Eishockey Deggendorf
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Start ins neue Jahr gegen Stuttgart und Höchstadt

+19
Johannes Hus
Feuerfrei
Hase68
Kiprusoff
Charon24
Niederbayer
DSC9714
Horl52
Eishockey-Fan
DSC Fan53
eishockeyboy11
iceman
Mahatma666
Superkegler36
Admin
Wambert
Fuck of
Toni
Waidler
23 verfasser

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Start ins neue Jahr gegen Stuttgart und Höchstadt - Seite 3 Empty Re: Start ins neue Jahr gegen Stuttgart und Höchstadt

Beitrag von eishockeyboy11 Do 4 Jan 2024 - 17:55

Aber siehst du, da stand mindestens noch dieses Kalenderjahr, Januar oder Februar.
Was ist das für eine Aussage?
Morgen wird das Wetter zwischen 0 und 30 Grad...

eishockeyboy11
Penalty-Killer

Anzahl der Beiträge : 151
Punkte : 529
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 03.04.23

Guru Josh und Nr99 mögen diesen Beitrag

Vorne rechts sitzer, Deggendorfer, Holger und Crusader mögen diesen Beitrag nicht

Nach oben Nach unten

Start ins neue Jahr gegen Stuttgart und Höchstadt - Seite 3 Empty Re: Start ins neue Jahr gegen Stuttgart und Höchstadt

Beitrag von DSC Fan53 Do 4 Jan 2024 - 18:00


Man kann es ganz einfach nicht einschätzen, da bei jedem der Heilungsverlauf anders ist. Bei dem einen dauerts zwei Wochen, beim anderen 2 Monate und beim dritten 4 Monate.

DSC Fan53
Eishockey-Gott
Fleißigster Schreiber Dezember 2023

Anzahl der Beiträge : 796
Punkte : 1999
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 03.01.21

Vorne rechts sitzer, Sebi-DSC, Holger und Crusader mögen diesen Beitrag

Nr99 mag diesen Beitrag nicht

Nach oben Nach unten

Start ins neue Jahr gegen Stuttgart und Höchstadt - Seite 3 Empty Re: Start ins neue Jahr gegen Stuttgart und Höchstadt

Beitrag von Charon24 Do 4 Jan 2024 - 18:19

eishockeyboy11 schrieb:Aber siehst du, da stand mindestens noch dieses Kalenderjahr, Januar oder Februar.
Was ist das für eine Aussage?
Morgen wird das Wetter zwischen 0 und 30 Grad...

Es gibt Verletzungen, die kann man nicht abschätzen. Mein Gott. Es wurde Auskunft gegeben und dann passt es wieder nicht.

Charon24
Penalty-Killer

Anzahl der Beiträge : 175
Punkte : 813
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 17.07.22

DSC Fan53, Vorne rechts sitzer, Dsc2022, Sebi-DSC, Holger, Crusader und Hendrix mögen diesen Beitrag

Guru Josh und Nr99 mögen diesen Beitrag nicht

Nach oben Nach unten

Start ins neue Jahr gegen Stuttgart und Höchstadt - Seite 3 Empty Re: Start ins neue Jahr gegen Stuttgart und Höchstadt

Beitrag von eishockeyboy11 Do 4 Jan 2024 - 19:09

Charon24 schrieb:
eishockeyboy11 schrieb:Aber siehst du, da stand mindestens noch dieses Kalenderjahr, Januar oder Februar.
Was ist das für eine Aussage?
Morgen wird das Wetter zwischen 0 und 30 Grad...

Es gibt Verletzungen, die kann man nicht abschätzen. Mein Gott. Es wurde Auskunft gegeben und dann passt es wieder nicht.

Dr. Charon, welche Verletzung sowohl im
Fussball als auch im Eishockey kann man nicht abschätzen?
Ja, der ein oder andere hat einen anderen Heilungsverlauf, beim einen gehts nach 2 Wochen und beim anderen dauerts etwas länger.
Aber bei Miculka sprechen wir hier von einer ganz anderen Dimension. Egal jetzt, man darf einfach keine Meinung dazu haben. Was nicht in die Mainstreammeinung passt wird sofort als Schwurbler abgetan.
Ich für meinen Teil finde die Kommunikation einfach schlecht. Diese Meinung muss mir gegönnt sein.
Und dennoch ist die Frage Schopper immer noch nicht geklärt. Nach Prügelei plötzlich weg, keine etwaige Ausfalldauer, dann wieder am Eis, und jetzt wieder weg. Schopper ist ein Top-Verteidiger,
aber ich frage mich schon ob uns sowas weiterbringt. Letzte Saison von insgesamt 52 Spielen 21 Spiele gemacht, diese Saison bisher von 31 Spielen 14 gemacht. Das sind in beiden Jahren nicht einmal 50%. Als Arbeitgeber muss man das dann schon einmal hinterfragen denke ich.

eishockeyboy11
Penalty-Killer

Anzahl der Beiträge : 151
Punkte : 529
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 03.04.23

Walt, Eishockey-Fan, holzi, Wolfgang, Guru Josh, Rocky Balbo, Nr99 und mögen diesen Beitrag

Deggendorfer und Holger mögen diesen Beitrag nicht

Nach oben Nach unten

Start ins neue Jahr gegen Stuttgart und Höchstadt - Seite 3 Empty Re: Start ins neue Jahr gegen Stuttgart und Höchstadt

Beitrag von Superkegler36 Do 4 Jan 2024 - 19:10

So hilft schopper überhaupt ned weiter so schadet er nur dem verein

Superkegler36
All Star Team

Anzahl der Beiträge : 266
Punkte : 1090
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 10.01.22

Walt, Eishockey-Fan, Wolfgang, Guru Josh, Nr99 und hgueni mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Start ins neue Jahr gegen Stuttgart und Höchstadt - Seite 3 Empty Re: Start ins neue Jahr gegen Stuttgart und Höchstadt

Beitrag von Charon24 Do 4 Jan 2024 - 19:15

eishockeyboy11 schrieb:
Charon24 schrieb:
eishockeyboy11 schrieb:Aber siehst du, da stand mindestens noch dieses Kalenderjahr, Januar oder Februar.
Was ist das für eine Aussage?
Morgen wird das Wetter zwischen 0 und 30 Grad...

Es gibt Verletzungen, die kann man nicht abschätzen. Mein Gott. Es wurde Auskunft gegeben und dann passt es wieder nicht.

Dr. Charon, welche Verletzung sowohl im
Fussball als auch im Eishockey kann man nicht abschätzen?
Ja, der ein oder andere hat einen anderen Heilungsverlauf, beim einen gehts nach 2 Wochen und beim anderen dauerts etwas länger.
Aber bei Miculka sprechen wir hier von einer ganz anderen Dimension. Egal jetzt, man darf einfach keine Meinung dazu haben. Was nicht in die Mainstreammeinung passt wird sofort als Schwurbler abgetan.
Ich für meinen Teil finde die Kommunikation einfach schlecht. Diese Meinung muss mir gegönnt sein.
Und dennoch ist die Frage Schopper immer noch nicht geklärt. Nach Prügelei plötzlich weg, keine etwaige Ausfalldauer, dann wieder am Eis, und jetzt wieder weg. Schopper ist ein Top-Verteidiger,
aber ich frage mich schon ob uns sowas weiterbringt. Letzte Saison von insgesamt 52 Spielen 21 Spiele gemacht, diese Saison bisher von 31 Spielen 14 gemacht. Das sind in beiden Jahren nicht einmal 50%. Als Arbeitgeber muss man das dann schon einmal hinterfragen denke ich.

Naja, ein Beispiel für eine Verletzung ist eine Gehirnerschütterung. Da kann es einen Tag super sein, im nächsten aber auch schon wieder schlechter. Da muss ich kein Doktor sein, um so etwas zu schreiben.

Dich hat zwar keiner als schwurbler abgetan, aber du hast die Diskussion aufgebracht, wo geschrieben wurde, dass der miculka bis Februar ausfallen könnte. Der Beitrag wurde dir aufgezeigt, mehr nicht.

Charon24
Penalty-Killer

Anzahl der Beiträge : 175
Punkte : 813
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 17.07.22

DSC Fan53, Vorne rechts sitzer, Dsc2022, Sebi-DSC, Deggendorfer, Crusader und Lidstrom#5 mögen diesen Beitrag

Nr99 und hgueni mögen diesen Beitrag nicht

Nach oben Nach unten

Start ins neue Jahr gegen Stuttgart und Höchstadt - Seite 3 Empty Re: Start ins neue Jahr gegen Stuttgart und Höchstadt

Beitrag von Wambert Do 4 Jan 2024 - 19:39

Es kann sein dass wir Pill, Stloukal und Miculka diese Saison gar nicht mehr sehen. Schopper hat vermutlich eine Infektion in die Wunde an der Hand bekommen. Müsste bald wieder spielen

Wambert
Shorthander

Anzahl der Beiträge : 125
Punkte : 1001
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 21.11.21

Superkegler36 mag diesen Beitrag nicht

Nach oben Nach unten

Start ins neue Jahr gegen Stuttgart und Höchstadt - Seite 3 Empty Re: Start ins neue Jahr gegen Stuttgart und Höchstadt

Beitrag von DSC Fan53 Do 4 Jan 2024 - 19:42

eishockeyboy11 schrieb:
Charon24 schrieb:
eishockeyboy11 schrieb:Aber siehst du, da stand mindestens noch dieses Kalenderjahr, Januar oder Februar.
Was ist das für eine Aussage?
Morgen wird das Wetter zwischen 0 und 30 Grad...

Es gibt Verletzungen, die kann man nicht abschätzen. Mein Gott. Es wurde Auskunft gegeben und dann passt es wieder nicht.

Dr. Charon, welche Verletzung sowohl im
Fussball als auch im Eishockey kann man nicht abschätzen?
Ja, der ein oder andere hat einen anderen Heilungsverlauf, beim einen gehts nach 2 Wochen und beim anderen dauerts etwas länger.
Aber bei Miculka sprechen wir hier von einer ganz anderen Dimension. Egal jetzt, man darf einfach keine Meinung dazu haben. Was nicht in die Mainstreammeinung passt wird sofort als Schwurbler abgetan.
Ich für meinen Teil finde die Kommunikation einfach schlecht. Diese Meinung muss mir gegönnt sein.
Und dennoch ist die Frage Schopper immer noch nicht geklärt. Nach Prügelei plötzlich weg, keine etwaige Ausfalldauer, dann wieder am Eis, und jetzt wieder weg. Schopper ist ein Top-Verteidiger,
aber ich frage mich schon ob uns sowas weiterbringt. Letzte Saison von insgesamt 52 Spielen 21 Spiele gemacht, diese Saison bisher von 31 Spielen 14 gemacht. Das sind in beiden Jahren nicht einmal 50%. Als Arbeitgeber muss man das dann schon einmal hinterfragen denke ich.
Ich weiß zwar nicht was Miculka hat, aber eine Gehirnerschütterung kann man zum Beispiel 0,0 abschätzen. Manche spielen nach zwei Wochen wieder, manche gar nicht mehr und Chad Nehring (DEL) hat 1,5 Jahre nicht gespielt.

DSC Fan53
Eishockey-Gott
Fleißigster Schreiber Dezember 2023

Anzahl der Beiträge : 796
Punkte : 1999
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 03.01.21

Nach oben Nach unten

Start ins neue Jahr gegen Stuttgart und Höchstadt - Seite 3 Empty Re: Start ins neue Jahr gegen Stuttgart und Höchstadt

Beitrag von eishockeyboy11 Do 4 Jan 2024 - 20:01

DSC Fan53 schrieb:
eishockeyboy11 schrieb:
Charon24 schrieb:
eishockeyboy11 schrieb:Aber siehst du, da stand mindestens noch dieses Kalenderjahr, Januar oder Februar.
Was ist das für eine Aussage?
Morgen wird das Wetter zwischen 0 und 30 Grad...

Es gibt Verletzungen, die kann man nicht abschätzen. Mein Gott. Es wurde Auskunft gegeben und dann passt es wieder nicht.

Dr. Charon, welche Verletzung sowohl im
Fussball als auch im Eishockey kann man nicht abschätzen?
Ja, der ein oder andere hat einen anderen Heilungsverlauf, beim einen gehts nach 2 Wochen und beim anderen dauerts etwas länger.
Aber bei Miculka sprechen wir hier von einer ganz anderen Dimension. Egal jetzt, man darf einfach keine Meinung dazu haben. Was nicht in die Mainstreammeinung passt wird sofort als Schwurbler abgetan.
Ich für meinen Teil finde die Kommunikation einfach schlecht. Diese Meinung muss mir gegönnt sein.
Und dennoch ist die Frage Schopper immer noch nicht geklärt. Nach Prügelei plötzlich weg, keine etwaige Ausfalldauer, dann wieder am Eis, und jetzt wieder weg. Schopper ist ein Top-Verteidiger,
aber ich frage mich schon ob uns sowas weiterbringt. Letzte Saison von insgesamt 52 Spielen 21 Spiele gemacht, diese Saison bisher von 31 Spielen 14 gemacht. Das sind in beiden Jahren nicht einmal 50%. Als Arbeitgeber muss man das dann schon einmal hinterfragen denke ich.
Ich weiß zwar nicht was Miculka hat, aber eine Gehirnerschütterung kann man zum Beispiel 0,0 abschätzen. Manche spielen nach zwei Wochen wieder, manche gar nicht mehr und Chad Nehring (DEL) hat 1,5 Jahre nicht gespielt.

Wenn mans 0,0 abschätzen kann, wieso sagte man dann überhaupt Januar oder Februar?
Dann kann man diese Aussage ja gar nicht treffen oder?
Es istbja wohl eine solche Gehirnerschütterung

eishockeyboy11
Penalty-Killer

Anzahl der Beiträge : 151
Punkte : 529
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 03.04.23

Deggendorfer mag diesen Beitrag nicht

Nach oben Nach unten

Start ins neue Jahr gegen Stuttgart und Höchstadt - Seite 3 Empty Re: Start ins neue Jahr gegen Stuttgart und Höchstadt

Beitrag von iceman Do 4 Jan 2024 - 20:18

Superkegler36 schrieb:So hilft schopper  überhaupt  ned weiter so schadet er nur dem verein  
Hä,ein verletzter Spieler schadet dem Verein ?? Stloukal Miculka,Pill letzte Saison Röthke,Greilinger mit langer Ausfalldauer ,schadeten den Verein !?? Meinst du das so wie das schreibst ? Wenn ja ,dann habedere ! Fürs Team ist es scher zu ersetzen aber" schaden" ist schon eine seltsame Argumentation .!

iceman
Eishockey-Stern
Eishockey-Stern
Fleißigster Schreiber Oktober 2022

Anzahl der Beiträge : 1494
Punkte : 2647
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 11.02.21

Crusader und Lidstrom#5 mögen diesen Beitrag

Eishockey-Fan mag diesen Beitrag nicht

Nach oben Nach unten

Start ins neue Jahr gegen Stuttgart und Höchstadt - Seite 3 Empty Re: Start ins neue Jahr gegen Stuttgart und Höchstadt

Beitrag von DSC Fan53 Do 4 Jan 2024 - 20:34

eishockeyboy11 schrieb:
DSC Fan53 schrieb:
eishockeyboy11 schrieb:
Charon24 schrieb:
eishockeyboy11 schrieb:Aber siehst du, da stand mindestens noch dieses Kalenderjahr, Januar oder Februar.
Was ist das für eine Aussage?
Morgen wird das Wetter zwischen 0 und 30 Grad...

Es gibt Verletzungen, die kann man nicht abschätzen. Mein Gott. Es wurde Auskunft gegeben und dann passt es wieder nicht.

Dr. Charon, welche Verletzung sowohl im
Fussball als auch im Eishockey kann man nicht abschätzen?
Ja, der ein oder andere hat einen anderen Heilungsverlauf, beim einen gehts nach 2 Wochen und beim anderen dauerts etwas länger.
Aber bei Miculka sprechen wir hier von einer ganz anderen Dimension. Egal jetzt, man darf einfach keine Meinung dazu haben. Was nicht in die Mainstreammeinung passt wird sofort als Schwurbler abgetan.
Ich für meinen Teil finde die Kommunikation einfach schlecht. Diese Meinung muss mir gegönnt sein.
Und dennoch ist die Frage Schopper immer noch nicht geklärt. Nach Prügelei plötzlich weg, keine etwaige Ausfalldauer, dann wieder am Eis, und jetzt wieder weg. Schopper ist ein Top-Verteidiger,
aber ich frage mich schon ob uns sowas weiterbringt. Letzte Saison von insgesamt 52 Spielen 21 Spiele gemacht, diese Saison bisher von 31 Spielen 14 gemacht. Das sind in beiden Jahren nicht einmal 50%. Als Arbeitgeber muss man das dann schon einmal hinterfragen denke ich.
Ich weiß zwar nicht was Miculka hat, aber eine Gehirnerschütterung kann man zum Beispiel 0,0 abschätzen. Manche spielen nach zwei Wochen wieder, manche gar nicht mehr und Chad Nehring (DEL) hat 1,5 Jahre nicht gespielt.

Wenn mans 0,0 abschätzen kann, wieso sagte man dann überhaupt Januar oder Februar?
Dann kann man diese Aussage ja gar nicht treffen oder?
Es istbja wohl eine solche Gehirnerschütterung
Du weißt schon wie ich’s mein ist ja auch egal, wir können es eh nicht ändern und die Ärzte plus der Spieler werden es am Besten wissen, wann es wieder geht und wann nicht.

DSC Fan53
Eishockey-Gott
Fleißigster Schreiber Dezember 2023

Anzahl der Beiträge : 796
Punkte : 1999
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 03.01.21

Sebi-DSC mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Start ins neue Jahr gegen Stuttgart und Höchstadt - Seite 3 Empty Re: Start ins neue Jahr gegen Stuttgart und Höchstadt

Beitrag von Admin Do 4 Jan 2024 - 22:41

Sauber Männer, kontrovers diskutiert, aber immer im Rahmen. Daumen hoch!
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3115
Punkte : 4594
Bewertung : 5
Anmeldedatum : 19.12.20
Ort : Innernzell

https://www.dsc-fans.com

Nr99 mag diesen Beitrag

Lidstrom#5 mag diesen Beitrag nicht

Nach oben Nach unten

Start ins neue Jahr gegen Stuttgart und Höchstadt - Seite 3 Empty Re: Start ins neue Jahr gegen Stuttgart und Höchstadt

Beitrag von Admin Fr 5 Jan 2024 - 1:04

Stloukal anscheinend mit Schambeinentzündung. Kennt man ja aus dem Fußball, dass sowas unter Umständen langwierig sein kann.
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3115
Punkte : 4594
Bewertung : 5
Anmeldedatum : 19.12.20
Ort : Innernzell

https://www.dsc-fans.com

Nach oben Nach unten

Start ins neue Jahr gegen Stuttgart und Höchstadt - Seite 3 Empty Re: Start ins neue Jahr gegen Stuttgart und Höchstadt

Beitrag von Kiprusoff Fr 5 Jan 2024 - 13:45

Ich habe es ja hier schon vor ein paar Wochen reingeschrieben und es wird sich wohl nix mehr ändern: Wir werden sowohl Stloukal als auch Miculka höchstwahrscheinlich in dieser Saison für den DSC auf dem Eis nicht mehr sehen. Da können noch soviele Nachfragen in den PKs kommen und Diskussionen über wann und wenn stattfinden. Natürlich schwinden daher auch die Chancen auf einen weiterhin erfolgreichen Saisonverlauf, Stichwort Play-Offs. Selbst wenn einer von beiden nochmals eingreifen könnte, der ist seit Monaten ohne Wettkampfpraxis, ohne Training und kommt aus einer schweren Verletzung. Ob man nochmals nachverpflichten will oder kann? So einer wie Baßler wäre jetzt natürlich Gold wert.
Was ist, wenn sich nochmals ein Greilinger, ein Roethke oder CL langfristig verletzen, dann ist wohl Schicht im Schacht. Nicht jeden kannst gleichwertig ersetzen, sieht man ja, wie MEM jetzt mit Hafenrichter wieder aufblüht.
Das Rumgeeiere mit Schopper versteh wer will. Es hieß ja, der wird bald wieder auf dem Eis stehen, trainiert ja wieder, jetzt hört man nichts mehr davon.
Infos gehen ja über Social Media genügend heraus. Zum Podcast z.B. kann man stehen wie man will. Vieles, was den Fan interessiert, ist halt laut Auffassung des Vereins nicht für die Öffentlichkeit bestimmt.
Bei diesen Themen könnte man jedoch eine Stellungnahme aus Sicht des Vereins erwarten: Zum einen die allerseits kritisierte Speisen- und Getränkeabgabe bei Heimspielen und zum anderen die Problematik zu den sog. "Risikospielen", die eigentlich gar keine sind.
Kiprusoff
Kiprusoff
Eishockey-Stern
Eishockey-Stern

Anzahl der Beiträge : 1047
Punkte : 2270
Bewertung : 6
Anmeldedatum : 25.12.20

Admin, Walt, holzi, Rocky Balbo, Nr99 und eishockeyboy11 mögen diesen Beitrag

Vorne rechts sitzer mag diesen Beitrag nicht

Nach oben Nach unten

Start ins neue Jahr gegen Stuttgart und Höchstadt - Seite 3 Empty Re: Start ins neue Jahr gegen Stuttgart und Höchstadt

Beitrag von Superkegler36 Fr 5 Jan 2024 - 14:06

Aber wenn des wirklich war ist Das wir di anderen zwei nimmer sehen in da saison dann verstehe ich ned warum ned nachverpfichtet wird

Superkegler36
All Star Team

Anzahl der Beiträge : 266
Punkte : 1090
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 10.01.22

Nach oben Nach unten

Start ins neue Jahr gegen Stuttgart und Höchstadt - Seite 3 Empty Re: Start ins neue Jahr gegen Stuttgart und Höchstadt

Beitrag von iceman Fr 5 Jan 2024 - 14:21

Superkegler36 schrieb:Aber wenn des wirklich  war ist Das wir di anderen  zwei nimmer sehen in da saison dann verstehe ich ned warum ned nachverpfichtet  wird
Weil man jemanden finden muss der die Finanzierung übernimmt.Sollte es so sein das 19/79 nicht mehr spielen können ,könnts eben anders laufen als erhofft/erwartet aber auch dann endet die Saison früher oder später ! Hilft eh ned .!

iceman
Eishockey-Stern
Eishockey-Stern
Fleißigster Schreiber Oktober 2022

Anzahl der Beiträge : 1494
Punkte : 2647
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 11.02.21

Nach oben Nach unten

Start ins neue Jahr gegen Stuttgart und Höchstadt - Seite 3 Empty Re: Start ins neue Jahr gegen Stuttgart und Höchstadt

Beitrag von Hase68 Fr 5 Jan 2024 - 15:36

iceman schrieb:
Superkegler36 schrieb:Aber wenn des wirklich  war ist Das wir di anderen  zwei nimmer sehen in da saison dann verstehe ich ned warum ned nachverpfichtet  wird
Weil man jemanden finden muss der die Finanzierung übernimmt.Sollte es so sein das 19/79 nicht mehr spielen können ,könnts eben anders laufen als erhofft/erwartet aber auch dann endet die Saison früher oder später ! Hilft eh ned .!

Nach 6 Wochen übernimmt die Krankenkasse, oder? Wenn beide dann nicht mehr für den DSC in dieser Saison auflaufen können, kann man also nachverpflichten, da Geld frei wird.
Ein gewisses Budget wird Baßler beanspruchen.
@Kiprusoff: bezüglich Spiel mit erhöhtem Risiko (so ist die genaue Bezeichnung Wink ) - da kann der DSC ja nix dafür, das weißt du ja selber. Ist eine Sache des Ordnungsamtes der Stadt DEG.
Hase68
Hase68
Eishockey-Gott

Anzahl der Beiträge : 511
Punkte : 1722
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 05.01.21
Ort : Iggensbach

Vorne rechts sitzer mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Start ins neue Jahr gegen Stuttgart und Höchstadt - Seite 3 Empty Re: Start ins neue Jahr gegen Stuttgart und Höchstadt

Beitrag von iceman Fr 5 Jan 2024 - 15:47

Sicher wird Kraankenkasse übernehmen aber untergebracht und mobil gehalten müssen die Spieler auch . Grossrubatscher und Basler sind ja schon drauf gekommen .Irgendwie wird man hoffen wie Jiri immer betont das beide noch auflaufen Jan/Februar.aber bleibt ungewiss.!Eh egal ,wenn man weiß wie es mit den Verletzten weitergeht wird man wissen was man tun kann oder muss.!? Da sind JE u.TG Profi genug dies abzuwägen .Von daher bleibt uns eh nur abwarten über ! Durchkämpfen bleibt die Devise !

iceman
Eishockey-Stern
Eishockey-Stern
Fleißigster Schreiber Oktober 2022

Anzahl der Beiträge : 1494
Punkte : 2647
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 11.02.21

Nach oben Nach unten

Start ins neue Jahr gegen Stuttgart und Höchstadt - Seite 3 Empty Re: Start ins neue Jahr gegen Stuttgart und Höchstadt

Beitrag von Kiprusoff Fr 5 Jan 2024 - 15:53

Hase68 schrieb:
iceman schrieb:
Superkegler36 schrieb:Aber wenn des wirklich  war ist Das wir di anderen  zwei nimmer sehen in da saison dann verstehe ich ned warum ned nachverpfichtet  wird
Weil man jemanden finden muss der die Finanzierung übernimmt.Sollte es so sein das 19/79 nicht mehr spielen können ,könnts eben anders laufen als erhofft/erwartet aber auch dann endet die Saison früher oder später ! Hilft eh ned .!

Nach 6 Wochen übernimmt die Krankenkasse, oder? Wenn beide dann nicht mehr für den DSC in dieser Saison auflaufen können, kann man also nachverpflichten, da Geld frei wird.
Ein gewisses Budget wird Baßler beanspruchen.
@Kiprusoff: bezüglich Spiel mit erhöhtem Risiko (so ist die genaue Bezeichnung Wink ) - da kann der DSC ja nix dafür, das weißt du ja selber. Ist eine Sache des Ordnungsamtes der Stadt DEG.
Der DSC ist hinsichtlich der Hallennutzung Vertragspartner der Stadt DEG. Es wird eine nicht unerhebliche Stadionmiete bezahlt. Da kann man schon auf Augenhöhe mit der Stadt verhandeln, ob solche weit über das Ziel schießende Maßnahmen, die erhebliche Einnahmeausfälle für den Verein zur Folge haben, gerechtfertigt sind (ich sage nur Opa und Oma samt Enkelkinder beim Spiel gegen HN als einzige Gästezuschauer). Ich wende mich da nicht an den "Gschwollschädel" im Ordnungsamt, sondern wende mich an den OB. Der ist ja sowieso desöfteren im Stadion.
Kiprusoff
Kiprusoff
Eishockey-Stern
Eishockey-Stern

Anzahl der Beiträge : 1047
Punkte : 2270
Bewertung : 6
Anmeldedatum : 25.12.20

Walt mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Start ins neue Jahr gegen Stuttgart und Höchstadt - Seite 3 Empty Re: Start ins neue Jahr gegen Stuttgart und Höchstadt

Beitrag von Admin Fr 5 Jan 2024 - 18:57

So, heute auf der Couch den Spieltag verfolgen. Weiden, Heilbronn und Bayreuth daheim, da erwarte ich hohe Heimsiege. Von Memmingen in Stuttgart auch. Schadewaldt heute in Passau. Die Black Hawks haben die Hoffnung noch nicht aufgegeben. Laughing
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3115
Punkte : 4594
Bewertung : 5
Anmeldedatum : 19.12.20
Ort : Innernzell

https://www.dsc-fans.com

Nach oben Nach unten

Start ins neue Jahr gegen Stuttgart und Höchstadt - Seite 3 Empty Re: Start ins neue Jahr gegen Stuttgart und Höchstadt

Beitrag von Feuerfrei Fr 5 Jan 2024 - 21:22

Admin schrieb:So, heute auf der Couch den Spieltag verfolgen. Weiden, Heilbronn und Bayreuth daheim, da erwarte ich hohe Heimsiege. Von Memmingen in Stuttgart auch. Schadewaldt heute in Passau. Die Black Hawks haben die Hoffnung noch nicht aufgegeben. Laughing


Uiuiui uiuiui

Feuerfrei
Hockey-Pussy

Anzahl der Beiträge : 25
Punkte : 620
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 29.08.22

Nach oben Nach unten

Start ins neue Jahr gegen Stuttgart und Höchstadt - Seite 3 Empty Re: Start ins neue Jahr gegen Stuttgart und Höchstadt

Beitrag von Kiprusoff Fr 5 Jan 2024 - 21:24

Und bis jetzt spielen alle für uns.
Kiprusoff
Kiprusoff
Eishockey-Stern
Eishockey-Stern

Anzahl der Beiträge : 1047
Punkte : 2270
Bewertung : 6
Anmeldedatum : 25.12.20

Nach oben Nach unten

Start ins neue Jahr gegen Stuttgart und Höchstadt - Seite 3 Empty Re: Start ins neue Jahr gegen Stuttgart und Höchstadt

Beitrag von DSC Fan53 Fr 5 Jan 2024 - 22:15

Am Ende gewinnen sie dann doch alle

DSC Fan53
Eishockey-Gott
Fleißigster Schreiber Dezember 2023

Anzahl der Beiträge : 796
Punkte : 1999
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 03.01.21

Nach oben Nach unten

Start ins neue Jahr gegen Stuttgart und Höchstadt - Seite 3 Empty Re: Start ins neue Jahr gegen Stuttgart und Höchstadt

Beitrag von Admin Fr 5 Jan 2024 - 22:17

Zwar nicht so deutlich, aber die Favoriten gewinnen.
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3115
Punkte : 4594
Bewertung : 5
Anmeldedatum : 19.12.20
Ort : Innernzell

https://www.dsc-fans.com

Nach oben Nach unten

Start ins neue Jahr gegen Stuttgart und Höchstadt - Seite 3 Empty Re: Start ins neue Jahr gegen Stuttgart und Höchstadt

Beitrag von Johannes Hus Sa 6 Jan 2024 - 0:42

Kiprusoff schrieb:
Hase68 schrieb:
iceman schrieb:
Superkegler36 schrieb:Aber wenn des wirklich  war ist Das wir di anderen  zwei nimmer sehen in da saison dann verstehe ich ned warum ned nachverpfichtet  wird
Weil man jemanden finden muss der die Finanzierung übernimmt.Sollte es so sein das 19/79 nicht mehr spielen können ,könnts eben anders laufen als erhofft/erwartet aber auch dann endet die Saison früher oder später ! Hilft eh ned .!

Nach 6 Wochen übernimmt die Krankenkasse, oder? Wenn beide dann nicht mehr für den DSC in dieser Saison auflaufen können, kann man also nachverpflichten, da Geld frei wird.
Ein gewisses Budget wird Baßler beanspruchen.
@Kiprusoff: bezüglich Spiel mit erhöhtem Risiko (so ist die genaue Bezeichnung Wink ) - da kann der DSC ja nix dafür, das weißt du ja selber. Ist eine Sache des Ordnungsamtes der Stadt DEG.
Der DSC ist hinsichtlich der Hallennutzung Vertragspartner der Stadt DEG. Es wird eine nicht unerhebliche Stadionmiete bezahlt. Da kann man schon auf Augenhöhe mit der Stadt verhandeln, ob solche weit über das Ziel schießende Maßnahmen, die erhebliche Einnahmeausfälle für den Verein zur Folge haben, gerechtfertigt sind (ich sage nur Opa und Oma samt Enkelkinder beim Spiel gegen HN als einzige Gästezuschauer). Ich wende mich da nicht an den "Gschwollschädel" im Ordnungsamt, sondern wende mich an den OB. Der ist ja sowieso desöfteren im Stadion.




@Kiprusoff: zu den erheblichen Einnahmeausfällen im "Hochrisikospiel" gegen Heilbronn: kann dir und allen, die die Maßnahmen des Ordnungsamtes kritisiert haben, nur Recht geben. Mit dem OB zu sprechen ist sicherlich nicht verkehrt, ansonsten würde ich als DSC - wenn sich sowas wiederholt - anwaltlich mit Widerspruch/Klage gegen die ordungsamtliche Verfügung vorgehen und für die Einnahmeausfälle entgangenen Gewinn und Schadensersatz fordern.

Die Verfügung des Ordnungsamtes ist aus meiner Sicht klar rechtswidrig. Eines der Hauptkriterien für ein Hochrisikospiel ist, ob zwischen den Vereinen eine Rivalität besteht, welche "erhebliches Gefährdungspotential für die öffentliche Sicherheit und Ordnung" hat. Kann mich nicht erinnern, dass es da zwischen dem DSC und Heilbronn bisher ernsthafte Probleme oder Vorkommnisse gab, auch schon damals in der Hacker-Pschorr-Liga nicht. Sollte es Vorfälle in Spielen zwischen Heilbronn und anderen Gegnern gegeben haben, sind diese für den DSC jedenfalls irrelevant. Hier hat das Ordungsamt das Ermessen, das ihm natürlich zusteht, nicht sachgerecht ausgeübt und wie schon geschrieben wurde sind die Maßnahmen in dem Bescheid unverhältnismäßig.

Johannes Hus
Zamboni_fahrer

Anzahl der Beiträge : 2
Punkte : 553
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 12.10.22

Walt und Crusader mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten