Eishockey Deggendorf
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Playoffs Oberliga

3 verfasser

Nach unten

Playoffs Oberliga Empty Playoffs Oberliga

Beitrag von Admin Fr 19 März 2021 - 10:28

Ehe es heute Abend mit den Pre-Playoffs losgeht, ist die erste Mannschaft quasi schon raus. Bei Weiden gibt es einen positiven Corona-Fall, deswegen wurde das heutige Spiel abgesagt und mit 5:0 für Peiting gewertet. Da kann sich Weiden wohl die Fahrt nach Peiting sparen. Ob das Spiel am Sonntag stattfindet, entscheidet sich morgen.
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 621
Punkte : 1058
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 19.12.20
Ort : Innernzell

Profil des Benutzers ansehen https://www.dsc-fans.com

Nach oben Nach unten

Playoffs Oberliga Empty Re: Playoffs Oberliga

Beitrag von Herminator! Fr 19 März 2021 - 16:22

Gleiches Schicksal wie für Weiden für den DSC. Nach positiven Coronafällen innerhalb der Mannschaft befeindet sich das Team in Quarantäne, somit kann man nicht an den Playoffs
teilnehmen und die Saison ist damit vorzeitig beendet.
Herminator!
Herminator!
Hall of Fame

Anzahl der Beiträge : 325
Punkte : 709
Bewertung : 1
Anmeldedatum : 21.12.20
Ort : Innernzell

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Playoffs Oberliga Empty Re: Playoffs Oberliga

Beitrag von DSC Fan53 Fr 19 März 2021 - 16:28

Heuer geht einfach alles schief.

DSC Fan53
Shorthander

Anzahl der Beiträge : 137
Punkte : 477
Bewertung : 2
Anmeldedatum : 03.01.21

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Playoffs Oberliga Empty Re: Playoffs Oberliga

Beitrag von Herminator! Fr 19 März 2021 - 16:34

Wie beim Fußball: Lieber einmal 6:0 verlieren, anstatt sechsmal mit 1:0. Was ich sagen will: Lieber eine Scheiß-Saison und dann läuft es wieder normal. Sportlich, wirtschaftlich (mit Zuschauern) und gesundheitlich (ohne Corona hoffentlich).
Herminator!
Herminator!
Hall of Fame

Anzahl der Beiträge : 325
Punkte : 709
Bewertung : 1
Anmeldedatum : 21.12.20
Ort : Innernzell

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Playoffs Oberliga Empty Re: Playoffs Oberliga

Beitrag von Herminator! Fr 19 März 2021 - 17:10

Am Vormittag noch die gute Nachricht, dass Heid auch in der neuen Saison Trainer bleibt. Nachmittags dann die Hiobsbotschaft, dass die Saison wegen Corona beendet ist.
Herminator!
Herminator!
Hall of Fame

Anzahl der Beiträge : 325
Punkte : 709
Bewertung : 1
Anmeldedatum : 21.12.20
Ort : Innernzell

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Playoffs Oberliga Empty Re: Playoffs Oberliga

Beitrag von Admin Fr 19 März 2021 - 22:31

Lindau gewinnt heute auswärts in Memmingen mit 4:2 und hat damit beste Chancen, am Sonntag auf heimischen Eis den Einzug in die Playoffs klar zu machen.
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 621
Punkte : 1058
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 19.12.20
Ort : Innernzell

Profil des Benutzers ansehen https://www.dsc-fans.com

Nach oben Nach unten

Playoffs Oberliga Empty Re: Playoffs Oberliga

Beitrag von Herminator! Mi 24 März 2021 - 8:58

Gestern gingen dann doch die Playoffs in die erste Runde. Dabei setzten sich die vier bestplatzierten Teams ausnahmslos in ihren Heimspielen durch, auch wenn zwei Spiele eng waren.

Regensburg - Memmingen 3:2
Weit mehr Probleme als vorgesehen hatten die Eisbären mit den Indians. Es dauerte bis zur 25. Minute, ehe Schwamberger die Memminger Führung durch Kasten (11.) ausgleichen konnte. Jakob Weber brachte seine Farben noch im 2. Drittel auf die Siegerstraße, die Führung baute Regensburg durch den Gamewinner von Gajovsky in der 50. Minute aus. Dies war Ausdruck der Überlegenheit, was die Torschüsse betrifft (Verhältnis 36:16). Memmingen warf in der Schlussphase noch einmal alles nach vorne und belohnte sich mit dem Anschlusstreffer durch Grözinger (55.). Regensburg hielt sich dann jedoch in Unterzahl in den letzten 83 Sekunden schadlos und schaukelte den knappen Sieg heim.

Selb - Lindau 4:1
Weit enger als das Ergebnis besagt, war der Playoff-Auftakt in Selb. Zwar wies man die Lindau in die Schranken, aber die Islanders wehrten sich lange nach besten Kräften. Nach einem Abtasten im ersten Drittel nahm die Partie Fahrt auf und Selb nutzte zwei Möglichkeiten im Powerplay (23./40.) zu einer beruhigenden Führung. Lindau, das nie aufgab, kam in der 48. Minute heran, konnte aber eine mehrminütige Überzahlsituation nicht nutzen. Besser machten es die Wölfe, die ihrerseits durch Snetsinger im Powerplay erfolgreich waren (58.) und drei Sekunden vor Schluss durch Miculka den Endstand durch ein Empty-Net-Tor herstellten.

Rosenheim - Peiting 6:1
Auch die Starbulls Rosenheim sind mit einem Sieg über Peiting erfolgreich in die Playoffs gestartet. Ohne Leinweber starteten die Oberbayern im 1. Drittel furios und legten drei Tore vor. Peiting spielte gut mit, aber spätestens bei Goalie Mechel war Endstation. Zwar gelang Gohlke der Ehrentreffer, aber Kyle Gibbons stellte fünf Minuten später den alten Abstand wieder her. Knackpunkt der Beggenung war sicher der Shorthander durch Henriquez Morales 25 Sekunden vor der zweiten Drittelpause. Auch der Schlusspunkt zum 6:1 entsprang einem Treffer in eigener Unterzahl (51.), den Tobias Meier erzielte.

Höchstadt - Riessersee 5:4 n. V.
Eine rassige Playoff-Partie lieferten sie Höchstadt und Garmisch, die erst in der Overtime entscheiden wurde.
Nach vierzig Minuten lagen die Alligators mit 2:1 vorne, im Schlussdrittel folgte jedoch ein offener Schlagabtausch. Innerhalb zehn Minuten fielen fünf Tore und so mussten beide Teams in die Verlängerung. Dort war es in der 68. Minute Martin Kokes, der mit seinem Treffer den HEC jubeln ließ. Sehr zum Leidwesen des SCR, dem in der regulären Spielzeit ein Treffer wegen hohen STocks aberkannt wurde.
Herminator!
Herminator!
Hall of Fame

Anzahl der Beiträge : 325
Punkte : 709
Bewertung : 1
Anmeldedatum : 21.12.20
Ort : Innernzell

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Playoffs Oberliga Empty Re: Playoffs Oberliga

Beitrag von Admin Fr 26 März 2021 - 22:45

Spiel 2 und alle Teams machten den zweiten Sieg in den Playoffs perfekt!

Memmingen - Regensburg 2:4

Regensburg ließ auch auswärts nichts anbrennen und steht kurz vor dem Einzug ins Halbfinale. Im ersten Drittel schoss man eine Führung mit zwei Toren (3./13.) heraus, auch im Mitteldrittel klingelte es zweimal im Memminger Tor. Erst in der 40. Minute gelang den Indians der Anschluss. Im Schlussdrittel besorgte Herm den zweiten Memminger Treffer (49.), aber Regensburg ließ keine Gegentreffer mehr zu.

Lindau - Selb 2:4

Im Gleichschritt mit Regensburg stürmt Selb dem Halbfinale entgegen. Auch im zweiten Vergleich mit Lindau reichten wieder vier Tore zum Sieg. Nachdem beide Teams im 1. Drittel getroffen hatten, legten die Wölfe mit zwei Treffern in Mittelabschnitt den Grundstein zum Auswärtssieg. In Überzahl brachte Ochmann mit seinem zweiten Treffer des Abends die Begegnung noch einmal spannend (43.), aber in der 59. Minute stellte Linden mit einem Schuss ins verwaiste Tor den Endstand her.

Peiting - Rosenheim 2:3 n. V.

Erst in der Overtime brachte Rosenheim den zweiten Sieg unter Dach und Fach. Im ersten Drittel belauerten sich beide Mannschaften, dann ging es aber Schlag auf Schlag. Die Peitinger Führung in der 23. Minute drehten die Starbulls innerhalb von 32 Sekunden (27.). Simon Maier konnte für Peiting den Ausgleich erzielen. im Schlussabschnitt waren beide Teams darauf bedacht, keine Fehler zu machen. Damit ging die Partie in die Verlängerung, wo Kevin Slezak für die Entscheidung sorgte.

Riessersee - Höchstadt 4:5

Mit dem zweiten 5:4-Sieg geht das Märchen von Höchstadt in dieser Saison weiter, der HEC hat also die Runde der letzten Vier dicht vor Augen. Kostourek eröffnete den Torreigen (5.), doch das Anfangsdrittel ging mit zwei Toren an die Garmischer. Im Mitteldrittel spielten beide Teams mit offenem Visier und so fielen auch fünf Tore, es stand nach vierzig Minuten 4:4. In den letzten zwanzig Minuten warteten beide Mannschaften auf den Fehler des anderen, den dann Riessersee machte. Genau nach 58 Minuten machte Guft-Sokolov die 2:0-Serienführung mit seinem Tor in Überzahl perfekt. Es war das vierte Powerplaytor für Höchstadt an diesem Abend.
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 621
Punkte : 1058
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 19.12.20
Ort : Innernzell

Profil des Benutzers ansehen https://www.dsc-fans.com

Hase68 mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Playoffs Oberliga Empty Re: Playoffs Oberliga

Beitrag von Herminator! So 28 März 2021 - 20:59

Drei Halbfinalisten stehen fest, ausgerechnet Regensburg muss "nachsitzen".

Regensburg - Memmingen 4:5 n. V.

Ausgerechnet im heimischen Oval musste Regensburg die erste Niederlage in den Playoffs hinnehmen und muss am Dienstag nachsitzen. Memmingen wollte sich nicht sieglos aus der Serie gegen Regensburg verabschieden und glich die Führung von Divis in der 15. Minute aus. Es entwickelte sich ein munterer Schlagabtausch und die Indians gingen bis zur 42. Minute mit 4:2 vorne. Doch Regensburg konnte sich auf den dreifachen Torschützen Divis und Flache verlassen, die mit ihren Toren die Verlängerung erzwangen. Dort belauerten sich beide Teams lange, erst in der 77. Minute konnte Grözinger den Eisbären-Schlussmann Berger überwinden und so schaffte Memmingen den Anschluss in der Serie.

Selb - Lindau 6:0

Die Luft war raus bei den Lindau Islanders, die gegen gut aufgelegte Selber Wölfe auch im dritten Spiel auf verlorenem Posten standen. Drei Siege mit 14:3 Toren, Selb machte nachhaltig deutlich, dass der Gewinn der Playoffs nur über sie gehen wird. Ging man nach zwanzig Minuten noch torlos in die Pause, brach im Mittelabschnitt das Unglück über die Islanders herein. Im Selber Offensivwirbel schlug der Puck fünfmal im Kasten von Lindau ein, nach dem vierten Treffer gab es folgerichtig auch den Torhüterwechsel. Im letzten Drittel machte Selb das halbe Dutzend voll, Hammerbauer setzte mit seinem Tor den Schlusspunkt. Damit gelang den Wölfen ein Sweep und man wartet voller Tatendrang auf den Gegner im Halbfinale.

Rosenheim - Peiting 5:4 n. V.


Auch in Spiel 3 musste sich Rosenheim mächtig strecken, um Peiting in Schach zu halten. Im ersten Drittel verbuchte jede Mannschaft einen Powerplaytreffer für sich. Im Mitteldrittel wurde Peiting noch mutiger und belohnte sich mit zwei Toren (28./33.), Kyle Gibbons stellte postwendend den wichtigen Anschluss in der 34. Minute her. Als Morris zu Beginn des letzten Abschnitts die Führung erhöhte, mussten die Starbulls risikoreicher agieren und belohnten sich mit dem dritten Tor durch Höller (52.). Peiting war nur mehr in der Defensive zu finden und verteidigte aufopferungsvoll das Gehäuse. Das Bollwerk hielt bis zur 59. Minute, dann musste man ein Überzahltor durch Henriquez Morales hinnehmen. Die Entscheidung musste auch hier in der Overtime fallen. Der Siegtreffer war eine Sache von Gibbons (65.), der den Starbulls den Einzug unter die letzten Vier in den Playoffs sicherte.

Höchstadt - Riessersee 6:5 n. V.

Nichts für schwache Nerven war auch der dritte Vergleich zwischen dem HEC und dem SCR. Zweimal konnten die Garmischer einen 2-Tore-Vorsprung nicht über die Ziellinie retten, somit stehen die Alligators überraschend - aber nicht unverdient - im Halbfinale. In der 3. Minute stand es schon 1:1, danach beruhigte sich die Partie, nur das Tor von Arkiomaa sorgte im ersten Abschnitt noch für Aufsehen. Im zweiten Drittel baute Riessersee seine Führung sogar auf 4:1 aus, doch Kostourek mit seinem Doppelpack brachte die Mittelfranken wieder heran. Kircher mit seinem Treffer (37.) stellte den alten Abstand wieder her. Höchstadt bestach in dieser Saison jedoch durch eine Tugend, die da heißt: nie aufgeben! So ging man auch in den Schlussabschnitt und als Fardoe der vierte Treffer gelang (49.), drückte die Nemirovsky-Truppe auf den Audgleich. Riessersee machte sich mit Strafen selbst das Leben schwer und in einer doppelten Überzahl gelang Litesov der nicht mehr für möglich gehaltene Ausgleich. Doch damit nicht genug, in der 64. Minute schoss Seewald den Höchstadter EC zum größten Erfolg in der Vereinsgeschichte.

Sollte Regensburg am Dienstag den Halbfinaleinzug ebenfalls perfekt machen, dann lauten die Begegnungen ab 3. April wie folgt:

Regensburg - Höchstadt
Selb - Rosenheim
Herminator!
Herminator!
Hall of Fame

Anzahl der Beiträge : 325
Punkte : 709
Bewertung : 1
Anmeldedatum : 21.12.20
Ort : Innernzell

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Playoffs Oberliga Empty Re: Playoffs Oberliga

Beitrag von Herminator! Di 30 März 2021 - 22:17

Memmingen - Regensburg 4:0

Nervenflattern bekommen anscheinend die Eisbären Regensburg, denn mit der zweiten Niederlage in Folge musste man den Serienausgleich hinnehmen. Gegen die Indians strahlte nur die 1. Reihe Gefahr aus, zu wenig gegen gut eingestellte Memminger, die nun ein Spiel 5 am Donnerstag in Regensburg erzwangen.
Zwanzig Minuten lang tasteten sich beide Mannschaften ab, es passierte nur wenig. Anders im Mittelabschnitt, als Kasten in der 28. Minute den Knoten für Memmingen löste. Zwar war Regensburg in der Schussstatistik überlegen (19:6), aber Memmingen machte das Tor (35.). Im Schlussdrittel versuchten die Eisbären noch einmal alles, aber Vollmer hielt seinen Kasten sauber. Fitzgerald machte in der 58. Minute den Sack zu, als Zugabe netzte Herm nur eine Minute später in Überzahl zum vierten Mal ein. Damit kommt es am Gründonnerstag in Regensburg zum Showdown um den Einzug ins Halbfinale.


Zuletzt von Herminator! am Do 1 Apr 2021 - 22:27 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Herminator!
Herminator!
Hall of Fame

Anzahl der Beiträge : 325
Punkte : 709
Bewertung : 1
Anmeldedatum : 21.12.20
Ort : Innernzell

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Playoffs Oberliga Empty Re: Playoffs Oberliga

Beitrag von Herminator! Do 1 Apr 2021 - 22:02

Regensburg - Memmingen 5:3

Der Erste nach der Hauptrunde, die Eisbären Regensburg, haben in einem notwendig gewordenen 5. Spiel gegen Memmingen mit ??? gewonnen und ziehen dadurch in das Playoff-Halbfinale ein. Beiden Teams war die Bedeutung der Begegnung anzumerken, das erste Ausrufezeichen setzte Regensburg, als Gajovsky zur wichtigen Führung einnetzte (8.). Memmingen zeigte sich jedoch weiter entschlossen und glich in der 19. Minute aus. Auch die erneute Führung der Eisbären ging auf das Konto von Gajovsky, diesmal vollstreckte er in Überzahl. In der 36. Minute leistete sich Nikolaus Meier eine umstrittene große Strafe (5min + Spieldauer) wegen Stockschlags, allerdings gelang Donat in Unterzahl für die Indians der Shorthander (39:10). Regensburg war jedoch weiter in Überzahl und schlug schnell zurück. Nur 26 Sekunden nach dem Ausgleich war Divis zur Stelle und als ob das noch nicht genug wäre, versenkte Schwamberger fünf Sekunden vor der Drittelsirene den Puck zum 4:2 für die Eisbären. Der Schlussabschnitt musste also über ein Weiterkommen oder Saisonende entscheiden. Memmingen mobilisierte noch einmal alle Kräfte und kam in der 53. Minute auch zum Anschlusstreffer. Die Indians probierten noch einmal alles, nahmen den Torhüter vom Eis, aber Regensburg machte durch Ontl das Empty Net zum 5:3-Endstand.

Somit im Halbfinale ab Samstag:

Regensburg - Höchstadt
Selb - Rosenheim
Herminator!
Herminator!
Hall of Fame

Anzahl der Beiträge : 325
Punkte : 709
Bewertung : 1
Anmeldedatum : 21.12.20
Ort : Innernzell

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Playoffs Oberliga Empty Re: Playoffs Oberliga

Beitrag von Admin So 4 Apr 2021 - 12:03

Die ersten Halbfinals gingen mit einem Favoritensieg und einem Auswärtscoup los.

Regensburg - Höchstadt 5:4

Regensburg gestaltete das erste Drittel überlegen und lag folgerichtig durch Tore von Keresztury (6.) und Ontl (12.) in Führung. Im Mittelabschnitt legte Flache in der 24. Minute das 3:0 nach und alles rechnete mit einem klaren Sieg der Eisbären. Aber wenn Höchstadt in dieser Saison eines bewies, dann, dass man sie nicht abschreiben sollte. Mit zwei Toren (30./34.) war man plötzlich wieder im Spiel. Bei 4 gegen 4 stellte Ontl den Abstand wieder her, doch nur 30 Sekunden später verkürzte Guft-Sokolov wieder (48.). Es entwickelte sich eine spannende Schlussphase, in der Gajovsky in Überzahl (56.) die Vorentscheidung gelang.  Höchstadt nahm noch den Torhüter vom Eis, aber das 5:4 durch Kostourek eine Sekunde vor der Schlusssirene kam zu spät.

Selb - Rosenheim 3:4 n. V.

Rosenheim startete mit einem hart erkämpften Auswärtssieg in Selb ins Playoff-Halbfinale. Die Wölfe starteten erfolgreich, den früh kamen sie durch Deeg (6.) zum Führungstreffer. Im zweiten Drittel stellte Sicinski seine Mannen besser ein und Rosenheim war jetzt am Drücker. So ließen auch die Tore nicht lange auf sich warten, erst gelang Höller in der 31. Minute der Ausgleich und - psychologisch wichtig - 22 Sekunden vor der Pausensirene auch das 1:2 aus Wölfe-Sicht. Auch in den letzten zwanzig Minuten war Rosenheim spielbestimmend, die Tore machte aber Selb. Erst markierte Miglio in der 42. Minute den Ausgleich und dann setzte Hammerbauer in der 50. Minute gar noch eins drauf. Rosenheim sah die Felle davon schwimmen und nahm in der 58. Minute Goalie Mechel zu Gunsten eines sechsten Feldspielers vom Eis. Und wirklich: Nur Sekunden später zog Vollmayer von der blauen Linie ab und der Puck schlug hinter Weidekamp ein. Die Starbulls hatten somit die Verlängerung erzwungen, in der sie in der 68. Minute die große Chance in doppelter Überzahl hatten, doch eine Strafe für Kyle Gibbons machte diesen Vorteil zunichte. Beide Team belauerten sich und warteten auf einen Fehler des anderen. In der 74. Minute war es schließlich Curtis Leinweber, der sich gegen die Wölfe-Abwehr durchsetzen konnte und seinem Team den wichtigen Auswärtssieg bescherte.
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 621
Punkte : 1058
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 19.12.20
Ort : Innernzell

Profil des Benutzers ansehen https://www.dsc-fans.com

Nach oben Nach unten

Playoffs Oberliga Empty Re: Playoffs Oberliga

Beitrag von Herminator! Mo 5 Apr 2021 - 19:33

Rosenheim - Selb 2:5

Den Heimvorteil zurückgeholt haben sich die Selber Wölfe mit einem 2:5-Auswärtssieg in Rosenheim. Von Beginn an waren die Wölfe fokussiert und gingen durch Snetsinger früh in Führung (5.). Auch die Starbulls gingen konzentriert zu Werke und schafften ihrerseits durch Gibbons in der 16. Minute den Ausgleich. Im Mitteldrittel kam das erste Ausrufezeichen von Rosenheim, als Josef Frank (23.) einen strammen Schuss abfeuerte, der nicht unhaltbar schien, aber im Wölfe-Tor einschlug. Nun war Selb gereizt, ein Doppelschlag (30./33.) brachte sie auf die Siegerstraße. Selb, das taktisch klug auf Rosenheim eingestellt war, ließ sich das Spiel nicht mehr aus der Hand nehmen. Im Gegenteil, im Schlussspurt legte Selb noch zwei Treffer von Miglio (53.) und durch Boiarchinov in das leere Tor in der 58. Minute nach.

Höchstadt - Regensburg 2:3 n. V.

"Überstunden" musste Regensburg leisten, um die in dieser Saison hartnäckigen Alligators aus Höchstadt abzuschütteln. Am Ende einer kampfbetonten Begegnung setzte sich der Favorit aus der Domstadt mit 3:2 nach Verlängerung durch. Ontl brachte die Eisbären in Drittel 1 in Führung (19.), die der HEC in der 36. Minute durch Litesov egalisierte. Höchstadt hatte das Sturmduo Gajovsky/Divis im Griff, deshalb mussten andere die Verantwortung übernehmen. So sprang Bühler in der 38. Minute in die Bresche und brachte die Eisbären wieder in Front. Als Geigenmüller auf der Strafbank Platz nehmen musste, war Kostourek zur Stelle und traf im Powerplay (52.). Trotz Chancen hüben wie drüben dauerte es bis zur 76. Minute, ehe Divis den umjubelten Siegtreffer für Regensburg erzielte. Somit haben die Eisbären am Mittwoch auf eigenem Eis die Chance, mit einem Sweep ins Playoff-Finale der Oberliga Süd einzuziehen.
Herminator!
Herminator!
Hall of Fame

Anzahl der Beiträge : 325
Punkte : 709
Bewertung : 1
Anmeldedatum : 21.12.20
Ort : Innernzell

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Playoffs Oberliga Empty Re: Playoffs Oberliga

Beitrag von Admin Mi 7 Apr 2021 - 23:21

Regensburg - Höchstadt 8:5

Einzug ins Playoff-Finale für die Eisbären Regensburg! Mit dem dritten Sieg gegen Höchstadt schaffte Regensburg den "Sweep" und wartet nun auf den Finalgegner. Allerdings war Höchstadt erneut ein über zwei Drittel unangenehmer Gegner, erst im Schlussdrittel setzte sich Regensburg entscheidend ab. Schon das erste Drittel hatte es in sich. Flache (3.) und Divis (8.) schossen die Eisbären in Front, doch Kostourek mit einem Doppelpack glich aus. In Person von Divis hatte Regensburg in der 18. Minute noch einmal eine Antwort und man ging mit einer Führung in die Pause. Im Mitteldrittel glich Höchstadt zweimal aus, aber Regensburg konterte stets mit den erneuten Führungen. In den letzten zwanzig Minuten dann die Entscheidung, als Regensburg mit zwei Treffern (45./47.) davon zog. Kostourek mit seinem dritten Treffer des Abends betrieb Ergebniskosmetik, Gajovsky stellte schließlich den Endstand her (58.). Nun wartet man auf den Finalgegner, gegen den man ab 16. April antritt.

Selb - Rosenheim 3:2

Mit einem hart umkämpften Heimsieg gegen Rosenheim sicherte sich Selb den ersten "Matchpuck". Mann des Tages war Zimmermann, der zwei Tore für Selb erzielte. Er eröffnete auch den Torreigen, als er bereits in der 2. Minute einnetzte. Im 2. Drittel belohnte sich Rosenheim für den Aufwand, Baindl besorgte in der 26. Minute den Ausgleich. Doch schon fünf Minuten später war Miglio zur Stelle und brachte die Wölfe in Überzahl wieder in Führung (31.). Dann passierte bis in die Schlussphase nichts mehr, ehe es noch einmal turbulent wurde. 25 Sekunden vor Ende gelang dem erwähnten Zimmermann der zweite Treffer und mit einem sechsten Feldspieler auf dem Eis verkürzte Frank noch einmal 16 Sekunden vor der Schlusssirene. Nun steht Rosenheim am Freitag unter Druck und muss gewinnen, um das Saisonaus abzuwenden.
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 621
Punkte : 1058
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 19.12.20
Ort : Innernzell

Profil des Benutzers ansehen https://www.dsc-fans.com

Nach oben Nach unten

Playoffs Oberliga Empty Re: Playoffs Oberliga

Beitrag von Herminator! Fr 9 Apr 2021 - 22:01

Rosenheim - Selb 4:1

Die Starbulls Rosenheim haben mit einem überzeugenden Heimsieg das Saisonende abgewendet und fahren am Sonntag zum Showdown nach Selb. Die Wölfe hatten den besseren Start in die Partie und gingen durch Zimmermann (12.) in Führung. Die Starbulls schockte dies nicht, Baindl besorgte in der 15. Minute den Ausgleich. Rosenheim, optimal auf Selb eingestellt und mit Mechel einen starken Rückhalt im Tor, ging durch einen haltbar scheinenden Schuss von Tobias Meier (34.) in Führung. Zuvor hatten die Selber gute Chancen, ihrerseits in Führung zu gehen. Spätestens nach dem 3:1 durch Henriquez Morales in der 48. Minute wurde klar, dass Selb der kompakten Sicinski-Truppe an diesem Abend nichts mehr entgegensetzen konnte. Michi Baindl mit seinem zweiten Treffer machte in der 51. Minute den Deckel auf ein spannendes Spiel. In der Schlussphase dezimierte sich Selb durch Frust-Strafen selbst, so dass es beim gerechten Ergebnis blieb. Dadurch fahren die Starbulls mit viel Rückenwind nach Hochfranken, um dort den Finaleinzug perfekt zu machen.
Herminator!
Herminator!
Hall of Fame

Anzahl der Beiträge : 325
Punkte : 709
Bewertung : 1
Anmeldedatum : 21.12.20
Ort : Innernzell

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Playoffs Oberliga Empty Re: Playoffs Oberliga

Beitrag von Admin So 11 Apr 2021 - 19:09

Selb - Rosenheim 2:0

Aus der Traum vom erneuten Aufstieg in die DEL2 für John Sicinski und sein Rosenheimer Team. Im entscheidenden fünften Spiel behielt Selb mit 2:0 die Oberhand und zieht dadurch in das Finale der Playoffs in der Oberliga Süd gegen Regensburg ein.
Beide Mannschaften war darauf bedacht, keinen Fehler zu machen. So blieb es bis in das Mitteldrittel hinein torlos. Erst in der 38. Minute gelang Hammerbauer für die Wölfe die ersehnte Führung. Auch im Schlussabschnitt stand das Spiel lange auf des Messers Schneide, die Starbulls-Offensive konnte sich gegen die Abwehr der Wölfe nicht entscheidend durchsetzen. Als Rosenheim alles auf eine Karte setzte und Goalie Mechel vom Eis nahm, traf Miglio ins verwaiste Gehäuse. Dies war der Schlusspunkt hinter eine spannende Serie, in der letztlich wohl der Heimvorteil den Ausschlag gab. Nun kommt es im Finale zum Duell zwischen dem Ersten und dem Zweiten der Hauptrunde.
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 621
Punkte : 1058
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 19.12.20
Ort : Innernzell

Profil des Benutzers ansehen https://www.dsc-fans.com

Nach oben Nach unten

Playoffs Oberliga Empty Re: Playoffs Oberliga

Beitrag von Admin Fr 16 Apr 2021 - 23:25

Regensburg - Selb 2:3 n. P.

Nichts geschenkt haben sich Regensburg und Selb im ersten Aufeinandertreffen im Playoff-Finale der Oberliga Süd. Nach drei ausgeglichenen Dritteln und einer 20-minütigen Verlängerung, in der beide Teams um jeden Zentimeter Eis kämpften, musste das Penaltyschießen entscheiden. Dort hatte Selb mit Miglio den einzigen Schützen, der den Puck versenken konnte. Somit steht Regensburg vor dem Spiel in Selb am Sonntag schon unter Druck.

0:1 (18:19) Gare; 1:1 (25:13) Flache; 1:2 (47:26) Deeg; 2:2 (56:52) Ontl; 2:3 (80:00, Penalty) Miglio
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 621
Punkte : 1058
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 19.12.20
Ort : Innernzell

Profil des Benutzers ansehen https://www.dsc-fans.com

Nach oben Nach unten

Playoffs Oberliga Empty Re: Playoffs Oberliga

Beitrag von Herminator! So 18 Apr 2021 - 21:01

Selb - Regensburg 4:2

Mit einem Heimsieg hat Selb das Tor zum Gewinn der Serie gegen Regensburg ganz weit aufgestoßen. Dieses mal war es ein Spiel der Special-Teams, denn die ersten fünf Treffer der Partie entsprangen aus Überzahlsituationen. Im ersten Drittel war Selb äußerst effizient, denn mit drei Powerplaytoren - das zweite gar in doppelter Überzahl - ging man mit 3:0 in Führung. Zweimal Miculka und Gare waren die Torschützen. Im Mittelabschnitt glückten Regensburg zwei Tore in numerischer Überlegenheit, erst netzte Flache ein (32.), danach glückte Kroschinski der Anschluss (34.). In den letzten zwanzig Minuten probierte Regensburg noch einmal alles, musste aber den Knockout durch Boiarchinov hinnehmen (56.). Die Eisbären stehen also vor Spiel 3 am Dienstag bereits mit dem Rücken zur Wand.

1:0 (12:28) Miculka; 2:0 (16:27) Gare; 3:0 (19:59) Miculka; 3:1 (31:11) Flache; 3:2 (33:35) Kroschinski; 4:2 (55:27) Boiarchinov
Herminator!
Herminator!
Hall of Fame

Anzahl der Beiträge : 325
Punkte : 709
Bewertung : 1
Anmeldedatum : 21.12.20
Ort : Innernzell

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Playoffs Oberliga Empty Re: Playoffs Oberliga

Beitrag von Admin Di 20 Apr 2021 - 23:02

Regensburg - Selb 5:0

Kurzen Prozess machten die Eisbären heute mit den Selber Wölfen und haben somit das Saisonaus verhindert. Schon nach gut fünf Minuten führte Regensburg mit zwei Toren, Ontl legte im 1. Drittel sogar noch den dritten Treffer nach. Als Ontl in der 37. Minute seinen Hattrick perfekt machte, war der Drops gelutscht. Keresztury (48.) stellte den Endstand her. Nun braucht Regensburg am Freitag unbedingt einen Auswärtssieg.

1:0 (4.) Herrmann; 2:0 (6.) Ontl; 3:0 (18.) Ontl; 4:0 (37.) Ontl; 5:0 (48.) Keresztury
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 621
Punkte : 1058
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 19.12.20
Ort : Innernzell

Profil des Benutzers ansehen https://www.dsc-fans.com

Nach oben Nach unten

Playoffs Oberliga Empty Re: Playoffs Oberliga

Beitrag von Admin Fr 23 Apr 2021 - 21:38

Selb - Regensburg 3:1

Aus der Traum für die Eisbären Regensburg, die nach der 3:1-Niederlage in Selb mindestens ein weiteres Jahr in der Oberliga bleiben. Die Selber Wölfe dürfen dagegen weiter vom Aufstieg in die DEL2 träumen, auf sie wartet der Gewinner des Nord-Finales zwischen den Hannover Scorpions und dem Herner EV.

1:0 (01:45) Miculka; 2:0 (25:00) Deeg; 3:0 (27:52) Miglio; 3:1 (33:11) Divis; 3:2 (59:59) Heider
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 621
Punkte : 1058
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 19.12.20
Ort : Innernzell

Profil des Benutzers ansehen https://www.dsc-fans.com

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten