Eishockey Deggendorf
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Auswärts-Wochenende in Lindau und Memmingen

+9
Eishockey-Fan
Ovi_8
Kiprusoff
dsc-fan
Knaller
Toni
Herminator!
Da Hapflinga Sepp
Admin
13 verfasser

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Auswärts-Wochenende in Lindau und Memmingen - Seite 2 Empty Re: Auswärts-Wochenende in Lindau und Memmingen

Beitrag von Kiprusoff Fr 12 Feb 2021 - 22:19

Eishockey-Fan schrieb:Hallo Leute

..ihr könnt über alles schimpfen aber Arthur Frank ist außen vor.

Ohne ihn hätten wir das Märchen DEL2 nicht erlebt - er mag Fehlentscheidungen getroffen haben
(wer tut das nicht) aber er ist der richtige Mann an der richtigen Stelle.

Ich kann nur beten, das er auf Grund mancher Kommentare nicht hinschmeißt.

Wenn Frank außen vor ist, wer hat denn dann den sportlichen Niedergang seit dem Abstieg zu vertreten? Wer stellt denn das Personal ein? Wer verpflichtet denn Trainer, Spieler und Sportdirektor? Macht er das alleine oder lässt er sich (schlecht) von wem beraten?
Und wegen dummer Kommentare in einem Forum wird ein Herr Frank nicht hinschmeissen. Wenn er tatsächlich amtsmüde sein soll - hört man ja von verschiedenen Seiten - werden wohl nicht kritisierende Fans schuld sein. Da wirds schon andere Gründe geben.
Wir leben halt nicht mehr in der Vergangenheit, sondern in der rauen Wirklichkeit.
Ich hab mir die PK mit Heid angeschaut. Er hat ziemlich deutlich angesprochen, was Sache ist: Fehlender Kampf, fehlende Motivation, körperloses Spiel in der Defensive, zu wenig gearbeitet. Er hat personelle Änderungen angekündigt. Dann wären wir wieder beim Thema Personal. Diesmal nicht außerhalb des Eises, sondern auf dem Eis selbst. Frank hat einen Thom freie Hand bei der Zusammenstellung des Kaders gegeben. Oder irre ich mich da? Wenn nicht, ist Frank doch verantwortlich. Ich wüsste sonste keinen anderen. Ich will aber auch nicht mehr einen Schuldigen suchen. Weil es zum Schämen ist, was heute beinahe der komplette Kader abgeliefert hat. Anscheinend untrainierbar. Man wird spätestens nach der Saison sehen. on man diesmal daraus die richtigen Schlüsse zieht.

Kiprusoff
Kiprusoff
All Star Team

Anzahl der Beiträge : 250
Punkte : 608
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 25.12.20

Profil des Benutzers ansehen

Herminator! und Ovi_8 mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Auswärts-Wochenende in Lindau und Memmingen - Seite 2 Empty Re: Auswärts-Wochenende in Lindau und Memmingen

Beitrag von Da Hapflinga Sepp Fr 12 Feb 2021 - 22:20

Und wer sind ausser ihm die in der Verantwortung stehenden Personen? Was ist mit den Herren Haydn und Strohmeier? Und ist der "neue Sportvorstand" Schmidt auch in der rechtlichen Verantwortung für den Verein oder ist es ein Titel ohne Mittel?

Da Hapflinga Sepp
Shorthander

Anzahl der Beiträge : 147
Punkte : 487
Bewertung : 1
Anmeldedatum : 29.12.20

Profil des Benutzers ansehen

Herminator! mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Auswärts-Wochenende in Lindau und Memmingen - Seite 2 Empty Re: Auswärts-Wochenende in Lindau und Memmingen

Beitrag von Eishockey-Fan Fr 12 Feb 2021 - 22:48

Herminator! schrieb:Sein Heiligenschein bröckelt schon seit zwei Jahren. Und was die DEL2-Saison betrifft, wären da mal Zahlen über den Gewinn/Verlust angebracht.


Hallo Herminator,

...die Zahlen interessieren mich überhaupt nicht - wichtig ist, dass wir einen Vorstand haben der drei Sätze ohne "I" oder "ÄH" sagen,
und Leute (Sponsoren) motivieren kann und wir tolles Eishockey in Deggendorf sehen.

Die Satz "das war´s noch nicht" war aus meiner Sicht damals das einzig richtige oder hätte er in Selbstmitleid verfallen sollen ??
Er ist Geschäftsmann und so einen brauchen wir an vorderster Front.



Eishockey-Fan
Hockey-Pussy

Anzahl der Beiträge : 37
Punkte : 388
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 21.12.20

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Auswärts-Wochenende in Lindau und Memmingen - Seite 2 Empty Re: Auswärts-Wochenende in Lindau und Memmingen

Beitrag von Herminator! Fr 12 Feb 2021 - 22:57

Mir als Mitglied ist das schon wichtig, wie es finanziell um den Verein steht. Denn das ist ja Voraussetzung für "tolles Eishockey". Die geholten Spieler verdienen auf DEL2-Niveau, bringen aber nur Bayernliga-Leistung (ohne gestandenen Bayernliga-Spielern nahe treten zu wollen). Aber hier sind die Ansichten verschieden, ich gestehe dir deine hohe Meinung über Frank zu, ich habe aber eine völlig andere. Die Zukunft wird zeigen, wer mit seiner Meinung richtig lag.
Aber das ist ja gerade eines der geringeren Probleme, wenn man die Leistung heute wieder sieht. Suspect
Herminator!
Herminator!
Hall of Fame

Anzahl der Beiträge : 325
Punkte : 709
Bewertung : 1
Anmeldedatum : 21.12.20
Ort : Innernzell

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Auswärts-Wochenende in Lindau und Memmingen - Seite 2 Empty Re: Auswärts-Wochenende in Lindau und Memmingen

Beitrag von Kiprusoff Fr 12 Feb 2021 - 22:59

Eishockey-Fan schrieb:
Herminator! schrieb:Sein Heiligenschein bröckelt schon seit zwei Jahren. Und was die DEL2-Saison betrifft, wären da mal Zahlen über den Gewinn/Verlust angebracht.


Hallo Herminator,

...die Zahlen interessieren mich überhaupt nicht - wichtig ist, dass wir einen Vorstand haben der drei Sätze ohne "I" oder "ÄH" sagen,
und Leute (Sponsoren) motivieren kann und wir tolles Eishockey in Deggendorf sehen.

Die Satz "das war´s  noch nicht" war aus meiner Sicht damals das einzig richtige oder hätte er in Selbstmitleid verfallen sollen ??
Er ist Geschäftsmann und so einen brauchen wir an vorderster Front.


@Eishockey-Fan. Ja, ein Herr Frank hat an der Sponsorenfront viel bewegt. Stimme ich Dir zu. Weil er Geschäftsmann ist oder nicht - weiß ich nicht, ob das dazu beigetragen hat. Die Entwicklung im sportlichen Bereich hat jedoch mit der Sponsorengewinnung nicht mitgehalten. Ganz im Gegenteil. Sehen wir in den letzten Jahren noch tolles Eishockey in DEG? Eher sportlichen Niedergang. Mit solchen Sätzen "das war`s noch nicht" oder "wir haben einen stärkeren Kader als in der DEL 2" hat er Erwartungen erweckt, die man nie und nimmer erfüllen konnte. Und das schlägt jetzt zurück. Nach einem VS an vorderster Front brauchen wir Leute, die ihm sportlich zuarbeiten. Rautert war es nicht (mehr), Allison nicht, ein Thom schon gar nicht. Und diese Fehlgriffe hat Frank wohl zu verantworten. Neben seinen unbestrittenen Verdiensten.
Kiprusoff
Kiprusoff
All Star Team

Anzahl der Beiträge : 250
Punkte : 608
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 25.12.20

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Auswärts-Wochenende in Lindau und Memmingen - Seite 2 Empty Re: Auswärts-Wochenende in Lindau und Memmingen

Beitrag von Torjäger Fr 12 Feb 2021 - 23:26

Es ist immer einfach auf die Verantwortlichen zu schimpfen. Ich bin nach so einem Spiel wie heute auch gefrustet. Dass Heid nach einer Trainingseinheit nicht viel bewegen kann, logisch. Wenn man dann nach Lindau fährt und meint, die packt man im Handumdrehen, dann kommt genau so etwas wie heute raus. Ich hoffe, dass wir spätestens nächsten Freitag, nach einer kompletten Trainingswoche unter dem neuen Trainer die ersten Erfolge der Arbeit von Heid sehen werden.

Wenn man der Meinung ist, dass Artur Frank und Co. nicht mehr für die Verantwortung, die sie tragen, geeignet sind, haben es doch die Mitglieder in der Hand das zu ändern, sofern dank Corona irgendwann mal wieder eine Mitgliederversammlung stattfinden kann. Nur wer will sich so ein Amt überhaupt antun, noch dazu in der unsicheren Zeit jetzt und in den kommenden Monaten und vielleicht Jahren? Die Zeiten von Heidel, Geiger, Schäfer, Stern, Hartl, Jakob & Co. wünscht sich doch auch keiner mehr. Dann kann sich der Riese gleich wieder schlafen legen.

Torjäger
Zamboni_fahrer

Anzahl der Beiträge : 8
Punkte : 354
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 26.12.20

Profil des Benutzers ansehen

Eishockey-Fan mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Auswärts-Wochenende in Lindau und Memmingen - Seite 2 Empty Re: Auswärts-Wochenende in Lindau und Memmingen

Beitrag von Knaller Sa 13 Feb 2021 - 0:50

So war illegal noch beim Nachbarn, hab versucht mir das Spiel schön zu trinken, habs nicht geschafft Fasching wa irdenwie auch schon mal schöner.

Knaller
Hockey-Pussy

Anzahl der Beiträge : 26
Punkte : 378
Bewertung : 2
Anmeldedatum : 22.12.20

Profil des Benutzers ansehen

#rotundblau mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Auswärts-Wochenende in Lindau und Memmingen - Seite 2 Empty Re: Auswärts-Wochenende in Lindau und Memmingen

Beitrag von dsc-fan Sa 13 Feb 2021 - 9:32

Von den Neuzugängen her auf dem Papier betrachtet konnte man so viel ned meckern.
Hinterher kann man immer sagen das und das war verkehrt.
Das man teilweise so schwach auftritt war nicht zu erwarten. Mal ein Formtief der Mannschaft ok. aber leider haben wir das zu oft.
Unseren Vorstand möchte ich bei aller Kritik aussen vor lassen.
Ohne ihn würde es um das Deggendorfer Eishockey noch viel schlechter aussehen als jetzt.
Jeder der schon mal ein Amt als Vorstand in einem Sportverein ausgeführt hat weiß wie schwer das ist.Läuft es gut alles normal, läuft es schlecht bisst du der größte De....
Frank macht für mich sehr gute Arbeit, er braucht meiner Meinung nach auch mal wieder das Glück das unsere Zugänge bis auf wenige Ausnahmen ihre optimale Leistung bringen.
Jetzt schimpfen alle immer noch über c.Gawlik.
Das war bei Bekanntgabe seiner Verpflichtung gang ganz anders.Alle damals euphorisch.
Hinterher dann wie immer viele die alles besser gemacht und gewußt hätten.
So auch Jetzt bei Thom u.s.w
Ich sage Arthur Frank...Kopf hoch,Ärmel hochkrempeln, mit unseren erfahrenen Haudegen Röthke und vor allem Greilinger zusammensetzten und für die kommende Saison das beste mögliche planen.
Kritiker gibt es immer,..auch ich finde nicht immer alles super und ärgere mich über so schlechte Auftritte wie zuletzt.
Aber am Ende sollte man immer fair mit den handelnden Personen umgehen und daran denken das jeder nur das beste für das Deggendorfer Eishockey will.

dsc-fan
Zamboni_fahrer

Anzahl der Beiträge : 12
Punkte : 319
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 03.02.21

Profil des Benutzers ansehen

Eishockey-Fan, simply_zonk und Hase68 mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Auswärts-Wochenende in Lindau und Memmingen - Seite 2 Empty Re: Auswärts-Wochenende in Lindau und Memmingen

Beitrag von Fredl@DSC Sa 13 Feb 2021 - 10:57

dsc-fan schrieb:Von den Neuzugängen her auf dem Papier betrachtet konnte man so viel ned meckern.
.....nach auch mal wieder das Glück das unsere Zugänge bis auf wenige Ausnahmen ihre  optimale Leistung bringen.
....Jetzt schimpfen alle immer noch über c.Gawlik.

@DSC Fan
Ich finde deinen Ansatz prinzipiell gut, aber bei den Neuzugängen kann ich dir leider nicht recht geben, im Gegenteil.
Kumeilaskas, Ostwald, Gollenbeck, Deske und auch Kuchejda zeigen genau das, was auf dem Papier stand. Wer diese Spieler verpflichtet, hat sie in den letzten 2 Jahren nicht spielen sehen bzw. ist an diesem Sport nicht ernsthaft interessiert. Schaber lasse ich mal außen vor. Nienjhus war eine Alibiverpflichtung. Thom zeigte ebenfalls auch genau das was auf dem Papier stand und hat sich mit diesen Verpflichtungen sein eigenes sportliches Grab geschaufelt. Unverständlich, dass er nicht fähig war, weiter zu denken. Euphorisch wurden alle Neuverplichtungen in den Himmel gehoben.
Das Wort Glück bei Neuzugängen ist nicht wirklich angebracht. Es ist eine Abwärtsspirale und ein Prozess in den letzten Jahren und den wird man nicht mehr so schnell beheben können. Mit dem Geld der Sponsoren und der Zuschauer rumwerfen und einfach mal auf blinde Einkaufstour zu gehen, hat noch nie funktioniert, in Deggendorf zum wiederholten Male.

(Quervergleich: Hat jetzt Schalke Pech mit Huntelaar oder ist es einfach fachlich ein unglaubliches Armutszeugnis einen Stürmer den man vor Jahren mangels Qualität weggeschickt hat, der in Holland jahrelang die Bank gewärmt hat als Hoffnungsträger gegen den Abstieg zu holen? Verletzt ist er auch noch, bei einem 37 jährigen jetzt auch nicht so überraschend. Das ist kein Pech, sondern ein Untergang mit Ansage, ein jahrelanger Prozess, Millionen um Millionen wurden verbrannt)

An Ch. Gawlik scheiden sich die Geister, aber rein sportlich war das einer der besten Eishockeyspieler der letzten Jahre. Das andere Theather bewerte ich nicht.

Die Situation beim DSC ist kadertechnisch nicht einfach: Die teuer eingekauften Thomfreunde (ein Drittel der Mannschaft) kannst du alle maximal in die Bayernliga schicken, da passen sie mit ihrer Einstellung hin, ein Gollenbeck wird da auch noch untergehen (Paradebeispiel Yannick Kischer heuer in Klostersee). Bei einem weiteren Drittel (Wolfgramm, Wiederer, Brunner, Limböck, Janzen, A. Gawlik auch Seidl) muss man mal Dinge wie Berufliche Situation, allg. Motivation, Fitness, Gesundheit und sportliche Qualität abklären. Und dann bleibt nicht mehr viel übrig wenn man Aufbruchstimmung erzeugen will: Greilinger, Röthke, Schembri, Pfänder , Fössinger, Großrubatscher plus 2 AL. Das ist ein sehr langer und schwieriger Prozess, wenn man seriös eine gute Mannschaft auf Jahre wieder aufbauen will.
Bei einem modernen Trainer stellt man sich z.B. die Fragen: „Was macht einen guten Trainer aus?“ oder "Welchen methodischen Plan muss er mitbringen?" oder "Hat er genügend soziale und fachliche Kompetenz?".

Als Sponsor würde ich da erst Mal die Finger weg lassen und mir das Ganze in Ruhe ansehen, wobei bei Corona gleicht ja der Staat (Steuerzahler) freundlicherweise das Missmanagement des Vereins aus.

Ist WEE zumindest in DEG seinen Versprechungen nachgekommen oder stehen da wie in Tölz die Zahlungen noch aus?

Mit Glück hat das Ganze wenig zu tun, sondern der Trend in DEG ist eine vorhersehbare Entwicklung jahrelanger teurer Fehlentscheidungen, da spielt es keine Rolle, ob man am Ende Platz 4 oder Platz 7 belegt. Es gilt eher ein finanzielles Desaster wie seinerzeit beim DEC zu verhindern.

Der Eishockeystandort Deggendorf hat die meiste Zeit seines Eishockeyschaffens in der Oberliga verbracht, das wird/kann der Verein auch ohne die Thomfreunde tun. Die Erwartungshaltung war schon immer hoch und wurde zumeist nicht mal annähernd erfüllt. Unsere Freunde in Straubing haben uns gezeigt, wie man erfolgreich arbeiten kann. Immer noch unverständlich, wie man in Straubing bei gleichen Voraussetzungen wie in Deggendorf so etwas umsetzen konnte.

Man kann aber auch guten Gewissens Oberliga spielen, allerdings erheblich günstiger und ohne Drama.
Fredl@DSC
Fredl@DSC
Trash-Talker

Anzahl der Beiträge : 74
Punkte : 429
Bewertung : 1
Anmeldedatum : 20.12.20

Profil des Benutzers ansehen

Admin und Kiprusoff mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Auswärts-Wochenende in Lindau und Memmingen - Seite 2 Empty Re: Auswärts-Wochenende in Lindau und Memmingen

Beitrag von Hase68 Sa 13 Feb 2021 - 11:01

@dsd-fan: an deinem Post ist viel Wahres dran - ich sehe es ähnlich.
Man muss differenzieren was die Arbeit von Arthur Frank betrifft, finde ich.
Auf der einen Seite ist der Geschäftsmann/Kaufmann AF, der im Verein für die Organisation, das Kaufmännische verantwortlich ist. Die andere Seite ist der sportliche Teil. Dafür hat er - verständlicher Weise - nicht die nötige Kompetenz.
Also sucht man sich dafür einen "Profi"...
In unserer Aufstiegssaison hatte einfach alles gepasst. JS war die zweite Saison Trainer. Bei seiner Verpflichtung war ich ehrlich gesagt nicht begeistert, freute mich aber, dass er vor der Aufstiegssaison dann verlängert hatte. JS war ein Glücksfall für den DSC, genauso die Verpflichtung von Leinweber und Gibbons. Dann kam noch Röthke während der Saison hinzu. Die Mannschaft funktionierte und wir hatten einfach einen Lauf.
Zurück zum "Profi". JS baute sich dann seinen Kader für die DEL2 und hier begann das Dilemma. Wir hatten keinen "Profi", der Erfahrungen mit der DEL2 vorweisen konnte. JS verpflichtete schlichtweg die falschen Spieler - das ist in meinen Augen leider so. Rautert wurde als Profi geholt - auch er konnte uns hier nicht weiterhelfen. Die Folge war der Abstieg. Rautert hatte noch Vertrag und man holte mit Allison einen Trainer, der noch nie in Europa gearbeitet hatte. Ich denke mal, Rautert hat das Team zusammengestellt. Er hatte hier aber sicher auch nicht die Erfahrung, die notwendig gewesen wäre. Für diese Saison wurde also Thom verpflichtet. Ich sah diese Entscheidung - im Gegensatz zu vielen anderen - positiv. Thom wiederum baute sich seinen Kader zusammen. Viele sahen die Verpflichtungen vielversprechend. Dass es jetzt so läuft - das hätte keiner gedacht. Die Beurlaubung von Thom (über den Zeitpunkt kann man streiten, denn wenn beurlaubt, dann direkt nach dem Freitagsspiel) war die Folgerung.
Zurück zu AF: positiv ist, dass er den DSC aus der Versenkung geholt hat, dann wurden wichtige und richtige Entscheidungen getroffen. Organisatorisch, sponsorentechnisch hat man sich neu und stark verbessert aufgestellt, was dann letztlich auch kaufmännisch zum Tragen gekommen sein dürfte. In der DEL2-Saison ist dann vermutlich viel Geld verbraten worden - diese Zahlen würden mich, wie viele andere, auch interessieren.
Was aber kann man AF konkret "vorwerfen"? Er hat JS verpflichtet. Mit JS wurde der Aufstieg geschafft. Mit ihm begann aber auch das sportliche Tief. Und da mache ich weder ihm, noch AF einen Vorwurf. Man war einfach zu blauäugig für die DEL2! Über den Vertrag von Rautert (Neuling in der Position) über zwei oder drei Jahre (weiß ich jetzt nicht) kann man unterschiedlicher Meinung sein. Auch über die Verpflichtung von Allison. Wer von euch, die jetzt schimpfen (ich schimpfe jetzt auch) war absolut gegen die Verpflichtung von Thom? Ich nicht...
Viele hatten zu Rautert´s Zeiten auch geschimpft, dass Trainer/sportlicher Leiter in eine Hand gehören. Ist das so?
Thom hatte seine Leute verpflichtet - jetzt ist er weg... . Die Spieler sind noch da und verdienen anscheinend nicht schlecht...
Was ist also zu tun? Ganz ehrlich: den "richtigen Profi" verpflichten, der es schafft den DSC sportlich in die Bahn zu bringen. Nur: wer soll das sein? Wenn du das nötige Kleingeld hast findet sich sicher jemand.
Eines sollte man dabei aber nicht vergessen: auch derjenige benötigt das Quäntchen Glück, das wir mit JS anfangs hatten, sonst wird das auch wieder nix...

Noch was ganz anderes: Pucklurer hatte, ich weiß jetzt nicht, ob im alten Forum oder auf ESBG von faulen Äpfeln innerhalb der Mannschaft gesprochen. Wenn es ein Fan/Außenstehender weiß, dann sollte das auch den Verantwortlichen bekannt sein und man sollte hier reagieren. Das ist dann vielleicht auch noch etwas, das man AF indirekt ankreiden könnte.

Mein Fazit: AF macht in vielen Bereichen sehr gute Arbeit, im sportlichen Bereich muss er das richtige Rädchen finden zudem es auch Glück braucht.
Und: Bitte Arthur Frank - hört auch auf die Fanseele und nehmt diese ernst. Man kann nicht immer alles positiv verkaufen - irgendwann glaubt es keiner mehr.

Schönen Gruß an alle - bleibt gesund
Euer Hase
Hase68
Hase68
Shorthander

Anzahl der Beiträge : 135
Punkte : 480
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 05.01.21
Ort : Iggensbach

Profil des Benutzers ansehen

Admin und Kiprusoff mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Auswärts-Wochenende in Lindau und Memmingen - Seite 2 Empty Re: Auswärts-Wochenende in Lindau und Memmingen

Beitrag von Admin Sa 13 Feb 2021 - 11:20

Hase68 schrieb:Man kann nicht immer alles positiv verkaufen - irgendwann glaubt es keiner mehr.

Das ist es ja, man muss einfach mal alle Karten auf den Tisch legen und nicht herumeiern.
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 621
Punkte : 1058
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 19.12.20
Ort : Innernzell

Profil des Benutzers ansehen https://www.dsc-fans.com

Nach oben Nach unten

Auswärts-Wochenende in Lindau und Memmingen - Seite 2 Empty Re: Auswärts-Wochenende in Lindau und Memmingen

Beitrag von Da Hapflinga Sepp Sa 13 Feb 2021 - 11:36

Torjäger schrieb:Es ist immer einfach auf die Verantwortlichen zu schimpfen. Ich bin nach so einem Spiel wie heute auch gefrustet. Dass Heid nach einer Trainingseinheit nicht viel bewegen kann, logisch. Wenn man dann nach Lindau fährt und meint, die packt man im Handumdrehen, dann kommt genau so etwas wie heute raus. Ich hoffe, dass wir spätestens nächsten Freitag, nach einer kompletten Trainingswoche unter dem neuen Trainer die ersten Erfolge der Arbeit von Heid sehen werden.

Wenn man der Meinung ist, dass Artur Frank und Co. nicht mehr für die Verantwortung, die sie tragen, geeignet sind, haben es doch die Mitglieder in der Hand das zu ändern, sofern dank Corona irgendwann mal wieder eine Mitgliederversammlung stattfinden kann. Nur wer will sich so ein Amt überhaupt antun, noch dazu in der unsicheren Zeit jetzt und in den kommenden Monaten und vielleicht Jahren? Die Zeiten von Heidel, Geiger, Schäfer, Stern, Hartl, Jakob & Co. wünscht sich doch auch keiner mehr. Dann kann sich der Riese gleich wieder schlafen legen.
@Torjäger
Schnarrer, Vierlbeck und Winnerl hast noch vergessen, dann hast alle beinander.
Sportlicher Erfolg hängt oft von verschiedenen Faktoren und günstigen Umständen ab.
Sind wir mal gespannt wenn einmal die Herren Frank, Helber, Rapke, Ortmeier, Schmidt, Strohmeier und Haydn die Lust verlieren sollten, wie die wirtschaftliche Bilanz ausfällt.

Da Hapflinga Sepp
Shorthander

Anzahl der Beiträge : 147
Punkte : 487
Bewertung : 1
Anmeldedatum : 29.12.20

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Auswärts-Wochenende in Lindau und Memmingen - Seite 2 Empty Re: Auswärts-Wochenende in Lindau und Memmingen

Beitrag von Kiprusoff Sa 13 Feb 2021 - 11:53

Wir diskutieren hier - auch bereits im alten Forum - wiederholt, warum es seit dem Abstieg sportlich nicht mehr läuft. Nach guten Zeiten kommen immer mal wieder schlechte Zeiten. Auch, oder vor allem im Sport. Aber irgendwann muss man in der Lage sein, den Hebel wieder umzudrehen. Seit dem Abstieg sind Personen gekommen und gegangen: Spieler, Trainer, sonstige sportlich Verantwortliche. Es ist nicht besser, sondern immer schlechter geworden. Und ich sehe überhaupt nichts, warum es zukünftig besser werden sollte.
Am meisten stört mich das unsägliche Geplapper der Verantwortlichen, auch eines A. Frank, wenn er Fans, dem ganzen Umfeld zum wiederholten Mal ankündigt, was man unternommen hat, dass alles besser wird. Bei all seinen Verdiensten - er wird mit jedem Auftritt immer unglaubwürdiger.
Und Glück ist vor allem im Sport kein Zufall. Glück kann man auch erzwingen. Glück hat nur der Tüchtige. Heißt es doch so schön. Wenn man jahrelang personell nur Missgriffe tätigt, die ich einem A. Frank nicht alleinverantwortlich anrechne, hat das nichts mehr mit Glück zu zun. Eher mit Unvermögen. Oder Beratungsresistenz.
Man vergisst bei alledem immer das Entscheidende: Das Geld. Offenbar ist man hier (noch) sehr gut aufgestellt, wenn man jetzt wieder laufende Gehälter bzw. Abfindungen fürs Nichtstun zahlen muss.
Ein Beispiel für die personellen Missgriffe:
Vor Jahren hat es noch geheissen, man braucht unbedingt einen hauptamtlichen sportlichen Leiter. Man bekam ihn. Mit einem mehrjährigen Vertrag. In der OL war er dann plötzlich fehl am Platz. Dann hat man dieses Amt wieder mit dem Trainer zusammengelegt. Nun übergibt man diese Position wieder einem mit "Strallgeruch". Ohne dessen Reputation anzugreifen, so sieht man, wie man Aufgaben, Zuständigkeiten und Kompetenzen innerhalb kurzer Zeit ändert, verteilt und bewertet. Genau das Gegenteil von strategischen Handeln.
Ein A. Frank bewertet dann dies so, dass man sich "innerhalb der Vorstandschaft wieder neu aufgestellt hat". Ja was denn nun?
Immer wieder wurden und werden große Versprechungen getätigt. Wenn das nicht klappt, stellt man sich hin und teilt der verblüfften Anhängerschar mit, dass frühere Versprechungen durch neue Maßnahmen noch besser werden. Man kann sich halt nur für einen bestimmten Zeitraum gut verkaufen. Irgendwann mal ist der Kredit aufgebraucht.
Kiprusoff
Kiprusoff
All Star Team

Anzahl der Beiträge : 250
Punkte : 608
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 25.12.20

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Auswärts-Wochenende in Lindau und Memmingen - Seite 2 Empty Re: Auswärts-Wochenende in Lindau und Memmingen

Beitrag von Admin Sa 13 Feb 2021 - 12:12

Zur Position des sportlichen Leiters, die jetzt schon hochgegriffen "Sportvorstand" genannt wird: Was befähigt eigentlich Herrn Andre Schmidt für diese Position bzw. welches Anforderungsprofil braucht es dafür? Ob Herr Schmidt der Richtige ist, wenn es besser werden soll?
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 621
Punkte : 1058
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 19.12.20
Ort : Innernzell

Profil des Benutzers ansehen https://www.dsc-fans.com

Nach oben Nach unten

Auswärts-Wochenende in Lindau und Memmingen - Seite 2 Empty Re: Auswärts-Wochenende in Lindau und Memmingen

Beitrag von Da Hapflinga Sepp Sa 13 Feb 2021 - 12:59

Admin schrieb:Zur Position des sportlichen Leiters, die jetzt schon hochgegriffen "Sportvorstand" genannt wird: Was befähigt eigentlich Herrn Andre Schmidt für diese Position bzw. welches Anforderungsprofil braucht es dafür? Ob Herr Schmidt der Richtige ist, wenn es besser werden soll?
Der schwimmt halt seit den 1980er Jahren in "da Suppn oben mit". Naheliegend die Lösung bis zum Saisonende.

Da Hapflinga Sepp
Shorthander

Anzahl der Beiträge : 147
Punkte : 487
Bewertung : 1
Anmeldedatum : 29.12.20

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Auswärts-Wochenende in Lindau und Memmingen - Seite 2 Empty Re: Auswärts-Wochenende in Lindau und Memmingen

Beitrag von Toni Sa 13 Feb 2021 - 14:50

dsc-fan schrieb:Von den Neuzugängen her auf dem Papier betrachtet konnte man so viel ned meckern.
Hinterher kann man immer sagen das und das war verkehrt.
Das man teilweise so schwach auftritt war nicht zu erwarten. Mal ein Formtief der Mannschaft ok. aber leider haben wir das zu oft.
Unseren Vorstand möchte ich bei aller Kritik aussen vor lassen.
Ohne ihn würde es um das Deggendorfer Eishockey noch viel schlechter aussehen als jetzt.
Jeder der schon mal ein Amt als Vorstand in einem Sportverein ausgeführt hat weiß wie schwer das ist.Läuft es gut alles normal, läuft es schlecht bisst du der größte De....
Frank macht für mich sehr gute Arbeit, er braucht meiner Meinung nach auch mal wieder das Glück das unsere Zugänge bis auf wenige Ausnahmen ihre  optimale Leistung bringen.
Jetzt schimpfen alle immer noch über c.Gawlik.
Das war bei Bekanntgabe seiner Verpflichtung gang ganz anders.Alle damals euphorisch.
Hinterher dann wie immer viele die alles besser gemacht und gewußt hätten.
So auch Jetzt bei Thom u.s.woph
Ich sage Arthur Frank...Kopf hoch,Ärmel hochkrempeln, mit unseren erfahrenen Haudegen Röthke und vor allem Greilinger zusammensetzten und für die kommende Saison das beste mögliche planen.
Kritiker gibt es immer,..auch ich finde nicht immer alles super und ärgere mich über so schlechte Auftritte wie zuletzt.
Aber am Ende sollte man immer fair mit den handelnden Personen umgehen und daran denken das jeder nur das beste für das Deggendorfer Eishockey will.

Cristoph Gawlik war besser als unser Neuzugänge
Toni
Toni
Game-Winner

Anzahl der Beiträge : 210
Punkte : 567
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 19.12.20

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Auswärts-Wochenende in Lindau und Memmingen - Seite 2 Empty Re: Auswärts-Wochenende in Lindau und Memmingen

Beitrag von Admin Sa 13 Feb 2021 - 14:53

Dafür hatte er andernorts seine Schwächen!
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 621
Punkte : 1058
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 19.12.20
Ort : Innernzell

Profil des Benutzers ansehen https://www.dsc-fans.com

Nach oben Nach unten

Auswärts-Wochenende in Lindau und Memmingen - Seite 2 Empty Re: Auswärts-Wochenende in Lindau und Memmingen

Beitrag von Toni Sa 13 Feb 2021 - 15:00

Hermann man kann nicht alles haben 😎 der brauchte halt Streicheleinheiten die er nicht bekommen hat 😉
Toni
Toni
Game-Winner

Anzahl der Beiträge : 210
Punkte : 567
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 19.12.20

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Auswärts-Wochenende in Lindau und Memmingen - Seite 2 Empty Re: Auswärts-Wochenende in Lindau und Memmingen

Beitrag von Herminator! So 14 Feb 2021 - 13:30

So, heute nur 250km einfach, ich bin gespannt, wie sich der DSC bei den Indians präsentiert. Ähnlich schwach wie am Freitag oder doch anders, irgendwie stärker. Ich werde wieder 8€ investieren, obwohl ich keine große Hoffnung habe. Die Protagonisten, die zuletzt schon Ausfälle waren, können keine 180°-Wende schaffen. Freue mich über jeden Punkt, aber das wäre schon eine Überraschung nach den Darbietungen zuletzt.
Herminator!
Herminator!
Hall of Fame

Anzahl der Beiträge : 325
Punkte : 709
Bewertung : 1
Anmeldedatum : 21.12.20
Ort : Innernzell

Profil des Benutzers ansehen

#rotundblau mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Auswärts-Wochenende in Lindau und Memmingen - Seite 2 Empty Re: Auswärts-Wochenende in Lindau und Memmingen

Beitrag von Admin So 14 Feb 2021 - 16:22

Deske heute gar nicht dabei.
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 621
Punkte : 1058
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 19.12.20
Ort : Innernzell

Profil des Benutzers ansehen https://www.dsc-fans.com

Nach oben Nach unten

Auswärts-Wochenende in Lindau und Memmingen - Seite 2 Empty Re: Auswärts-Wochenende in Lindau und Memmingen

Beitrag von Eishockey-Fan So 14 Feb 2021 - 16:27

Admin schrieb:Deske heute gar nicht dabei.


..und Stern als Center in der 2 Reihe !
Gollenbeck in der 4.Reihe

Eishockey-Fan
Hockey-Pussy

Anzahl der Beiträge : 37
Punkte : 388
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 21.12.20

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Auswärts-Wochenende in Lindau und Memmingen - Seite 2 Empty Re: Auswärts-Wochenende in Lindau und Memmingen

Beitrag von Admin So 14 Feb 2021 - 16:54

Der junge Belendir verteidigt in Reihe 2, würde sagen, da greift mal jemand durch.
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 621
Punkte : 1058
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 19.12.20
Ort : Innernzell

Profil des Benutzers ansehen https://www.dsc-fans.com

Nach oben Nach unten

Auswärts-Wochenende in Lindau und Memmingen - Seite 2 Empty Re: Auswärts-Wochenende in Lindau und Memmingen

Beitrag von Eishockey-Fan So 14 Feb 2021 - 19:11

...erste gute Ansätze sind zu sehen big grin

Eishockey-Fan
Hockey-Pussy

Anzahl der Beiträge : 37
Punkte : 388
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 21.12.20

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Auswärts-Wochenende in Lindau und Memmingen - Seite 2 Empty Re: Auswärts-Wochenende in Lindau und Memmingen

Beitrag von Herminator! So 14 Feb 2021 - 19:18

Heute von Anfang an eine ganz andere Körpersprache als noch am Freitag. Da muss es wohl ein "reinigendes Gewitter" gegeben haben. Mit Glück und Geschick die Strafzeiten überstanden, auch stark am Bully heute. Es geht doch, wenn man die Tugenden an den Tag legt, die es für Eishockey braucht.
Herminator!
Herminator!
Hall of Fame

Anzahl der Beiträge : 325
Punkte : 709
Bewertung : 1
Anmeldedatum : 21.12.20
Ort : Innernzell

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Auswärts-Wochenende in Lindau und Memmingen - Seite 2 Empty Re: Auswärts-Wochenende in Lindau und Memmingen

Beitrag von Toni So 14 Feb 2021 - 19:26

Wie war unser TW Hufsky
Toni
Toni
Game-Winner

Anzahl der Beiträge : 210
Punkte : 567
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 19.12.20

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten