Eishockey Deggendorf
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Kaderplanung Saison 21/22

+38
The Rock
Los Wochos in Villariba
Lee Goren
Century
Bayerwaldbomber 10
iceman70
Wiener
Golden Knight-45
Clarke_DSC#20
barnert.robin@gmx.de
EHF-Fan
Eishockey-Fan
Da Hapflinga Sepp
Fan62
PapaHubi
Pfeff
BIB
Kenneth Filbey
Huschala
Knaller
Findus
Toni
de_kloa
DSC Fan53
Hase68
paule
Tom Tom
Waidler
glen goodall
Ovi_8
#rotundblau
iceman
Sepp
Fredl@DSC
Herminator!
Torjäger
Kiprusoff
Admin
42 verfasser

Seite 37 von 40 Zurück  1 ... 20 ... 36, 37, 38, 39, 40  Weiter

Nach unten

Kaderplanung Saison 21/22 - Seite 37 Empty Re: Kaderplanung Saison 21/22

Beitrag von Da Hapflinga Sepp Mo 21 Jun 2021 - 16:18

iceman70 schrieb:
Findus schrieb:
Admin schrieb:@The Rock; Wissen wir denn, welches Minus aus der DEL2-Saison da ist. Das Arbeitsgericht ist auch gut mit dem DSC beschäftigt (Rautert, suspendierte Spieler). Greilinger und Röthke gingen damals von der DEL in die Oberliga, gut dotierte Verträge wurden nicht aus Wohlgefälligkeit aufgelöst. Jetzt Pielmeier, sowas bekommt man nicht zum Nulltarif. Die Naivität, mit der einige an die Sache ran gehen, ist schon krass.

Seit heute ist der Jahresabschluss der Saison 20/21 auf bundesanzeiger.de einsehbar.

Falsch!!! Das ist der "Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.05.2019 bis zum 30.04.2020" der am 17.06.2021 online gestellt wurde, also vorletzte Saison.

https://www.bundesanzeiger.de/pub/de/suchergebnis?8

Einer der geneigten User hier vom Fach, der den Jahresabschluss der GmbH zum 30.04.2020 näher erläutern kann?

Da Hapflinga Sepp
Shorthander

Anzahl der Beiträge : 147
Punkte : 487
Bewertung : 1
Anmeldedatum : 29.12.20

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Kaderplanung Saison 21/22 - Seite 37 Empty Re: Kaderplanung Saison 21/22

Beitrag von iceman Mo 21 Jun 2021 - 16:25

Kiprusoff schrieb:
Hase68 schrieb:@Rock: du verwechselst etwas. Ziel ist es "um Platz vier" mitzuspielen. Du schreibst in deinem letzten Post von einem "Aufstiegskandidaten"... Das ist in meinen Augen ein großer Unterschied.

Wo ich dir Recht gebe, ist, dass die letzten Jahre immer von Vorstandsseite zu euphorisch an die Sache herangegangen wurde, was natürlich auch wieder legitim war um Karten zu verkaufen.

Ich hatte, bis auf letzte Saison, die letzten 7 Jahre immer eine Dauerkarte und werde mir - wenn es die Umstände zulassen - diese Saison wieder eine kaufen.
Ich finde, die Mischung im Team passt. In der Planung wurde, wie es der Name schon sagt, dieses mal wirklich geplant und nicht wild verpflichtet.
Ich möchte ehrliches Eishockey mit Herz sehen. Wenn man dann sieht, dass die Jungs alles auf dem Eis gelassen haben und wir trotzdem nur fünfter werden, ist mir das lieber, als halbherziges Eishockey und ein dritter Platz.
Meine Meinung!

@Rock: Du sprichst davon, dass DEG zu den vier Vereinen mit dem größten Etat gehört. Hast Du da verlässliche Zahlen? Diese Zahlen werden ja öffentlich nie bekannt gegeben, was ja auch verständlich ist. Und was ist mit REG?

Die Corona-Staatszuschüsse wurden nicht an jeden Verein in gleicher Höhe verteilt. Grundlage hierfür war der Zuschauerdurchschnitt der vorangegangenen Saison. Und da bekommt halt RO mit seinen vergleichsweise hohen Zuschauerzahlen ein erhebliches Stück mehr vom Kuchen. Auch dies noch zum Etat.

Erfolg kannst Du auch mit einer Truppe glanzvoller Namen nicht kaufen. Es kann gutgehen - siehe Selb in dieser Saison. Muss aber nicht - siehe DSC in den letzten Jahren. UNd nachdem es nicht gutgegangen ist -was ja auch in Fan-Kreisen stark kritisiert wurde - hat man jetzt nachvollziehbar einen anderen Weg eingeschlagen. Zu einer Mischung aus jungen hoffnungsvollen Talenten gepaart mit erfahrenen höherklassigen Kräften. Das kann gut gehen - muss es aber auch nicht.

Ich war auch vor vier Jahren in der Aufstiegs- und Abstiegssaison ein Optimist. Ein unverbesserlicher sogar. Was aber in den letzten beiden Saisons mit reihenweisen personellen Fehlentscheidungen und den damit zusammenhängenden unschönen Begleiterscheinungen (und das waren nicht wenige!) stattgefunden hat, führte zu einer sportlichen Talfahrt.

Deshalb bin ich wieder zum Realisten geworden. Und sehe, dass unsere Möglichkeiten so schlecht nicht sind. Ich sage mal, von Platz 2 bis 6 ist alles möglich.
Ist immer so eine Raterei um die Etats der Vereine.!
Den kennt doch eigentlich kein normaler Fan.
Ich schau mir immer die Verpflichtungen von uns und den anderen Top 5 an dann denk ich mir ,ja da sind wir nicht so schlecht dran.! Im DK Verkauf kann man dann schon etwas einschätzen wie das Produkt Eishockey angenommen wird,und da waren wir die letzten 3 Jahren stark unterwegs.
Welchen Schub da die Pielmeiertimo Verpflichtung
noch bringt wird man sicher mal lesen. Sponsorenmässig könnten wir uns wieder am Vorjahresniveu bewegen(na ja WEE is ja anscheinend weg.) Muss auch erst wieder abgefedert werden. Die Chancen einer Rückkehr In die DEL 2 sind vom Optimismus gleich nach dem Abstieg auch in Realismus (zumindest mal mitelfristig )gesunken..Über das Wie zum erreichen dieses Ziels brauchen wir jetzt eh nicht diskutieren.Aber trotz allem finde ich unsere Mannschaft in dieser Mischung schon gut zusammengestellt für die Zukunft und stark genug
für deine Plazierungsprognose.Interessant und wie schon mal geschrieben gaanz spannend finde ich Blackburn in Deggendorf und Sotlar.Wenn die funktionieren im und mit dem Team dann kanns los gehn!

iceman
Penalty-Killer

Anzahl der Beiträge : 189
Punkte : 486
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 11.02.21

Profil des Benutzers ansehen

Fuck of, iceman und The Rock mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Kaderplanung Saison 21/22 - Seite 37 Empty Re: Kaderplanung Saison 21/22

Beitrag von The Rock Mo 21 Jun 2021 - 17:12

iceman schrieb:
Kiprusoff schrieb:
Hase68 schrieb:@Rock: du verwechselst etwas. Ziel ist es "um Platz vier" mitzuspielen. Du schreibst in deinem letzten Post von einem "Aufstiegskandidaten"... Das ist in meinen Augen ein großer Unterschied.

Wo ich dir Recht gebe, ist, dass die letzten Jahre immer von Vorstandsseite zu euphorisch an die Sache herangegangen wurde, was natürlich auch wieder legitim war um Karten zu verkaufen.

Ich hatte, bis auf letzte Saison, die letzten 7 Jahre immer eine Dauerkarte und werde mir - wenn es die Umstände zulassen - diese Saison wieder eine kaufen.
Ich finde, die Mischung im Team passt. In der Planung wurde, wie es der Name schon sagt, dieses mal wirklich geplant und nicht wild verpflichtet.
Ich möchte ehrliches Eishockey mit Herz sehen. Wenn man dann sieht, dass die Jungs alles auf dem Eis gelassen haben und wir trotzdem nur fünfter werden, ist mir das lieber, als halbherziges Eishockey und ein dritter Platz.
Meine Meinung!

@Rock: Du sprichst davon, dass DEG zu den vier Vereinen mit dem größten Etat gehört. Hast Du da verlässliche Zahlen? Diese Zahlen werden ja öffentlich nie bekannt gegeben, was ja auch verständlich ist. Und was ist mit REG?

Die Corona-Staatszuschüsse wurden nicht an jeden Verein in gleicher Höhe verteilt. Grundlage hierfür war der Zuschauerdurchschnitt der vorangegangenen Saison. Und da bekommt halt RO mit seinen vergleichsweise hohen Zuschauerzahlen ein erhebliches Stück mehr vom Kuchen. Auch dies noch zum Etat.

Erfolg kannst Du auch mit einer Truppe glanzvoller Namen nicht kaufen. Es kann gutgehen - siehe Selb in dieser Saison. Muss aber nicht - siehe DSC in den letzten Jahren. UNd nachdem es nicht gutgegangen ist -was ja auch in Fan-Kreisen stark kritisiert wurde - hat man jetzt nachvollziehbar einen anderen Weg eingeschlagen. Zu einer Mischung aus jungen hoffnungsvollen Talenten gepaart mit erfahrenen höherklassigen Kräften. Das kann gut gehen - muss es aber auch nicht.

Ich war auch vor vier Jahren in der Aufstiegs- und Abstiegssaison ein Optimist. Ein unverbesserlicher sogar. Was aber in den letzten beiden Saisons mit reihenweisen personellen Fehlentscheidungen und den damit zusammenhängenden unschönen Begleiterscheinungen (und das waren nicht wenige!) stattgefunden hat, führte zu einer sportlichen Talfahrt.

Deshalb bin ich wieder zum Realisten geworden. Und sehe, dass unsere Möglichkeiten so schlecht nicht sind. Ich sage mal, von Platz 2 bis 6 ist alles möglich.
Ist immer so eine Raterei um die Etats der Vereine.!
Den kennt doch  eigentlich kein normaler Fan.
Ich schau mir immer die Verpflichtungen von uns und den anderen Top 5 an dann denk ich mir ,ja da sind wir nicht so schlecht dran.! Im DK Verkauf kann man dann schon  etwas einschätzen wie das Produkt Eishockey angenommen wird,und da waren wir die letzten 3 Jahren stark unterwegs.
Welchen Schub da die Pielmeiertimo Verpflichtung
noch bringt wird man sicher mal lesen. Sponsorenmässig könnten wir uns wieder am Vorjahresniveu bewegen(na ja WEE is ja anscheinend weg.) Muss auch erst wieder abgefedert werden. Die Chancen  einer Rückkehr  In die DEL 2 sind vom Optimismus gleich nach dem Abstieg auch in Realismus (zumindest mal mitelfristig )gesunken..Über das Wie  zum erreichen dieses Ziels brauchen wir jetzt eh nicht diskutieren.Aber trotz allem finde ich unsere Mannschaft in dieser Mischung schon gut zusammengestellt für die Zukunft und  stark genug
für deine Plazierungsprognose.Interessant und wie schon mal geschrieben gaanz spannend finde ich Blackburn in Deggendorf und Sotlar.Wenn die funktionieren im und mit dem Team dann kanns los gehn!

Hast gut geschrieben
Ich hab deswegen immer so gehofft das noch ein Stürmer wie Mitchell kommt eben deswegen weil ich unseren Kader gut befinde und er was reissen kann und so ein Mitchell hätte unseren Kader noch den letzten Schliff gegeben Und ich will Rosenheim leiden sehn

The Rock
Eishockey-Legende

Anzahl der Beiträge : 503
Punkte : 730
Bewertung : -1
Anmeldedatum : 25.04.21
Ort : Deggendorf

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Kaderplanung Saison 21/22 - Seite 37 Empty Re: Kaderplanung Saison 21/22

Beitrag von Fuck of Mo 21 Jun 2021 - 17:24

Ich glaube die werden so oder so leiden und auch keinen Durchmarsch machen....mit uns....memmingen, Regensburg und auch Weiden sowie Rosenheim haben schon mal fünf Teams einen guten Kader....Riessersee wird noch was tun denk ich....wird eine interessante Saison....freu mich schon tierisch

Fuck of
Hall of Fame

Anzahl der Beiträge : 338
Punkte : 695
Bewertung : 1
Anmeldedatum : 20.12.20

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Kaderplanung Saison 21/22 - Seite 37 Empty Re: Kaderplanung Saison 21/22

Beitrag von The Rock Mo 21 Jun 2021 - 18:34

Fuck of schrieb:Ich glaube die werden so oder so leiden und auch keinen Durchmarsch machen....mit uns....memmingen, Regensburg und auch Weiden  sowie Rosenheim haben schon mal fünf Teams einen guten Kader....Riessersee wird noch was tun denk ich....wird eine interessante Saison....freu mich schon tierisch

Ja denke auch der neu Trainer von Risersee wird noch den ein oder andere Gast Geschenk bekommen🤣

The Rock
Eishockey-Legende

Anzahl der Beiträge : 503
Punkte : 730
Bewertung : -1
Anmeldedatum : 25.04.21
Ort : Deggendorf

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Kaderplanung Saison 21/22 - Seite 37 Empty Re: Kaderplanung Saison 21/22

Beitrag von The Rock Mo 21 Jun 2021 - 23:54

Was wird den Manuell Wiederer tun ???? Ist schon schade wenn er aufhören würde

The Rock
Eishockey-Legende

Anzahl der Beiträge : 503
Punkte : 730
Bewertung : -1
Anmeldedatum : 25.04.21
Ort : Deggendorf

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Kaderplanung Saison 21/22 - Seite 37 Empty Re: Kaderplanung Saison 21/22

Beitrag von Findus Di 22 Jun 2021 - 8:08

iceman70 schrieb:
Findus schrieb:
Admin schrieb:@The Rock; Wissen wir denn, welches Minus aus der DEL2-Saison da ist. Das Arbeitsgericht ist auch gut mit dem DSC beschäftigt (Rautert, suspendierte Spieler). Greilinger und Röthke gingen damals von der DEL in die Oberliga, gut dotierte Verträge wurden nicht aus Wohlgefälligkeit aufgelöst. Jetzt Pielmeier, sowas bekommt man nicht zum Nulltarif. Die Naivität, mit der einige an die Sache ran gehen, ist schon krass.

Seit heute ist der Jahresabschluss der Saison 20/21 auf bundesanzeiger.de einsehbar.

Falsch!!! Das ist der "Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.05.2019 bis zum 30.04.2020" der am 17.06.2021 online gestellt wurde, also vorletzte Saison.

https://www.bundesanzeiger.de/pub/de/suchergebnis?8

Servus Iceman,
da hast Du natürlich recht.
....habe ich überlesen.

Ergebnis der Saison 19/20:
Ein Plus von 89 TEUR. D.h. der Verlust der Saison 18/19 (DEL Saison) wurde in der Folgesaison in der Oberliga wieder wettgemacht....
Da kann sich jetzt jeder selber seine Gedanken machen.

Findus
Hockey-Pussy

Anzahl der Beiträge : 38
Punkte : 334
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 12.02.21

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Kaderplanung Saison 21/22 - Seite 37 Empty Re: Kaderplanung Saison 21/22

Beitrag von Kiprusoff Di 22 Jun 2021 - 10:24

Findus schrieb:
iceman70 schrieb:
Findus schrieb:
Admin schrieb:@The Rock; Wissen wir denn, welches Minus aus der DEL2-Saison da ist. Das Arbeitsgericht ist auch gut mit dem DSC beschäftigt (Rautert, suspendierte Spieler). Greilinger und Röthke gingen damals von der DEL in die Oberliga, gut dotierte Verträge wurden nicht aus Wohlgefälligkeit aufgelöst. Jetzt Pielmeier, sowas bekommt man nicht zum Nulltarif. Die Naivität, mit der einige an die Sache ran gehen, ist schon krass.

Seit heute ist der Jahresabschluss der Saison 20/21 auf bundesanzeiger.de einsehbar.

Falsch!!! Das ist der "Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.05.2019 bis zum 30.04.2020" der am 17.06.2021 online gestellt wurde, also vorletzte Saison.

https://www.bundesanzeiger.de/pub/de/suchergebnis?8

Servus Iceman,
da hast Du natürlich recht.
....habe ich überlesen.

Ergebnis der Saison 19/20:
Ein Plus von 89 TEUR. D.h. der Verlust der Saison 18/19 (DEL Saison) wurde in der Folgesaison in der Oberliga wieder wettgemacht....
Da kann sich jetzt jeder selber seine Gedanken machen.

So eine Bilanz, egal für welche Gesellschaft sie erstellt wird, sagt tatsächlich nichts über deren wirtschaftlichen Verhältnisse aus. Weil etwaige Verluste regelmäßig von Gönnern und Sponsoren übernommen werden. Diese Zahlungen tauchen in der Bilanz nicht auf. Das ist gängige Praxis. Man darf es sich also mit den Unterstützern nicht verderben.
Kiprusoff
Kiprusoff
All Star Team

Anzahl der Beiträge : 250
Punkte : 608
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 25.12.20

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Kaderplanung Saison 21/22 - Seite 37 Empty Re: Kaderplanung Saison 21/22

Beitrag von iceman70 Di 22 Jun 2021 - 12:17

...Servus Iceman,
da hast Du natürlich recht.
....habe ich überlesen.

Servus @Findus:

Das kann ja passieren mit dem Überlesen, aber bei mir dann bitte doch "iceman70", denn der andere ist nur der "iceman" lol! lol! lol!

iceman70
Zamboni_fahrer

Anzahl der Beiträge : 22
Punkte : 301
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 06.03.21
Alter : 51

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Kaderplanung Saison 21/22 - Seite 37 Empty Re: Kaderplanung Saison 21/22

Beitrag von Findus Di 22 Jun 2021 - 13:39

Kiprusoff schrieb:
Findus schrieb:
iceman70 schrieb:
Findus schrieb:
Admin schrieb:@The Rock; Wissen wir denn, welches Minus aus der DEL2-Saison da ist. Das Arbeitsgericht ist auch gut mit dem DSC beschäftigt (Rautert, suspendierte Spieler). Greilinger und Röthke gingen damals von der DEL in die Oberliga, gut dotierte Verträge wurden nicht aus Wohlgefälligkeit aufgelöst. Jetzt Pielmeier, sowas bekommt man nicht zum Nulltarif. Die Naivität, mit der einige an die Sache ran gehen, ist schon krass.

Seit heute ist der Jahresabschluss der Saison 20/21 auf bundesanzeiger.de einsehbar.

Falsch!!! Das ist der "Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.05.2019 bis zum 30.04.2020" der am 17.06.2021 online gestellt wurde, also vorletzte Saison.

https://www.bundesanzeiger.de/pub/de/suchergebnis?8

Servus Iceman,
da hast Du natürlich recht.
....habe ich überlesen.

Ergebnis der Saison 19/20:
Ein Plus von 89 TEUR. D.h. der Verlust der Saison 18/19 (DEL Saison) wurde in der Folgesaison in der Oberliga wieder wettgemacht....
Da kann sich jetzt jeder selber seine Gedanken machen.

So eine Bilanz, egal für welche Gesellschaft sie erstellt wird, sagt tatsächlich nichts über deren wirtschaftlichen Verhältnisse aus. Weil etwaige Verluste regelmäßig von Gönnern und Sponsoren übernommen werden. Diese Zahlungen tauchen in der Bilanz nicht auf. Das ist gängige Praxis. Man darf es sich also mit den Unterstützern nicht verderben.

Bist Du vom Fach ?
Eine Bilanz einer GmbH wird von einem Wirtschaftsprüfer auf Herz und Nieren geprüft. Sollte etwas nicht stimmen so fällt dies auf den Wirtschaftsprüfer zurück. Dieser ist sogar in der (Mit-)Haftung (wenn er nicht richtig arbeitet). Zahlungen von Gönnern und Sponsoren tauchen im Jahresabschluss nicht auf ? Wie kommst Du zu dieser Annahme ? Wenn Verluste übernommen werden so erscheint dies sehr wohl in der G+V Rechnung. §277 HGB


Sollte ein Gönner oder Sponsor direkt Zahlungen an Spieler leisten....dann o.k. Nur muss das ganze auch beim Spieler versteuert werden.

Findus
Hockey-Pussy

Anzahl der Beiträge : 38
Punkte : 334
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 12.02.21

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Kaderplanung Saison 21/22 - Seite 37 Empty Re: Kaderplanung Saison 21/22

Beitrag von The Rock Di 22 Jun 2021 - 14:32

Spannend wird auch sein wer der neue Hauptsponsor ist dan kannst auch sagen wie wir Finanziell dastehn wenn einer wäre wie Ziegler dan kannst du davon ausgehen das der Sponsor was reinpumpt.

The Rock
Eishockey-Legende

Anzahl der Beiträge : 503
Punkte : 730
Bewertung : -1
Anmeldedatum : 25.04.21
Ort : Deggendorf

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Kaderplanung Saison 21/22 - Seite 37 Empty Re: Kaderplanung Saison 21/22

Beitrag von iceman70 Di 22 Jun 2021 - 16:01

Findus schrieb:
Kiprusoff schrieb:
Findus schrieb:
iceman70 schrieb:
Findus schrieb:
Admin schrieb:@The Rock; Wissen wir denn, welches Minus aus der DEL2-Saison da ist. Das Arbeitsgericht ist auch gut mit dem DSC beschäftigt (Rautert, suspendierte Spieler). Greilinger und Röthke gingen damals von der DEL in die Oberliga, gut dotierte Verträge wurden nicht aus Wohlgefälligkeit aufgelöst. Jetzt Pielmeier, sowas bekommt man nicht zum Nulltarif. Die Naivität, mit der einige an die Sache ran gehen, ist schon krass.

Seit heute ist der Jahresabschluss der Saison 20/21 auf bundesanzeiger.de einsehbar.

Falsch!!! Das ist der "Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.05.2019 bis zum 30.04.2020" der am 17.06.2021 online gestellt wurde, also vorletzte Saison.

https://www.bundesanzeiger.de/pub/de/suchergebnis?8

Servus Iceman,
da hast Du natürlich recht.
....habe ich überlesen.

Ergebnis der Saison 19/20:
Ein Plus von 89 TEUR. D.h. der Verlust der Saison 18/19 (DEL Saison) wurde in der Folgesaison in der Oberliga wieder wettgemacht....
Da kann sich jetzt jeder selber seine Gedanken machen.

So eine Bilanz, egal für welche Gesellschaft sie erstellt wird, sagt tatsächlich nichts über deren wirtschaftlichen Verhältnisse aus. Weil etwaige Verluste regelmäßig von Gönnern und Sponsoren übernommen werden. Diese Zahlungen tauchen in der Bilanz nicht auf. Das ist gängige Praxis. Man darf es sich also mit den Unterstützern nicht verderben.

Bist Du vom Fach ?
Eine Bilanz einer GmbH wird von einem Wirtschaftsprüfer auf Herz und Nieren geprüft. Sollte etwas nicht stimmen so fällt dies auf den Wirtschaftsprüfer zurück. Dieser ist sogar in der (Mit-)Haftung (wenn er nicht richtig arbeitet). Zahlungen von Gönnern und Sponsoren tauchen im Jahresabschluss nicht auf ? Wie kommst Du zu dieser Annahme ? Wenn Verluste übernommen werden so erscheint dies sehr wohl in der G+V Rechnung. §277 HGB


Sollte ein Gönner oder Sponsor direkt Zahlungen an Spieler leisten....dann o.k. Nur muss das ganze auch beim Spieler versteuert werden.

In der G+V taucht das natürlich schon auf! Die wird aber einem "normal Sterblichen", wie ich uns Fans jetzt mal bezeichne, nicht offen gelegt. In der Aktiva-Passiva-Bilanz, sprich dem Jahresabschluss den wir auf bundesanzeiger.de zu sehen bekommen, ist die G+V eingebunden und mit der Gegenseite gleichgestellt, sodass immer eine Differenz von der Soll- und der Haben-Seite von 0,00 Euro raus kommt.

iceman70
Zamboni_fahrer

Anzahl der Beiträge : 22
Punkte : 301
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 06.03.21
Alter : 51

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Kaderplanung Saison 21/22 - Seite 37 Empty Re: Kaderplanung Saison 21/22

Beitrag von Da Hapflinga Sepp Di 22 Jun 2021 - 18:44

@iceman70
Hi Christian, hast Du auf Deine Tage hin noch Steuerrecht gewälzt oder einfach mal gegoogelt?

Da Hapflinga Sepp
Shorthander

Anzahl der Beiträge : 147
Punkte : 487
Bewertung : 1
Anmeldedatum : 29.12.20

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Kaderplanung Saison 21/22 - Seite 37 Empty Re: Kaderplanung Saison 21/22

Beitrag von iceman70 Mi 23 Jun 2021 - 8:25

Da Hapflinga Sepp schrieb:@iceman70
Hi Christian, hast Du auf Deine Tage hin noch Steuerrecht gewälzt oder einfach mal gegoogelt?

Ist schon etwas her: 2012/13 mal Steuerfach, danach bis 2016 Finanzbuchhalter, aber es bleibt doch immer was hängen ;-)

iceman70
Zamboni_fahrer

Anzahl der Beiträge : 22
Punkte : 301
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 06.03.21
Alter : 51

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Kaderplanung Saison 21/22 - Seite 37 Empty Re: Kaderplanung Saison 21/22

Beitrag von Findus Mi 23 Jun 2021 - 9:11

Iceman 70:
"In der G+V taucht das natürlich schon auf! Die wird aber einem "normal Sterblichen", wie ich uns Fans jetzt mal bezeichne,  nicht offen gelegt. In der Aktiva-Passiva-Bilanz, sprich dem Jahresabschluss den wir auf bundesanzeiger.de zu sehen bekommen, ist die G+V eingebunden und mit der Gegenseite gleichgestellt, sodass immer eine Differenz von der Soll- und der Haben-Seite von 0,00 Euro raus kommt".[/quote]

Beim der Deggendorfer SC GmbH handelt es sich um eine kleine GmbH und somit muss die G+V nicht veröffentlicht werden.
Die G+V wird abgeschlossen auf die Bilanz. Hier ist trotzdem das Jahresergebnis ersichtlich.

Und dass eine Bilanz immer mit der gleichen Summe (Aktiva und Passiva) enden muss, dürfte klar sein.

Findus
Hockey-Pussy

Anzahl der Beiträge : 38
Punkte : 334
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 12.02.21

Profil des Benutzers ansehen

iceman70 mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Kaderplanung Saison 21/22 - Seite 37 Empty Re: Kaderplanung Saison 21/22

Beitrag von Da Hapflinga Sepp Mi 23 Jun 2021 - 13:50

Die Zahlen der GmbH sind ja eh im Zuständigkeits- u. Haftungsbereich des Geschäftsführers und der Gesellschafter. Wichtig sind die wirtschaftlichen Verhältnisse im E.V.

Da Hapflinga Sepp
Shorthander

Anzahl der Beiträge : 147
Punkte : 487
Bewertung : 1
Anmeldedatum : 29.12.20

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Kaderplanung Saison 21/22 - Seite 37 Empty Re: Kaderplanung Saison 21/22

Beitrag von Findus Mi 23 Jun 2021 - 14:31

Da Hapflinga Sepp schrieb:Die Zahlen der GmbH sind ja eh im Zuständigkeits- u. Haftungsbereich des Geschäftsführers und der Gesellschafter. Wichtig sind die wirtschaftlichen Verhältnisse  im E.V.

Es wäre gerade zu fahrlässig die Ausgaben einer Halb-Profi-Truppe im e.V. zu führen. Gerade deshalb gliedern viele Vereine ihren Profibereich aus dem e.V. um im Falle eines Falles
den e.V. nicht in den Ruin zu treiben.... Gab es ja schon ab und zu Rolling Eyes

Von daher bin ich mir sicher, dass du im e.V. (der ja auch gemeinnützig bleiben will), keine Zahlungen für das Oberliga-Team hast. Im e.V. sind die Jugendmannschaften etc. angesiedelt.

Findus
Hockey-Pussy

Anzahl der Beiträge : 38
Punkte : 334
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 12.02.21

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Kaderplanung Saison 21/22 - Seite 37 Empty Re: Kaderplanung Saison 21/22

Beitrag von The Rock Mi 23 Jun 2021 - 15:52

Wiederer geht zurück in die USA

The Rock
Eishockey-Legende

Anzahl der Beiträge : 503
Punkte : 730
Bewertung : -1
Anmeldedatum : 25.04.21
Ort : Deggendorf

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Kaderplanung Saison 21/22 - Seite 37 Empty Re: Kaderplanung Saison 21/22

Beitrag von DSC Fan53 Mi 23 Jun 2021 - 16:06

The Rock schrieb:Wiederer geht zurück in die USA
Zu welchem Verein?

DSC Fan53
Shorthander

Anzahl der Beiträge : 137
Punkte : 477
Bewertung : 2
Anmeldedatum : 03.01.21

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Kaderplanung Saison 21/22 - Seite 37 Empty Re: Kaderplanung Saison 21/22

Beitrag von The Rock Mi 23 Jun 2021 - 19:02

DSC Fan53 schrieb:
The Rock schrieb:Wiederer geht zurück in die USA
Zu welchem Verein?

Puh den haben mir gestern gesagt ich könnte ihn jetzt auf anhieb nicht mehr sagen aber ein Ahl Club

The Rock
Eishockey-Legende

Anzahl der Beiträge : 503
Punkte : 730
Bewertung : -1
Anmeldedatum : 25.04.21
Ort : Deggendorf

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Kaderplanung Saison 21/22 - Seite 37 Empty Re: Kaderplanung Saison 21/22

Beitrag von DSC Fan53 Mi 23 Jun 2021 - 19:29

Woher hast du die Info ?

DSC Fan53
Shorthander

Anzahl der Beiträge : 137
Punkte : 477
Bewertung : 2
Anmeldedatum : 03.01.21

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Kaderplanung Saison 21/22 - Seite 37 Empty Re: Kaderplanung Saison 21/22

Beitrag von The Rock Mi 23 Jun 2021 - 20:58

DSC Fan53 schrieb:Woher hast du die Info ?

Von einem aus seinem Umfeld
Mich freut für ihm

The Rock
Eishockey-Legende

Anzahl der Beiträge : 503
Punkte : 730
Bewertung : -1
Anmeldedatum : 25.04.21
Ort : Deggendorf

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Kaderplanung Saison 21/22 - Seite 37 Empty Re: Kaderplanung Saison 21/22

Beitrag von Admin Do 24 Jun 2021 - 22:07

Was sagt ihr zum neuen Partner?
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 621
Punkte : 1058
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 19.12.20
Ort : Innernzell

Profil des Benutzers ansehen https://www.dsc-fans.com

Nach oben Nach unten

Kaderplanung Saison 21/22 - Seite 37 Empty Re: Kaderplanung Saison 21/22

Beitrag von Da Hapflinga Sepp Do 24 Jun 2021 - 22:15

Admin schrieb:Was sagt ihr zum neuen Partner?

IrgendWEE halt ein neuer Genosse in schwierigen Zeiten.

Da Hapflinga Sepp
Shorthander

Anzahl der Beiträge : 147
Punkte : 487
Bewertung : 1
Anmeldedatum : 29.12.20

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Kaderplanung Saison 21/22 - Seite 37 Empty Re: Kaderplanung Saison 21/22

Beitrag von The Rock Do 24 Jun 2021 - 22:22

Admin schrieb:Was sagt ihr zum neuen Partner?

Ist das dan jetzt unser Hauptsponsor oder wie soll ich das verstehn???

The Rock
Eishockey-Legende

Anzahl der Beiträge : 503
Punkte : 730
Bewertung : -1
Anmeldedatum : 25.04.21
Ort : Deggendorf

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

Seite 37 von 40 Zurück  1 ... 20 ... 36, 37, 38, 39, 40  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten