Eishockey Deggendorf
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Meine schönsten Erlebnisse im Deggendorfer Eishockey

+13
Guru Josh
Niederbayer
Puckfire
Josch73
fischmanski
bayernhabicht
Hase68
McSorley
Kiprusoff
Da Hapflinga Sepp
iceman
Kenneth Filbey
Admin
17 verfasser

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Meine schönsten Erlebnisse im Deggendorfer Eishockey - Seite 2 Empty Re: Meine schönsten Erlebnisse im Deggendorfer Eishockey

Beitrag von Admin Sa 15 Jan 2022 - 21:38

In der Bezirksliga war ein Spiel gegen Regen top. Natürlich volle Hütte und am Anfang hat sich das junge DSC-Team schwer getan. Aber dann gab es doch einen feinen Sieg.
Ein Highlight war auch der Aufstieg in Germering. Bestimmt waren fast 75% der Fans aus Deggendorf. Nach dem Spiel gab es kein Halten mehr und auf dem Eis wurde gemeinsam gefeiert.
Und natürlich die Halbfinalserie gegen Selb, die im DEL2-Aufstieg gipfelte. Diese Atmosphäre in Selb und dann der unbeschreibliche Jubel, diese Ekstase als der Puck über die Linie trudelte. Hach, was waren das für emotionale Erlebnisse.
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1455
Punkte : 2237
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 19.12.20
Ort : Innernzell

Profil des Benutzers ansehen https://www.dsc-fans.com

Nach oben Nach unten

Meine schönsten Erlebnisse im Deggendorfer Eishockey - Seite 2 Empty Re: Meine schönsten Erlebnisse im Deggendorfer Eishockey

Beitrag von Bully So 16 Jan 2022 - 12:14

Die Atmosphäre im Stadion damals Ende der Siebziger/Anfang der 80 er Jahre war einfach grandios. Das Stadion war ja fast immer ausverkauft, im Schnitt über 3000 Zuschauer jeweils, bei den Nachbarderbies gegen Straubing und Regensburg 4000 - 4500.Du musstet mindestens 1 Stunde vor Spielbeginn schon im Stadion sein, um deinen Stammplatz ergattern zu können. Dann ging es auch schon los mit den Fangesängen, die Stimmung schaukelte sich hoch bis zum Anpfiff, den man kaum erwarten konnte. Damals durfte im Stadion noch geraucht werden, die Luft in der Halle war rauchgeschwängert. Heute unvorstellbar. Nicht selten kam die Durchsage des Stadionssprechers wegen der Akteure das Rauchen etwas zurückzufahren. Auch erinnere mich noch gern an die hier bereits genannten Nachbarderbies mit den herausragenden Akteuren auf beiden Seiten. (Hindmarch, Raddatz, Setters bzw. den Laycock-Brüdern) Ein besonderes Erlebnis war auch das Spiel damals gegen den EHC Essen, als Martin Erhard von der blauen Linie aus den Puck über die Querstreben der Stadionbeleuchtung hinweg schlenzte, keiner wusste wo der Puck war bis er plötzlich hinter dem Essener Torwart auf dessen Rücken und von da ins Tor fiel. Sieg 3 : 2. Oder ein Vorbereitungsspiel gegen den Kölner EC, das in einer Massenschlägerei endete. Die Schiris hatten bei den Spielen damals  immer gut zu tun, nicht selten flog das Gummihuhn auf die Eisfläche. Ein Highligt war auch ein Spiel einer Mannschaft des DSC/EV Landshut gegen die russische B-Nationalmannschaft. Das ging glaub ich mit 5:2 verloren, Torschützen Rick Hindmarch und Erich Kühnhackl, wenn ich mich nicht täusche. Ja, so könnte man den Faden weiter spinnen. Es war einfach eine tolle Eishockeyzeit.

Bully
Zamboni_fahrer

Anzahl der Beiträge : 5
Punkte : 633
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 16.01.21

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Meine schönsten Erlebnisse im Deggendorfer Eishockey - Seite 2 Empty Re: Meine schönsten Erlebnisse im Deggendorfer Eishockey

Beitrag von Admin So 16 Jan 2022 - 12:50

Oder wie gegen SR der "Tod" die Rübe in ein brennendes Fass warf. Einmal hat seine Kutte Feuer gefangen, hätte böse ausgehen können. Einmal schaffte ich es in einer stillen Sekunde übers Eis zu schreien: "Das Lieblingslied eines Straubingers: Resi, I hoi di mit mein Traktor o!" Daraufhin der Rüben-Block: Komm, komm, komm! big grin big grin big grin
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1455
Punkte : 2237
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 19.12.20
Ort : Innernzell

Profil des Benutzers ansehen https://www.dsc-fans.com

Fuck of und iceman70 mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine schönsten Erlebnisse im Deggendorfer Eishockey - Seite 2 Empty Re: Meine schönsten Erlebnisse im Deggendorfer Eishockey

Beitrag von Guru Josh So 16 Jan 2022 - 16:57

Admin schrieb:Oder wie gegen SR der "Tod" die Rübe in ein brennendes Fass warf. Einmal hat seine Kutte Feuer gefangen, hätte böse ausgehen können. Einmal schaffte ich es in einer stillen Sekunde übers Eis zu schreien: "Das Lieblingslied eines Straubingers: Resi, I hoi di mit mein Traktor o!" Daraufhin der Rüben-Block: Komm, komm, komm! big grin big grin big grin

War das nicht ein Banner wo EHC STRAUBING drauf stand und er es dann in der Tonne verbrannte?
Ich glaub sogar dass es da noch Ärger gab im nachhinein oder täusch ich mich da? Question

Guru Josh
Zamboni_fahrer

Anzahl der Beiträge : 13
Punkte : 343
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 10.11.21

Profil des Benutzers ansehen

iceman70 mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Meine schönsten Erlebnisse im Deggendorfer Eishockey - Seite 2 Empty Re: Meine schönsten Erlebnisse im Deggendorfer Eishockey

Beitrag von Pucklurer Mo 17 Jan 2022 - 11:35

Kenneth Filbey schrieb:Ein Regionalligaspiel 1989/90 vor ca. 4500 Zuschauern gg Waldkraiburg mit Varga und Pastackak war ein Highlight damals. Da war das Stadion proppenvoll, keine Aufgänge frei, unten hinter dem Plexiglas alles voll, heutzutage undenkbar.
Es ging um die Hauprundenmeisterschaft zwischen den beiden Teams, die damals die Liga aufgemischt hatten.
Ergebnis weiß ich nicht mehr, denke aber dass der DEC hat gewonnen.
Tabelle am Ende: 1. DEC  38:2 Pkt., 2. Waldkraibg 36:4 Pkt

Ich glaube, das Spiel endete damals 8:4. War mein erstes Spiel live im Stadion.

Pucklurer
Trash-Talker

Anzahl der Beiträge : 71
Punkte : 721
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 28.12.20

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Meine schönsten Erlebnisse im Deggendorfer Eishockey - Seite 2 Empty Re: Meine schönsten Erlebnisse im Deggendorfer Eishockey

Beitrag von bayernhabicht Sa 22 Jan 2022 - 19:45

Dieses WE wieder kein Hockey. Wer hat noch ein paar alte Eishockeyerlebnisse auf Lager ????
bayernhabicht
bayernhabicht
Hockey-Pussy

Anzahl der Beiträge : 32
Punkte : 631
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 14.02.21
Ort : Deggendorf

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Meine schönsten Erlebnisse im Deggendorfer Eishockey - Seite 2 Empty Re: Meine schönsten Erlebnisse im Deggendorfer Eishockey

Beitrag von Admin Sa 22 Jan 2022 - 21:15

In der Landesliga-Relegation in Holzkirchen. Freiluftstadion! Der Einheimische neben mir: So viel Zuschauer haben wir hier ja seit Jahren nicht mehr gehabt. big grin
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1455
Punkte : 2237
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 19.12.20
Ort : Innernzell

Profil des Benutzers ansehen https://www.dsc-fans.com

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten