Eishockey Deggendorf
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

8. Spieltag zu Hause gegen die Bullen aus Rosenheim

+7
Mahatma666
Ovi_8
Admin
Fuck of
iceman
Maruuk
Hase68
11 verfasser

Nach unten

8. Spieltag zu Hause gegen die Bullen aus Rosenheim Empty 8. Spieltag zu Hause gegen die Bullen aus Rosenheim

Beitrag von Hase68 So 31 Okt 2021 - 9:43

Tja, wie soll man anfangen...?
Heute zu Hause gegen Rosenheim mit unserem ehemaligen Trainer JS und Topspieler CL.
...aber weiter...? was soll man dazu schreiben...?
Ich sage es ganz ehrlich - vielleicht liegt es auch (ein bisschen) an meinem Alter: ich bin müde... jedes Jahr, seit dem Abstieg, auf´s Neue das Gleiche beim DSC...
Andernorts schrieb ich, dass ich mir das Spiel heute nochmals anschaue und wenn die Leistung nicht passt (egal ob Sieg oder Niederlage) werde ich streiken.
Ins Stadion gehe ich heute nicht, was allerdings nicht am Ergebnis vom Freitag liegt, sondern einfach den immer weiter steigenden Inzidenzzahlen geschuldet ist.
Heute im Lkrs. Deggendorf 320. Sorry, das hält mich vom Besuch vor Ort ab. Ich war coronakrank und brauch das nicht nochmals.
Ich werde mir das Spiel auf Sprade anschauen.
Rosenheim hat ja am Freitag ebenfalls verloren (zu Hause gegen MM). Ro steht mit 15 Zählern aktuell auf Platz drei, einen Zähler hinter Regensburg und fünf hinter WEN.
Den Abstand zum DSC kann man heute weiter ausbauen.
Unsere Cracks bekommen ja förmlich schon einen Freifahrtschein für Niederlagen: Verletzte, kranke Spieler...
Das scheint also nur beim DSC so zu sein...
Wie jemand anderes schon schrieb: Röthke und Blackburn sind verletzt, es wurde aber nachverpflichtet - also Mund abwischen und Leistung zeigen.
Außerdem: es wäre ein Armutszeugnis, wenn die Leistung des gesamten Teams von einem 40-jährigen Röthke abhängt, das zieht bei mir nicht, sorry.

ich bin zu müde um aktuell Positives zu sehen. Wir brauchen euch Fans - ohne euch geht es nicht... Auch diese Floskeln kann ich  nicht mehr hören, weil, wenn es einigermaßen läuft, sonnt man sich und der Fan gerät in den Hintergrund. Dann klopft man sich selber auf die Schultern...

Heute erwarte ich eine 2:6-Niederlage vor 1.125 Zuschauern!
Habe fertig!
Hase68
Hase68
Shorthander

Anzahl der Beiträge : 135
Punkte : 480
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 05.01.21
Ort : Iggensbach

Profil des Benutzers ansehen

Admin, Fuck of, Knaller, Kiprusoff, Ovi_8, DSC Fan53, Kenneth Filbey und #rotundblau mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

8. Spieltag zu Hause gegen die Bullen aus Rosenheim Empty Re: 8. Spieltag zu Hause gegen die Bullen aus Rosenheim

Beitrag von Maruuk So 31 Okt 2021 - 12:17

Ich tippe auch auf 2:6 aber mit mehr Zuschauer Wink 1250

Maruuk
Hockey-Pussy

Anzahl der Beiträge : 49
Punkte : 98
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 19.10.21

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

8. Spieltag zu Hause gegen die Bullen aus Rosenheim Empty Re: 8. Spieltag zu Hause gegen die Bullen aus Rosenheim

Beitrag von iceman So 31 Okt 2021 - 12:45

Tippen uns ?oh mei !1300 Zuschauer tipp ich.
Zum Spiel mog ich keinen Tipp abgeben,aber im schwarzen Trikot sind wir nicht gar so schlecht.
Bin auch schon bisserl eishockeymüde,nach dem
Freitagspiel kein Wunder .Frust und Ärger über das Wie !Bin ja der Meinung manche brauchen länger und 3 Spiele geb ich ihnen noch.!


iceman
Penalty-Killer

Anzahl der Beiträge : 189
Punkte : 486
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 11.02.21

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

8. Spieltag zu Hause gegen die Bullen aus Rosenheim Empty Re: 8. Spieltag zu Hause gegen die Bullen aus Rosenheim

Beitrag von Fuck of So 31 Okt 2021 - 17:36

1300 Zuschauer wäre schon eher enttäuschend....ich mach mich mal auf den Weg ins Stadion und schaue mir das ganze an....glaub trotz allem an einen Sieg 🙃🙊🙉

Fuck of
Hall of Fame

Anzahl der Beiträge : 338
Punkte : 695
Bewertung : 1
Anmeldedatum : 20.12.20

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

8. Spieltag zu Hause gegen die Bullen aus Rosenheim Empty Re: 8. Spieltag zu Hause gegen die Bullen aus Rosenheim

Beitrag von Admin So 31 Okt 2021 - 18:50

Verzögerung mit Ansage: Wenn die U20 um 15.40 Uhr beginnt, ist klar, dass es dann knapp werden wird.
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 621
Punkte : 1058
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 19.12.20
Ort : Innernzell

Profil des Benutzers ansehen https://www.dsc-fans.com

Nach oben Nach unten

8. Spieltag zu Hause gegen die Bullen aus Rosenheim Empty Re: 8. Spieltag zu Hause gegen die Bullen aus Rosenheim

Beitrag von Fuck of So 31 Okt 2021 - 19:38

Waren auch noch viele Fans draußen....heute ein ganz anderes Auftreten

Fuck of
Hall of Fame

Anzahl der Beiträge : 338
Punkte : 695
Bewertung : 1
Anmeldedatum : 20.12.20

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

8. Spieltag zu Hause gegen die Bullen aus Rosenheim Empty Re: 8. Spieltag zu Hause gegen die Bullen aus Rosenheim

Beitrag von Ovi_8 So 31 Okt 2021 - 20:17

Zurück in alte Muster im 2.Drittel
Ovi_8
Ovi_8
Hockey-Pussy

Anzahl der Beiträge : 26
Punkte : 372
Bewertung : 1
Anmeldedatum : 27.12.20

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

8. Spieltag zu Hause gegen die Bullen aus Rosenheim Empty Re: 8. Spieltag zu Hause gegen die Bullen aus Rosenheim

Beitrag von Hase68 So 31 Okt 2021 - 20:18

Mein Eindruck nach zwei gespielten Dritteln am Bildschirm: der DSC ist zwar bemüht, aber mehr auch nicht. Zählbares kommt dabei nicht raus. Rosenheim macht nicht wirklich viel und hat doch viele Chancen und führt somit auch verdient mit 2:0.
Erfreulich natürlich die vielen Zuschauer - wird sich bestimmt in den nächsten Wochen relativieren...

Wenn jetzt im dritten Drittel nicht schnell der Anschluss fällt, "is da Kas gessn"
Hase68
Hase68
Shorthander

Anzahl der Beiträge : 135
Punkte : 480
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 05.01.21
Ort : Iggensbach

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

8. Spieltag zu Hause gegen die Bullen aus Rosenheim Empty Re: 8. Spieltag zu Hause gegen die Bullen aus Rosenheim

Beitrag von Hase68 So 31 Okt 2021 - 21:09

Fuck of schrieb:Waren auch noch viele Fans draußen....heute ein ganz anderes Auftreten

puh, wirklich Fuck of?
Sie waren bemüht, mehr aber auch nicht! Was das im Arbeitszeugnis heißt, weißt du ja sicherlich...
Es fehlte Feuer, Leidenschaft, Einsatz, Wille!

Hase68
Hase68
Shorthander

Anzahl der Beiträge : 135
Punkte : 480
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 05.01.21
Ort : Iggensbach

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

8. Spieltag zu Hause gegen die Bullen aus Rosenheim Empty Re: 8. Spieltag zu Hause gegen die Bullen aus Rosenheim

Beitrag von Ovi_8 So 31 Okt 2021 - 21:13

Eklatante Fehler im Spielaufbau, kein Torjäger in den eigenen Reihen, haarsträubende Fehlpässe, es fehlt an allen Enden. Ja, sie waren bemüht, aber Rosenheim spielte teilweise auf Sparflamme (so kam es zumindest rüber). Sobald sie Tempo machten, war kein Land für uns zu sehen
Ovi_8
Ovi_8
Hockey-Pussy

Anzahl der Beiträge : 26
Punkte : 372
Bewertung : 1
Anmeldedatum : 27.12.20

Profil des Benutzers ansehen

Admin, Hase68 und Maruuk mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

8. Spieltag zu Hause gegen die Bullen aus Rosenheim Empty Re: 8. Spieltag zu Hause gegen die Bullen aus Rosenheim

Beitrag von Admin So 31 Okt 2021 - 21:17

Und Heatley trifft das leere Tor nicht! Naja, ein Spitzenteam sind wir jedenfalls nicht, dazu fehlt es doch zu weit. 9 Gegentreffer am Wochenende sind jedenfalls zu viel.
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 621
Punkte : 1058
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 19.12.20
Ort : Innernzell

Profil des Benutzers ansehen https://www.dsc-fans.com

Nach oben Nach unten

8. Spieltag zu Hause gegen die Bullen aus Rosenheim Empty Re: 8. Spieltag zu Hause gegen die Bullen aus Rosenheim

Beitrag von Maruuk So 31 Okt 2021 - 21:39

Was soll man da noch sagen...

Maruuk
Hockey-Pussy

Anzahl der Beiträge : 49
Punkte : 98
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 19.10.21

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

8. Spieltag zu Hause gegen die Bullen aus Rosenheim Empty Re: 8. Spieltag zu Hause gegen die Bullen aus Rosenheim

Beitrag von Admin So 31 Okt 2021 - 21:47

...vielleicht "Als Tiger gesprungen, als Bettvorleger gelandet!"
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 621
Punkte : 1058
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 19.12.20
Ort : Innernzell

Profil des Benutzers ansehen https://www.dsc-fans.com

Nach oben Nach unten

8. Spieltag zu Hause gegen die Bullen aus Rosenheim Empty Re: 8. Spieltag zu Hause gegen die Bullen aus Rosenheim

Beitrag von Mahatma666 So 31 Okt 2021 - 21:50

Wenn man ohne Ausländer und ohne vermeintliche Leistungsträger spielt und es nur die jungen wilden richten sollen dann ist das genau der Leistungsstand des DSC.
Arme Mannschaft ich nenne gar keine Namen aber unsere Vermeintlichen Stars fallen nicht mal mehr auf , im gegenteil wenn dann fallen sie nur noch auf weils so schlecht sind das man kotzen könnte.
Wenns so weiter gehen soll dann überholt uns passau nächstes Wochenende auch noch.
Gute Nacht Freunde

Mahatma666
Zamboni_fahrer

Anzahl der Beiträge : 12
Punkte : 364
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 20.12.20

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

8. Spieltag zu Hause gegen die Bullen aus Rosenheim Empty Re: 8. Spieltag zu Hause gegen die Bullen aus Rosenheim

Beitrag von Kiprusoff Mo 1 Nov 2021 - 19:19

Die meisten haben gestern gekämpft. Das sollte der Normalzustand sein. Allein mit dieser Einstellung wären wir in FÜ und Peitung nicht leer ausgegangen. Die Stimmung im Stadion war Allerheiligen-like. 100 Rosenheimer haben hier den Ton angegeben. Wo war eigentlich der Fan-Club? 1.587 werden lange nicht mehr kommen. Die Pfiffe nach dem Spiel waren eindeutig. Aber mancher sieht das 0:3 von gestern schon als Fortschritt. Kann mich an kein Heimspiel in den letzten Jahren mit einer Nullnummer erinnern.
Greilingers Leistung sorgte für Kopfschütteln zumindest in meinem Block. Wenn es so weitergeht, sollte er einen Schlussstrich ziehen, um sein Denkmal nicht zu zerstören. Keiner steht über dem Verein. Das Leistungsprinzip muss auch hier gelten.

Weil ja ansonsten keiner Tore schießen kann. Im letzten Drittel waren mehrere "Tausendprozentige" da. Aber da fehlt es einfach an Klasse. Sotlar sollte als Konti hervorstechen, er ist eher ein Mitläufer. Da war ein Schaber im Vorjahr im Einiges besser.

Besser wird es auchnicht gleich werden, wenn Röthke und Blackburn wieder zurückkehren. Ein RR, der wochenlang verletzt war, wird nicht gleich von Null auf Hundert durchstarten. Und Blackburn hat bis auf das Vorbereitungsspiel gegen Tölz seine zweifellos vorhanden Klasse auch noch nicht aufblitzen lassen.

Wenn hier einer sagt, RO hätte keine besseren Ausländer als DEG, dann ist Kopfschütteln angesagt. Auch Greilinger hat es Stand jetzt nicht geschafft, Kontis zu verpflichten, die den Unterschied ausmachen. Wer in DEG spielt, wird dort immer schlechter und blüht woanders wieder auf. Auffallend. Woran liegt das?

Die Tabelle lügt nicht. Zum Letzten fehlen 8 Punkte, zum Ersten bereits 10. Passau, mit einem Heimspiel weniger, liegt gerade noch drei Punkte hinter uns. Schembri führt die Scorerwertung der OL an.

Das Gesabber und Geschwafel bei der gestrigen PK passt gut ins derzeitige Bild. Keine kritischen Fragen an den Trainer, alles schablonenhaft vorbereitet. Eine nachfragende Presse nicht anwesend oder zugelassen? Kein Wunder, der Einzige, der hier Fragen stellen könnte, ist ja Vereinsmeier.

Normalzustand eben im Deggendorfer Eishockey Stand Oktober 2021. Traurig, aber Realität.
Kiprusoff
Kiprusoff
All Star Team

Anzahl der Beiträge : 250
Punkte : 608
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 25.12.20

Profil des Benutzers ansehen

Admin, Fredl@DSC, Da Hapflinga Sepp und #rotundblau mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

8. Spieltag zu Hause gegen die Bullen aus Rosenheim Empty Re: 8. Spieltag zu Hause gegen die Bullen aus Rosenheim

Beitrag von Da Hapflinga Sepp Mo 1 Nov 2021 - 20:18

@Kiprusoff
Wie immer treffend und punktgenau die Situation beschrieben. Und der von Dir beschriebene, der nachfragen "sollte" bei einer PK, ist zufrieden dass er "mitquaken" darf im Chor der Adabei's.

Da Hapflinga Sepp
Shorthander

Anzahl der Beiträge : 147
Punkte : 487
Bewertung : 1
Anmeldedatum : 29.12.20

Profil des Benutzers ansehen

Fredl@DSC mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

8. Spieltag zu Hause gegen die Bullen aus Rosenheim Empty Re: 8. Spieltag zu Hause gegen die Bullen aus Rosenheim

Beitrag von Kiprusoff Mo 1 Nov 2021 - 20:39

Da Hapflinga Sepp schrieb:@Kiprusoff
Wie immer treffend und punktgenau die Situation beschrieben. Und der von Dir beschriebene, der nachfragen "sollte" bei einer PK, ist zufrieden dass er "mitquaken" darf im Chor der Adabei's.

@ Da Hapflinga Sepp: Alle wir treuen Fans würden uns wünschen, dass diese seit dem Abstieg andauernde "Leidenszeit" endlich zu Ende geht. Aber es wird immer wieder versprochen und versprochen und nichts gehalten. Es gibt einfach keine Perspektive. Und irgendwann ist der Punkt erreicht, wo die Unterstützung bröckelt.
Kiprusoff
Kiprusoff
All Star Team

Anzahl der Beiträge : 250
Punkte : 608
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 25.12.20

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

8. Spieltag zu Hause gegen die Bullen aus Rosenheim Empty Re: 8. Spieltag zu Hause gegen die Bullen aus Rosenheim

Beitrag von Fredl@DSC Di 2 Nov 2021 - 0:30

Nachdem DEL-2 Abstieg hatte man Blut geleckt, wollte den sofortigen Wiederaufstieg und hatte prinzipiell für den Start der OL-Saison 20/21 die mit Abstand beste Mannschaft der beiden Oberligen zur Verfügung (am Ende Saisonabbruch wegen Corona): U.a. Osterberg, Leinweber, Gawlik Ch, Greilinger, Röthke, Schembri, dieser Offensive hätte und hatte auch zu Beginn der Saison Niemand stand halten können.
Hinter den Kulissen:
Erstes Problem war Allison, dieser hatte von Anfang an nichts zu sagen, da Rautert das Sagen hatte und bestimmen wollte, wer spielen darf und wer nicht. Rautert wiederum wurde von Greilinger empfohlen/instaliert. Nur durch dieses Gebahren konnte auch ein Greilinger so früh nach Deggendorf gelotst werden (hatte ja in Ingolstadt noch Vertrag). Wenn man schon meinte ihn aus seinem Vertrag in Ingolstadt loseisen zu müssen, hätte man das aus sportlicher Sicht schon konsequenter beim DEL 2 Aufstieg machen müssen. Problem wurde sowohl für Rautert und Greilinger der Abstieg. Der war so nicht eingeplant. Und dieses ganze Missmanagement fällt dem DSC heute immer mehr auf die Füsse, selbst wenn Rautert nicht mehr da ist.
Schembri ziehen zu lassen, war rein sportlich gesehen völliger Schwachsinn. Man wusste was man an ihm hatte. Röthke hatte bei Sicinski einen 4 Jahresvertrag unterschrieben seinerzeit (diese Saison letztes Jahr Laufzeit), sonst wäre er wahrscheinlich auch nicht mehr da. Bin auch überzeugt, dass Vereine wie Regensburg oder Landshut Röthke immer noch mit Handkuss und zu guten Konditionen verpflichten nächste Saison.
Die Mannschaft wurde konsequent schwächer und falsch besetzt und deswegen läuft es jetzt so wie es läuft.
Zu Beginn dieser Saison hatte man sich überschlagen und behauptet Sotlar sei super und überhaupt. Sotlar spielt völlig körperlos (schon immer), hat zwar eine super Technik, hat aber generell zu wenig Tempo und braucht eine Unmenge an Zeit und Platz für den Torabschluss. Wenn man sich sein hochgepriesenes Highlightvideo ansieht, sieht man das auch ganz klar, vor allem wenn er Tore ohne Widerstand des Gegners schiesst, wie z.B. beim einem Spielstand von 10:2.
Blackburn hatte letzte Saison alleine 14 seiner Scorerpunkte gegen den hoffnungslos abgeschlagenen EV Landsberg gemacht. Scorerpunkte alleine sagen nichts darüber hinaus, ob ein Spieler z.B. mannschaftsdienlich spielen kann. Blackburn's Spielanlage ist rein auf schnelle Gegenstöße und dadurch viel Platz ausgelegt, bekommt er die Gelegenheit dazu, wird er gefährlich. Sotlar und Blackburn wurden als Topverpflichtungen angesehen, sind es aber nicht, das sind gute Spieler, aber keine Spieler von einem Kaliber eines Röthke oder Greilinger.
Greilinger hat auch nicht mehr die Einstellung wie in Ingolstadt, hinzu kommt sein Alter und die Doppelfunktion, dieser Mix zeigt sich halt dann auch in seinem momentanen Leistungsvermögen.
Die 2 nachverpflichteten Tschechen: Hätte Miculka eine bessere sportliche Einstellung, wäre er mit Selb hochgegangen. DSC ist sein 5. Verein binnen kürzester Zeit (Dorfen wo er als AL gespielt hat mitgezählt). So einen Spieler, der lieber freiwillig BYL (Erding) spielen mag, hole ich einfach nicht, der wird mir nicht helfen. Der passt sich an, kassiert ab und reibt sich die Hände.
Lindau wird man normalerweise schlagen, alles andere wird man sehen.
Fredl@DSC
Fredl@DSC
Trash-Talker

Anzahl der Beiträge : 74
Punkte : 429
Bewertung : 1
Anmeldedatum : 20.12.20

Profil des Benutzers ansehen

Admin, Kiprusoff, DSC Fan53 und #rotundblau mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

8. Spieltag zu Hause gegen die Bullen aus Rosenheim Empty Re: 8. Spieltag zu Hause gegen die Bullen aus Rosenheim

Beitrag von Zeck Di 2 Nov 2021 - 6:17

Greilinger kam zurück, weil er wollte, dass seine Kinder in Deggendorf eingeschult werden.

Zeck
Zamboni_fahrer

Anzahl der Beiträge : 9
Punkte : 54
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 23.10.21

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

8. Spieltag zu Hause gegen die Bullen aus Rosenheim Empty Re: 8. Spieltag zu Hause gegen die Bullen aus Rosenheim

Beitrag von Fredl@DSC Di 2 Nov 2021 - 7:12

Zeck schrieb:Greilinger kam zurück, weil er wollte, dass seine Kinder in Deggendorf eingeschult werden.
Entfernung Ingolstadt Deggendorf sind ca 140 km. Zum Beispiel kann man die Kinder in Deggendorf einschulen und dennoch problemlos noch 1-2 Jahre pendeln. Das was in Deggendorf (und nicht nur da) medial nach außen kolportiert wird entspricht nicht immer der tatsächlichen Realität.
Fredl@DSC
Fredl@DSC
Trash-Talker

Anzahl der Beiträge : 74
Punkte : 429
Bewertung : 1
Anmeldedatum : 20.12.20

Profil des Benutzers ansehen

#rotundblau mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

8. Spieltag zu Hause gegen die Bullen aus Rosenheim Empty Re: 8. Spieltag zu Hause gegen die Bullen aus Rosenheim

Beitrag von Da Hapflinga Sepp Di 2 Nov 2021 - 8:18

Zeck schrieb:Greilinger kam zurück, weil er wollte, dass seine Kinder in Deggendorf eingeschult werden.

Und weil der DSC wie bei vielen anderen sein Herzensverein ist und er was zurückgeben möchte.
(Achtung Ironie )

Da Hapflinga Sepp
Shorthander

Anzahl der Beiträge : 147
Punkte : 487
Bewertung : 1
Anmeldedatum : 29.12.20

Profil des Benutzers ansehen

Admin und #rotundblau mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

8. Spieltag zu Hause gegen die Bullen aus Rosenheim Empty Re: 8. Spieltag zu Hause gegen die Bullen aus Rosenheim

Beitrag von iceman Di 2 Nov 2021 - 8:36

Man vieles in Erwägung ziehen wenn es nicht läuft.
Und genau dies tut es jetzt.Es ist richtig die Leistungsträger schwächeln(Nr 51 ausgenommen)
bis jetzt.Wobei ihm die Mannschaft seinen Schnitt schon sehr versaut. Ob und wer jetzt für die miesen Leistungen verantwortlich ist dazu hat jeder ne andere Meinung ,sind bis jetzt auch nur Vermutungen .


iceman
Penalty-Killer

Anzahl der Beiträge : 189
Punkte : 486
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 11.02.21

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

8. Spieltag zu Hause gegen die Bullen aus Rosenheim Empty Re: 8. Spieltag zu Hause gegen die Bullen aus Rosenheim

Beitrag von Maruuk Di 2 Nov 2021 - 12:45

Komisch ist einfach nur das sie fast im Kollektiv Versagen, bis auf ein zwei Ausnahmen. Da hat man als Fan schon die Vermutung das allgemeinen was im Argen liegt. Zumal die Vorbereitungsspiele recht zuversichtlich stimmten. Auch das Spiel gegen Regensburg war von der Einstellung her Top. Aber ab da ist es irgendwie wie abgerissen.

Maruuk
Hockey-Pussy

Anzahl der Beiträge : 49
Punkte : 98
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 19.10.21

Profil des Benutzers ansehen

Admin, Kiprusoff und DSC Fan53 mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

8. Spieltag zu Hause gegen die Bullen aus Rosenheim Empty Re: 8. Spieltag zu Hause gegen die Bullen aus Rosenheim

Beitrag von Hase68 Di 2 Nov 2021 - 14:01

Da Hapflinga Sepp schrieb:@Kiprusoff
Wie immer treffend und punktgenau die Situation beschrieben. Und der von Dir beschriebene, der nachfragen "sollte" bei einer PK, ist zufrieden dass er "mitquaken" darf im Chor der Adabei's.

Ich strecke ab und an meine "Hasenohren" ja nach allen Seiten aus, habe in der Abbruchsaison auch das Gespräch mit AF gesucht, habe auch schon häufiger mit SL geschrieben und mich auch immer wieder mit dem hiergemeinten RR (Roland Rappel) ausgetauscht. Am Sonntag konnte RR keine Fragen stellen (ob unbequem oder nicht), weil er als Kommentator für Sprade TV tätig war und nach dem Spiel abgebaut hat.
Ich habe mit ihm auch immer wieder "Meinungsverschiedenheiten" und ihn auch tatsächlich "falsch" eingestuft: Ich habe ihm vorgeworfen, dass er, sagen wir es mal so, die rotblaue Brille aufhat...
Er gab mir zu verstehen, dass er das nicht wegen einem Vorstand oder anderen Personen macht und das nehme ich ihm ab. Er macht das zum Einen, weil es ihm einfach Spaß macht und zum zweiten für den Verein als Gesamtgebilde. Aber wer es genauer wissen möchte, sollte mit ihm persönlich sprechen...

Woran liegt es denn nun, dass wir an dem Punkt sind, wo wir jetzt sind?
Mit dem Vorstand sind wir in die DEL2 aufgestiegen - da hat einfach alles gepasst, aus Amen!
Mit dem Vorstand sind wir dann wieder abgestiegen und in dieser Abstiegssaison ist sehr viel, das noch eine Saison vorher perfekt war, schiefgegangen. Das muss sich der Vorstand sicher gefallen lassen!
Dann war es das noch nicht - auch das ist dem Vorstand auf die Füsse gefallen...
Weiter hieß es dann, "alte Zöpfe muss man Abschneiden". Wer ist denn von den Spielern noch da, die während des Abstiegs und eine Saison später noch da waren? Kann das sein, dass das wirklich nur noch Rene Röhtke ist? Greilinger kam nach dem Abstieg, Großrubatscher auch. Also hat man sich hier auch "runderneuert".
Vom Team neben dem Team ist Frank da und Liebergesell. Ich nenne die beiden, weil sie wahrscheinlich mit das meiste entscheiden (u. Greilinger...?).
Spieler sind gekommen und gegangen, haben beim DSC nicht die Leistung gebracht, wie vorher und nachher...
Wer ist hierfür verantwortlich? Gibt es in DEG ein "Wohlfühlgen", dass jeder Spieler eingepflanzt bekommt, sobald er für den DSC aufläuft, wie beispielsweise das "Mia san mia-Gen" beim FC Bayern....?

Ganz ehrlich - ich weiß es nicht! Wahrscheinlich weiß das keiner, denn sonst hätte man es bereits abgestellt.
Was soll man denn noch  auswechseln? Den Vorstand? Wer macht es dann? Wird es dann besser?
Zu viele Fragen für mich - ich weiß nur eines: ich weiß nicht wer für die aktuelle Lage tatsächlich verantwortlich ist. Mir ist das jetzt auch egal! Ich komme wieder, wenn ich das Gefühl habe, dass jeder alles gibt.
Hase68
Hase68
Shorthander

Anzahl der Beiträge : 135
Punkte : 480
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 05.01.21
Ort : Iggensbach

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

8. Spieltag zu Hause gegen die Bullen aus Rosenheim Empty Re: 8. Spieltag zu Hause gegen die Bullen aus Rosenheim

Beitrag von Admin Di 2 Nov 2021 - 20:29

Jetzt ist also Rene Röthke der Hoffnungsträger, wenn er am Freitag wieder mit dabei sein sollte. Habe dabei die Beiträge im Kopf, die hier oder im ESBG geschrieben wurden, dass er es nicht mehr bringt, er zu alt und langsam sei. Er strafte schon letzte Saison seine Kritiker Lügen. Wunderdinge darf man aber nach dieser Verletzungspause nicht erwarten. Eher von anderen das 1x1 des Eishockey, z. B. das leere Tor treffen. Leider haben wir...ich verbessere mich...leider haben die Verantwortlichen Schembri gegen Heatley getauscht.
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 621
Punkte : 1058
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 19.12.20
Ort : Innernzell

Profil des Benutzers ansehen https://www.dsc-fans.com

#rotundblau mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten