eine Aktion machen der wo A Verletzung hat kommt umsonst ins Spiel (die Fans leiden mit)

Neuhierdsc
Penalty-Killer

Anzahl der Beiträge : 173
Punkte : 843
Bewertung : -1
Anmeldedatum : 12.06.22

Nach oben Nach unten

Riessersee daheim/Heilbronn auswärts - Seite 3 Empty Re: Riessersee daheim/Heilbronn auswärts

Beitrag von Niederbayer Sa 27 Jan 2024 - 22:53

...de brauchan dan oft an sizbloz🤭. Des hand dan wida koi richdige Fans🤣.

Niederbayer
All Star Team

Anzahl der Beiträge : 257
Punkte : 1144
Bewertung : 1
Anmeldedatum : 07.11.21

Nach oben Nach unten

Riessersee daheim/Heilbronn auswärts - Seite 3 Empty Re: Riessersee daheim/Heilbronn auswärts

Beitrag von Hase68 So 28 Jan 2024 - 10:39

Holger schrieb:
Hase68 schrieb:
Wambert schrieb:Mich würde interessieren ob diejenigen die die Spieler kritisieren persönlich im Beruf auch jeden Tag immer 100% oder 120% geben und versuchen jeden Tag besser zu werden um aufzusteigen. Oder seit 25 Jahren bei BMW am Band Außenspiegel links montieren und sagen puh da braucht man nicht viel denken und man wird dafür nicht schlecht bezahlt. Bei dem Ehrgeiz müsste ja jeder eine Firma haben oder zumindest irgendwo Geschäftsführer sein.

Das ist jetzt aber an den Haaren herbeigezogen. Wenn ich einer „normalen“ Arbeit nachgehe, weiß ich, dass ich bis ins hohe Alter arbeiten muss. Natürlich habe ich da auch Leistungsschwankungen.
Als Profisportler ist es halt tatsächlich u. a. vom Alter abhängig und wie ich danach lebe. Als solcher muss man auch für die Zeit danach vorsorgen, was im übrigen auch bei Eintritt ins Rentenalter gilt.
Und ohne jemanden etwas zu unterstellen: wenn ich meinem Hobby als Beruf noch nachgehen kann und dann auch noch gut bezahlt werde, würde ich das wahrscheinlich machen…
Und wenn ich das in der Oberliga ein Jahr länger machen kann, warum sollte ich dann in die DEL2 wollen und mich selbst rausnehmen?
Beispiel: René Röthke ist in der OL ein Leistungsträger. In der DEL2 hatte er bei uns schon zu kämpfen.
Fazit: natürlich muss eine Verjüngung in die Mannschaft und sich brauchst du hier auch Glück um eine gesunde Mischung zu finden!
Ahja, 50 Spiele, 47 Punkte in der DEL2, heißt für dich er musste kämpfen. Made my Day 😂

Ach Holger... Du rettest dir deine Tage schon immer selber bom
Nach dem Motto: ich mach mir meine Welt, so wie sie mir gefällt cheers
Manchmal zählen bei dir die Punkte und dann wieder nicht. Dann ist es eben ein "Zweiwegestürmer" der andere Aufgaben hat und nicht an Punkten gemessen wird Wink
Oder an anderer Stelle, als jemand meinte, Schembri bräuchte er nicht mehr, wenn er nächste Saison wieder zurückkommt und du den "gefällt mir-Button" gedrückt hattest.
Mich hätte ganz stark interessiert, wenn Schembri noch bei uns wäre, ob du dann auch den "gefällt mir-Button" gedrückt hättest oder dir eine Weiterverpflichtung gefallen hätte Question
(abgesehen davon, dass ich eine Schembri-Verpflichtung (als Profi) jetzt auch nicht mehr als sinnvoll erachte - evtl. in Verbindung mit einer Ausbildung. Und ich bin immer noch ein absoluter Schembrifan, weil der das ehrlichste Eishockey in den letzten 15 Jahren für mich in Deggendorf ablieferte).
Bei dir ist es halt so, dass du dir ans Bein gepinkelt fühlst, wenn jemand von der "DSC-Welle" abweicht.
Frage: glaubst du, dass ein Greilinger, Röthke, Th. Pielmeier, Dusek, Pozivil, Gulda, um einige zu nennen, in der DEL2 noch mithalten könnten. Meine Meinung dazu: nein! Und ich kritisiere diese Spieler in keiner Weise, weil sie dieses Saison (bis auf wenige Ausnahmen) einen guten Job machen, in der Oberliga! Und genau deswegen sind sie da und dafür werden sie bezahlt!
Hase68
Hase68
Eishockey-Gott

Anzahl der Beiträge : 511
Punkte : 1722
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 05.01.21
Ort : Iggensbach

Kiprusoff, Guru Josh, SNAKE und hgueni mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Riessersee daheim/Heilbronn auswärts - Seite 3 Empty Re: Riessersee daheim/Heilbronn auswärts

Beitrag von iceman So 28 Jan 2024 - 11:02

Hase68 schrieb:
Holger schrieb:
Hase68 schrieb:
Wambert schrieb:Mich würde interessieren ob diejenigen die die Spieler kritisieren persönlich im Beruf auch jeden Tag immer 100% oder 120% geben und versuchen jeden Tag besser zu werden um aufzusteigen. Oder seit 25 Jahren bei BMW am Band Außenspiegel links montieren und sagen puh da braucht man nicht viel denken und man wird dafür nicht schlecht bezahlt. Bei dem Ehrgeiz müsste ja jeder eine Firma haben oder zumindest irgendwo Geschäftsführer sein.

Das ist jetzt aber an den Haaren herbeigezogen. Wenn ich einer „normalen“ Arbeit nachgehe, weiß ich, dass ich bis ins hohe Alter arbeiten muss. Natürlich habe ich da auch Leistungsschwankungen.
Als Profisportler ist es halt tatsächlich u. a. vom Alter abhängig und wie ich danach lebe. Als solcher muss man auch für die Zeit danach vorsorgen, was im übrigen auch bei Eintritt ins Rentenalter gilt.
Und ohne jemanden etwas zu unterstellen: wenn ich meinem Hobby als Beruf noch nachgehen kann und dann auch noch gut bezahlt werde, würde ich das wahrscheinlich machen…
Und wenn ich das in der Oberliga ein Jahr länger machen kann, warum sollte ich dann in die DEL2 wollen und mich selbst rausnehmen?
Beispiel: René Röthke ist in der OL ein Leistungsträger. In der DEL2 hatte er bei uns schon zu kämpfen.
Fazit: natürlich muss eine Verjüngung in die Mannschaft und sich brauchst du hier auch Glück um eine gesunde Mischung zu finden!
Ahja, 50 Spiele, 47 Punkte in der DEL2, heißt für dich er musste kämpfen. Made my Day 😂

Ach Holger... Du rettest dir deine Tage schon immer selber bom
Nach dem Motto: ich mach mir meine Welt, so wie sie mir gefällt cheers
Manchmal zählen bei dir die Punkte und dann wieder nicht. Dann ist es eben ein "Zweiwegestürmer" der andere Aufgaben hat und nicht an Punkten gemessen wird Wink
Oder an anderer Stelle, als jemand meinte, Schembri bräuchte er nicht mehr, wenn er nächste Saison wieder zurückkommt und du den "gefällt mir-Button" gedrückt hattest.
Mich hätte ganz stark interessiert, wenn Schembri noch bei uns wäre, ob du dann auch den "gefällt mir-Button" gedrückt hättest oder dir eine Weiterverpflichtung gefallen hätte Question
(abgesehen davon, dass ich eine Schembri-Verpflichtung (als Profi) jetzt auch nicht mehr als sinnvoll erachte - evtl. in Verbindung mit einer Ausbildung. Und ich bin immer noch ein absoluter Schembrifan, weil der das ehrlichste Eishockey in den letzten 15 Jahren für mich in Deggendorf ablieferte).
Bei dir ist es halt so, dass du dir ans Bein gepinkelt fühlst, wenn jemand von der "DSC-Welle" abweicht.
Frage: glaubst du, dass ein Greilinger, Röthke, Th. Pielmeier, Dusek, Pozivil, Gulda, um einige zu nennen, in der DEL2 noch mithalten könnten. Meine Meinung dazu: nein! Und ich kritisiere diese Spieler in keiner Weise, weil sie dieses Saison (bis auf wenige Ausnahmen) einen guten Job machen, in der Oberliga! Und genau deswegen sind sie da und dafür werden sie bezahlt!

Hase ,geb dir mit dem Beitrag Recht .Und ob jetzt "gefällt mir "-gefällt mir nicht" zeigt doch nur das die Meinungen verschieden sind,soll und wird auch so sein im Leben.Von daher passt das doch ! Und zum Thema ,wer DEL 2 im Kreuz hätte oder nicht braucht man sich derzeit eh nicht stellen .! Wir pendeln da noch zwischen "Strukturen schaffen und mittelfristig.! Ehrlich gesagt glaub ich da sch schnell eh nicht mehr dran .! Wobei es schon schön wäre ! Es heisst eben weiterhin sich immer etwas verbessern,was ja sichtbar ist.! Bleibt eben weiter die öde Oberliga ! Ja und sicher haben wir Spieler im Kader die in einer DEL 2 auflaufen könnten.Die zu halten kosten aber auch schon knappe DEL 2 Gehälter .! Bin jetz aber wieder zu weit vom Thema weg.Von den o.g Spielern wäre es eng ,stimmt !?

iceman
Eishockey-Stern
Eishockey-Stern
Fleißigster Schreiber Oktober 2022

Anzahl der Beiträge : 1494
Punkte : 2647
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 11.02.21

Nach oben Nach unten

Riessersee daheim/Heilbronn auswärts - Seite 3 Empty Re: Riessersee daheim/Heilbronn auswärts

Beitrag von Holger So 28 Jan 2024 - 11:52

Lieber Hase,
schön, das du auf meinen Beitrag geantwortet hast.
1. Zu Rene und 2018 DEL2, ja, da war er absolut DEL2 tauglich und nicht überfordert. Jetzt, 6 Jahre später und mittlerweile fast 42, würde es ganz anders aussehen, obwohl immer noch topfit und ein Musterprofi.
2. Zu Schembs, ja, da habe ich gefällt mir gedrückt, weil wir unseren Kader verjüngern müssen und eine Verpflichtung von Schembs ein schlechtes Zeichen dafür wäre. Und ich war damals auch enttäuscht als er bei uns nicht mehr verlängert wurde, weil er immer 100% für unseren DSC gegeben hat.
3. Zu einem DEL2 Aufstieg, man würde hier mit Sicherheit nicht mehr die Fehler von 2018 machen und den fast komplette Kader mitnehmen, und ja, einem Pozivil z.b. würde ich diese ohne weiteres nochmal zutrauen.

Holger
Game-Winner
Meiste „Gefällt mir nicht“ 2023 vergeben

Anzahl der Beiträge : 201
Punkte : 707
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 26.11.22

Findus, Wolfgang, Rocky Balbo, Vorne rechts sitzer und Crusader mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Riessersee daheim/Heilbronn auswärts - Seite 3 Empty Re: Riessersee daheim/Heilbronn auswärts

Beitrag von Hase68 So 28 Jan 2024 - 12:08

@ Holger: Danke für deine persönliche aber auch fachliche Antwort. (wenn man bei uns Fans von fachlich sprechen kann).
Bei einzelnen Spielern hat jeder seine eigene Ansicht, das ist dann auch normal. Wenn Schembs zu alt ist (sehe ich ja genauso) sind es aber die 39 und 97 auch. Auch hier gebe ich dir Recht: 97 ist ein Musterprofi, genauso Schembs!
So kann man also auch eine Diskussion führen, einen schönen Sonntag!
Hase68
Hase68
Eishockey-Gott

Anzahl der Beiträge : 511
Punkte : 1722
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 05.01.21
Ort : Iggensbach

Findus, Wolfgang, Rocky Balbo, Vorne rechts sitzer und Holger mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Riessersee daheim/Heilbronn auswärts - Seite 3 Empty Re: Riessersee daheim/Heilbronn auswärts

Beitrag von Fredl@DSC So 28 Jan 2024 - 12:56

Kenneth Filbey schrieb:
Fredl@DSC schrieb:Das ist wie im Dauerloop mit dem Hadern über die Verletzten: DSC hat mit Bassler und Heinisch 2 Spieler nachverpflichtet, zählt man Grossrubatscher dazu, sogar 3. Eine Gehirnerschütterung ist im Eishockey nichts Ungewöhnliches (Autounfall?). Ein Schopper wurde schon marode verpflichtet, war ein Risiko. Sein Ausfall kann jetzt nicht als Pech bezeichnet werden. Trotz zahlreicher Ausfälle standen gestern immer noch drei namhafte Reihen auf dem Eis. Timo tut die Pause gut, ist eh komplett überspielt. Stloukal habe ich zu wenig Einblick, Miculka und Dusek halten keine 50 Spiele + mit einer hohen Intensität durch, genauso wenig ein Greilinger. Ein bisschen zu viel Drama zwecks den Verletzungen, tut mir leid. Das Alter und die Unausgewogenheit sind schon länger ein Thema , das kann ich mit solchen Parolen wie „gibt nur gute osse schlechte Spieler, aber keine Alten“ nicht einfach wegwischen. Das Alter und dadurch höhere Verletzungsanfälligkeiten sind wissenschaftlich belegt. Wichtiger als die Platzierung ist es wieder in Form zu kommen mit Anfang März, ob nun als zweiter oder dritter in einer taumelnden Oberliga ist vollkommen egal. Die Hauptrundenplatzierung interessiert am Ende Niemanden, was ja für viele Menschen auch mit ein Grund ist, sich nicht für das Eishockey zu interessieren.

Es wird immer von der Verletzungsanfälligkeit von den "Alten" gesprochen, aber:
Großrubatscher, Zitzer, Pill, Maul, Stloutkal waren/sind verletzt, bei Leinweber liegts auch nicht am Alter...oder doch?? vielleicht hätte ein junger Fahrer keinen Unfall gehabt ;-)
Das Risiko bei den "Alten", sich zu verletzen ist natürlich höher, aber bei uns erwischt es auch die im Besten Alter.

Hast natürlich auch teilweise Recht mit Deiner Sichtweise, aber ein junger Spieler ist viel früher regeneriert als ein Ü38 Spieler, und bis auf Ausnahmeprofis wie Röthke oder Schembri, pflegen die meisten Ü40 Spieler ihre Körper nicht so. Pill ist schon seit seiner Jugendzeit leider extrem verletzungsanfällig, auch schon während seiner Schüler/DNL - Zeit, später auch der OL bis auf eine Saison in Passau viele Spiele verpasst, ist nichts Neues.
Fredl@DSC
Fredl@DSC
Game-Winner

Anzahl der Beiträge : 221
Punkte : 1436
Bewertung : 1
Anmeldedatum : 20.12.20

Jupp und Vorne rechts sitzer mögen diesen Beitrag nicht

Nach oben Nach unten

Riessersee daheim/Heilbronn auswärts - Seite 3 Empty Re: Riessersee daheim/Heilbronn auswärts

Beitrag von DSC Fan53 So 28 Jan 2024 - 14:13

Fredl@DSC schrieb:
Kenneth Filbey schrieb:
Fredl@DSC schrieb:Das ist wie im Dauerloop mit dem Hadern über die Verletzten: DSC hat mit Bassler und Heinisch 2 Spieler nachverpflichtet, zählt man Grossrubatscher dazu, sogar 3. Eine Gehirnerschütterung ist im Eishockey nichts Ungewöhnliches (Autounfall?). Ein Schopper wurde schon marode verpflichtet, war ein Risiko. Sein Ausfall kann jetzt nicht als Pech bezeichnet werden. Trotz zahlreicher Ausfälle standen gestern immer noch drei namhafte Reihen auf dem Eis. Timo tut die Pause gut, ist eh komplett überspielt. Stloukal habe ich zu wenig Einblick, Miculka und Dusek halten keine 50 Spiele + mit einer hohen Intensität durch, genauso wenig ein Greilinger. Ein bisschen zu viel Drama zwecks den Verletzungen, tut mir leid. Das Alter und die Unausgewogenheit sind schon länger ein Thema , das kann ich mit solchen Parolen wie „gibt nur gute osse schlechte Spieler, aber keine Alten“ nicht einfach wegwischen. Das Alter und dadurch höhere Verletzungsanfälligkeiten sind wissenschaftlich belegt. Wichtiger als die Platzierung ist es wieder in Form zu kommen mit Anfang März, ob nun als zweiter oder dritter in einer taumelnden Oberliga ist vollkommen egal. Die Hauptrundenplatzierung interessiert am Ende Niemanden, was ja für viele Menschen auch mit ein Grund ist, sich nicht für das Eishockey zu interessieren.

Es wird immer von der Verletzungsanfälligkeit von den "Alten" gesprochen, aber:
Großrubatscher, Zitzer, Pill, Maul, Stloutkal waren/sind verletzt, bei Leinweber liegts auch nicht am Alter...oder doch?? vielleicht hätte ein junger Fahrer keinen Unfall gehabt ;-)
Das Risiko bei den "Alten", sich zu verletzen ist natürlich höher, aber bei uns erwischt es auch die im Besten Alter.

Hast natürlich auch teilweise Recht mit Deiner Sichtweise, aber ein junger Spieler ist viel früher regeneriert als ein Ü38 Spieler, und bis auf Ausnahmeprofis wie Röthke oder Schembri, pflegen die meisten Ü40 Spieler ihre Körper nicht so. Pill ist schon seit seiner Jugendzeit leider extrem verletzungsanfällig, auch schon während seiner Schüler/DNL - Zeit, später auch der OL bis auf eine Saison in Passau viele Spiele verpasst, ist nichts Neues.
Ich hab es schon einmal geschrieben, wo war Pill in der Jugend verletzt?
2015/16 28/28
2016/17 31/32
2017/18 24/28
2018/19 32/35
2019/20 34/35
2020/21 6/6

Innerhalb von 6 Jahren nur 9 Spiele verpasst ist für dich verletzungsanfällig ?

DSC Fan53
Eishockey-Gott
Fleißigster Schreiber Dezember 2023

Anzahl der Beiträge : 796
Punkte : 1999
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 03.01.21

Josch73, Vorne rechts sitzer, Zwangsangemeldeter, Holger und Crusader mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Riessersee daheim/Heilbronn auswärts - Seite 3 Empty Re: Riessersee daheim/Heilbronn auswärts

Beitrag von DSC Fan53 So 28 Jan 2024 - 18:17

Funktioniert bei euch Sprade ?

DSC Fan53
Eishockey-Gott
Fleißigster Schreiber Dezember 2023

Anzahl der Beiträge : 796
Punkte : 1999
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 03.01.21

Charon24 mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Riessersee daheim/Heilbronn auswärts - Seite 3 Empty Re: Riessersee daheim/Heilbronn auswärts

Beitrag von Kiprusoff So 28 Jan 2024 - 18:26

Ja tadellos wie immer
Kiprusoff
Kiprusoff
Eishockey-Stern
Eishockey-Stern

Anzahl der Beiträge : 1047
Punkte : 2270
Bewertung : 6
Anmeldedatum : 25.12.20

Nach oben Nach unten

Riessersee daheim/Heilbronn auswärts - Seite 3 Empty Re: Riessersee daheim/Heilbronn auswärts

Beitrag von DSC Fan53 So 28 Jan 2024 - 18:28

Kiprusoff schrieb:Ja tadellos wie immer
Danke für die Rückmeldung, dann liegts an mir

DSC Fan53
Eishockey-Gott
Fleißigster Schreiber Dezember 2023

Anzahl der Beiträge : 796
Punkte : 1999
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 03.01.21

Nach oben Nach unten

Riessersee daheim/Heilbronn auswärts - Seite 3 Empty Re: Riessersee daheim/Heilbronn auswärts

Beitrag von Niederbayer So 28 Jan 2024 - 18:29

Bei mir ebenfalls 👍

Niederbayer
All Star Team

Anzahl der Beiträge : 257
Punkte : 1144
Bewertung : 1
Anmeldedatum : 07.11.21

Nach oben Nach unten

Riessersee daheim/Heilbronn auswärts - Seite 3 Empty Re: Riessersee daheim/Heilbronn auswärts

Beitrag von Niederbayer So 28 Jan 2024 - 20:15

René vom Puck getroffen🤕.
Kann nicht weiterspielen.
Der Rest hält sich tapfer, aber wer soll noch Tore schießen🫣. 2 zu 0 für Heilbronn.

Niederbayer
All Star Team

Anzahl der Beiträge : 257
Punkte : 1144
Bewertung : 1
Anmeldedatum : 07.11.21

Chris mag diesen Beitrag nicht

Nach oben Nach unten

Riessersee daheim/Heilbronn auswärts - Seite 3 Empty Re: Riessersee daheim/Heilbronn auswärts

Beitrag von Niederbayer So 28 Jan 2024 - 20:39

Das Team tut mir echt Leid.
Erkenntnis des Abends.
Der Luis ist echt ein guter Vertreter vom Timo.
Und.... wir brauchen einen Wunderheiler, oder einen edlen Spender🤑.


Niederbayer
All Star Team

Anzahl der Beiträge : 257
Punkte : 1144
Bewertung : 1
Anmeldedatum : 07.11.21

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten